loading
1. Preis Zuschlag Diashow © hermanns landschaftsarchitektur

  • DE-50374 Erftstadt, DE-50374 Erftstadt
  • 09/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-253492)

Altstadtplätze Carl-Schurz-Straße

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis Zuschlag

    maximieren

  • 2. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH | Düsseldorf, Düsseldorf (DE), Köln (DE), Warszawa (PL) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      [ f ] landschaftsarchitektur gmbh, Bonn (DE), Solingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      Ingenieurbüro Schmidt & Rietzke

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Lichtplaner
      agLicht, Bonn (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      KRAFT.RAUM., Krefeld (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      WES LandschaftsArchitektur Schatz Betz Kaschke Wehberg-Krafft Rödding, Hamburg (DE), Oyten (DE), Berlin (DE), Düsseldorf (DE), Shanghai (CN) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      Hauke Krebs, München (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12.09.2017 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Verkehrsplaner
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 15 - max. 15
    Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 9
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum / Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen / Objektplanung Verkehrsanlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 44.500 EUR inkl. USt.
    Baukosten 5.030.000 EUR
    Auslober/Bauherr Stadt Erftstadt, Erftstadt (DE)
    Betreuer NRW.URBAN, Dortmund (DE), Düsseldorf (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Gerd Aufmkolk [Vorsitz], Johannes Böttger, Markus Gnüchtel, Prof. Gabriele G. Kiefer, Hiltrud Maria Lintel, Peter Smeets, Wolfgang Wackerl , Paul Böcking, Monika Hallstein
    Aufgabe
    Städtebauliche Aufwertung dreier Altstadtplätze sowie der angrenzenden Straßen

    Die Stadt Erftstadt möchte in Erftstadt-Liblar die drei innerstädtischen Plätze Marienplatz, Viry-Chatillion-Platz und Carl-Schurz-Platz sowie die angrenzenden Straßenabschnitte insgesamt städtebaulich aufwerten und attraktiver gestalten.

    Der "Masterplan Erftstadt-Liblar" definiert hierfür in der Carl-Schurz-Straße mehrere, aneinandergrenzende bzw. im Zusammenhang wirkende Schwerpunktbereiche. Durch unterschiedliche Maßnahmen sollen sukzessive städtebauliche Verbesserungen erzielt werden.

    Ziel des Verfahrens ist es Vorschläge für die Gestaltung zu erhalten, die zu einer Behebung der städtebaulichen Missstände auf der Carl-Schurz-Straße und der drei Altstadtplätze Marienplatz; Viry-Chatillion-Platz und CarlSchurz-Platz führen. Die Aufenthaltsqualitäten auf den drei Plätzen gilt es entsprechend der angestrebten Nutzung zu erhöhen, sowie die Bedeutung der einzelnen Platz- und Straßensituationen im stadträumlichen Gefüge neu zu definieren.

    Derzeit ist das Erscheinungsbild sehr heterogen und bringt das vorhandene Potenzial nicht zur Geltung. Für die Umgestaltung des öffentlichen Straßenraumes und der drei Plätze lobt die Stadt Erftstadt einen nichtoffenen städtebaulich-freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb nach der "Richtlinie für Planungswettbewerbe RPW 2013" mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren aus.

    Der Wettbewerb richtet sich an Bewerbergemeinschaften der Fachdisziplinen: Landschaftsarchitektur und Verkehrsplanung
    oder Stadtplanung und Verkehrsplanung

    Fünf Bewerbergemeinschaften werden von der Ausloberin zur Teilnahme ausgewählt und eingeladen. 10 weitere werden in dem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren ermittelt.
    Informationen

    Terminübersicht 
    Bekanntmachung: 13.01.2017
    Bewerbungsfrist: 13.02.2017
    Losverfahren: 03.03.2017
    Versand der Auslobung: 10.03.2017
    Kolloquium: 24.03.2017
    Abgabe der Unterlagen: 19.05.2017
    Preisgerichtssitzung: 09.06.2017
    Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten: Juli 2017 

    Gesetzte Teilnehmer - club L94 Landschaftsarchitekten GmbH
    - WES LandschaftsArchitektur
    - KRAFT:RAUM.
    - STADTRAUM Architektengruppe Bernd Strey | Martin Rogge
    - ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH
    Projektadresse Carl-Schurz-Straße
    DE-50374 Erftstadt
    Adresse des Bauherren DE-50374 Erftstadt
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Deutschland-Erftstadt: Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

      2017/S 012-017796

      Auftragsbekanntmachung

      Dienstleistungen

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Stadt Erftstadt
      Holzdamm 10
      Erftstadt
      50374
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Nicole Appelt-Löhr, Umwelt- und Planungsamt
      Telefon: +49 2235409347
      E-Mail: MTFtaGJua2QtYG9vZGtzLGtuZGdxP2RxZXNyc2Bjcy1jZA==
      NUTS-Code: DEA27

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: http://www.erftstadt.de

      I.2)Gemeinsame Beschaffung
      I.3)Kommunikation
      Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXPNY6AYA1E%22
      Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
      NRW.URBAN GmbH
      Fritz-Vomfelde-Straße 10
      Düsseldorf
      40547
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabe
      Telefon: +49 221542380
      E-Mail: MThyXWZsallkXSZuXWpfWVpdOGZqbyVtalpZZiZcXQ==
      NUTS-Code: DEA11

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: http://www.nrw-urban.de/

      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
      NRW.URBAN GmbH
      Fritz-Vomfelde-Straße 10
      Düsseldorf
      40547
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabe
      E-Mail: MjE2alVeZGJRXFUeZlViV1FSVTBeYmcdZWJSUV4eVFU=
      NUTS-Code: DEA11

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: http://www.nrw-urban.de/

      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Kommunalbehörde
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Erftstadt, Realisierungswettbewerb Öffentlicher Raum Altstadtplätze.

       

      Referenznummer der Bekanntmachung: ZV17-001
      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71400000
      II.1.3)Art des Auftrags
      Dienstleistungen
      II.1.4)Kurze Beschreibung:

       

      Städtebauliche Aufwertung dreier Altstadtplätze sowie der angrenzenden Straßen.

       

      II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
      II.1.6)Angaben zu den Losen
      Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71400000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DEA27
      Hauptort der Ausführung:

       

      Erftstadt-Liblar.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Die Stadt Erftstadt möchte in Erftstadt-Liblar die drei innerstädtischen Plätze Marienplatz, Viry-Chatillion-Platz und Carl-Schurz-Platz sowie die angrenzenden Straßenabschnitte insgesamt städtebaulich aufwerten und attraktiver gestalten.

      Der „Masterplan Erftstadt-Liblar“ definiert hierfür in der Carl-Schurz-Straße mehrere, aneinandergrenzende bzw. im Zusammenhang wirkende Schwerpunktbereiche. Durch unterschiedliche Maßnahmen sollen sukzessive städtebauliche Verbesserungen erzielt werden.

      Ziel des Verfahrens ist es Vorschläge für die Gestaltung zu erhalten, die zu einer Behebung der städtebaulichen Missstände auf der Carl-Schurz-Straße und der 3 Altstadtplätze Marienplatz; Viry-Chatillion-Platz und Carl-Schurz-Platz führen. Die Aufenthaltsqualitäten auf den 3 Plätzen gilt es entsprechend der angestrebten Nutzung zu erhöhen, sowie die Bedeutung der einzelnen Platz- und Straßensituationen im stadträumlichen Gefüge neu zu definieren.

      Derzeit ist das Erscheinungsbild sehr heterogen und bringt das vorhandene Potenzial nicht zur Geltung. Für die Umgestaltung des öffentlichen Straßenraumes und der 3 Plätze lobt die Stadt Erftstadt einen nichtoffenen städtebaulich-freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb nach der „Richtlinie für Planungswettbewerbe RPW 2013“ mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren aus.

      Der Wettbewerb richtet sich an Bewerbergemeinschaften der Fachdisziplinen: Landschaftsarchitektur und Verkehrsplanung

      oder Stadtplanung und Verkehrsplanung.

      5 Bewerbergemeinschaften werden von der Ausloberin zur Teilnahme ausgewählt und eingeladen. 10 weitere werden in dem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren ermittelt.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Die nachstehenden Kriterien
      Qualitätskriterium - Name: Siehe Ausschreibungstext unter „Beurteilungskriterien Wettbewerb“ / Gewichtung: 0
      Kostenkriterium - Name: Siehe Ausschreibungstext unter „Beurteilungskriterien Wettbewerb“ / Gewichtung: 0
      II.2.6)Geschätzter Wert
      II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Laufzeit in Monaten: 6
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
      II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
      Geplante Mindestzahl: 15
      Höchstzahl: 15
      Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

       

      Siehe Ausschreibungstext.

       

      II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
      Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1)Teilnahmebedingungen
      III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
      Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

       

      Siehe Ausschreibungstext.

       

      III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
      Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

       

      Siehe Ausschreibungstext.

       

      III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
      Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

       

      Siehe Ausschreibungstext.

       

      III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
      III.2)Bedingungen für den Auftrag
      III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten
      Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

       

      Der Wettbewerb richtet sich an Bewerbergemeinschaften der Fachdisziplinen: Landschaftsarchitektur und Verkehrsplanung

      oder Stadtplanung und Verkehrsplanung.

       

      III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

       

      Siehe Ausschreibungstext.

       

      III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
      Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.1)Verfahrensart
      Verhandlungsverfahren
      IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
      IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
      IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
      Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen
      IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
      IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
      IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
      Tag: 13/02/2017
      Ortszeit: 12:00
      IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      Tag: 10/03/2017
      IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
      Deutsch
      IV.2.6)Bindefrist des Angebots
      IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
      Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
      VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
      VI.3)Zusätzliche Angaben:

       

      Bekanntmachungs-ID: CXPNY6AYA1E.

       

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Rheinland
      Köln
      Deutschland
      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      13/01/2017
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Deutschland-Erftstadt: Stadtplanung

      2018/S 047-103656

      Bekanntmachung vergebener Aufträge

      Ergebnisse des Vergabeverfahrens

      Dienstleistungen

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Stadt Erftstadt
      Holzdamm 10
      Erftstadt
      50374
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
      Telefon: +49 2235409-611
      E-Mail: MjEyallmW1VWWWdoWWBgWTRZZlpoZ2hVWGgiWFk=
      Fax: +49 2235409-602
      NUTS-Code: DEA27

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: http://www.erftstadt.de/web/

      I.2)Gemeinsame Beschaffung
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Kommunalbehörde
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Realisierungswettbewerb öffentlicher Raum Altstadtplätze in Erftstadt-Liblar

       

      Referenznummer der Bekanntmachung: ZV - 28/2018
      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71410000
      II.1.3)Art des Auftrags
      Dienstleistungen
      II.1.4)Kurze Beschreibung:

       

      Städtebauliche Aufwertung drei er Altstadtplätze sowie der angrenzenden Straßen.

       

      II.1.6)Angaben zu den Losen
      Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
      II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
      Wert ohne MwSt.: 58 239.03 EUR
      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DEA27
      Hauptort der Ausführung:

       

      Stadt Erftstadt

      Holzdamm 10

      50374

      Erftstadt

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Erarbeitung und Umsetzung von Gestaltungsvorschlägen für die Carl-Schurz-Straße und drei Altstadtplätze in Erftstadt-Liblar.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Qualitätskriterium - Name: siehe Ausschreibungstext unter „Beurteilungskriterien Wettbewerb" / Gewichtung: 0
      Kostenkriterium - Name: siehe Ausschreibungstext unter „Beurteilungskriterien Wettbewerb" / Gewichtung: 0
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.1)Verfahrensart
      Verhandlungsverfahren
      IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
      IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
      IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 013-026220
      IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
      IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

      Abschnitt V: Auftragsvergabe

      Bezeichnung des Auftrags:

       

      1. Teilauftrag LP 1+2 für Objekt 2 Viry-Chatillon-Platz

       

      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
      V.2)Auftragsvergabe
      V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
      10/01/2018
      V.2.2)Angaben zu den Angeboten
      Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
      V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
      Ingenieure GmbH Kempen Krause
      Aachen
      Deutschland
      NUTS-Code: DEA2D
      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
      V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
      Gesamtwert des Auftrags/Loses: 18 539.59 EUR
      V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

      Abschnitt V: Auftragsvergabe

      Bezeichnung des Auftrags:

       

      Planung Objekt 2 Freianlagen Viry-Chatillon-Platz

       

      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
      V.2)Auftragsvergabe
      V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
      10/01/2018
      V.2.2)Angaben zu den Angeboten
      Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
      V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
      Hermanns Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
      Schwalmtal
      Deutschland
      NUTS-Code: DEA1E
      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
      V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
      Gesamtwert des Auftrags/Loses: 39 699.44 EUR
      V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.3)Zusätzliche Angaben:

       

      Bekanntmachungs-ID: CXPTYR5YKQJ

       

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln
      Zeughausstraße 2 -10
      Köln
      50667
      Deutschland
      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      06/03/2018

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 16.01.2017
Ergebnis veröffentlicht 18.10.2017
Zuletzt aktualisiert 08.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-253492
Seitenaufrufe 2785





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige