loading
Auszeichnung: Tankturm, AAg Loebner Schäfer Weber BDA Freie Architekten GmbH, PfeiferINTERPLAN Bauberatung, © Thomas Ott Diashow © Thomas Ott

  • DE-70174 Stuttgart
  • 06/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-253443)

Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 des BDA Kreisgruppe Heidelberg

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Tankturm, Heidelberg


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Gemeindezentrum Petrusgemeinde, Wiesloch


  • Auszeichnung

    maximieren

  • Auszeichnung

    maximieren

  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Umbau und Sanierung der Zentralen Universitätsbibliothek Heidelberg, Heidelberg


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Einbau von Gemeinderäumen in die Kirche St. Bruder Klaus, Mosbach


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Erweiterung Bunsengymnasium, Heidelberg


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Musikhaus Session, Walldorf


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neubau Wohn- und Geschäftshaus der Sparkasse Heidelberg, Schwetzingen


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Kindertagesstätte in der ehemaligen Güterhalle, Heidelberg


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Wohnen und Pflege im Sonnengarten, Buchen


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06/2017 Entscheidung
    Preisverleihung : 06/2017
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Architekten, Bauherren
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 42
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich Bauwerke in Baden-Württemberg, die in den letzten 10 Jahren fertiggestellt wurden
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Baden-Württemberg, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Hermann Binkert, Mathias Christoffel, Annette Friedrich, Christina Gräwe, Prof. Kai Haag [Vorsitz]
    Aufgabe
    Der Hugo-Häring-Preis wird seit 1969 im Abstand von drei Jahren ausgelobt. Die Auszeichnung kann einem Bauwerk, einer Gebäudegruppe, einer realisierten städtebaulichen Planung oder einem Ingenieurbauwerk in Baden-Württemberg verliehen werden. Die Anerkennung wird dem Bauherrn und dem Architekten für ihr gemeinsames Werk erteilt.
    Das Auszeichnungsverfahren ist zweistufig, es erstreckt sich über zwei Jahre. Die erste Stufe ist die Hugo-Häring-Auszeichnung. Sie besteht aus einer Plakette und einer Urkunde.
    Die zweite Stufe ist der Hugo-Häring-Landespreis. Er umfasst eine Plastik von Otto Herbert Hajek, die am Bauwerk angebracht werden kann, und eine Urkunde. Alle ausgezeichneten Arbeiten werden einer Dokumentation zugeführt.
    Adresse des Bauherren DE-70174 Stuttgart
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 13.01.2017
Ergebnis veröffentlicht 05.07.2017
Zuletzt aktualisiert 02.01.2019
Wettbewerbs-ID 3-253443
Seitenaufrufe 3507





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige