loading

  • CH-8462 Rheinau
  • 03/2010
  • Ergebnis
  • (ID 3-25470)

Neunutzung Klosterinsel Rheinau

Offener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

    • Ansicht Zugangssituation Klosterinsel Architekten
      Bembé Dellinger Architekten und Stadtplaner GmbH, Greifenberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Erdmann Kicherer, München (DE), Waiblingen-Bittenfeld (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Uwe Türk Statik Ingenieurbüro für Tragwerksplanung, Augsburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Ingenieurgemeinschaft Hofer & Hölzl GmbH, Fürstenfeldbruck (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Schmid Schärer Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Andreas Geser Landschaftsarchitekten AG, Zürich (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      APT Ingenieure GmbH, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Waldhauser Haustechnik AG, Basel (CH), St.Gallen (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      Klaus Architekten Innenarchitekten AG, Mettmenstetten (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      Bernhard Irmler, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

  • 4. Rang

    maximieren

    • lageplan Architekten
      bächlemeid, Konstanz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Plan 1 Architekten
      Architekturbüro Josef Prinz BDA, Ravensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Plan 1 Landschaftsarchitekten
      Stötzer Landschaftsarchitekten, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Fischer + Leisering Ingenieur GmbH, Konstanz (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Greiner Engineering, Konstanz (DE)

      Beitrag ansehen



  • 5. Rang

    maximieren

  • 5. Rang 6. Rang

    maximieren

    • Architekten
      wittfoht architekten bda, Prof. Jens Wittfoht, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Jörg Stötzer Landschaftsarchitektur, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Breilinger Ingenieure, Tuttlingen (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      SCHREIBER Ingenieure Systemplanung / Gebäudetechnik GmbH, Ulm (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauphysiker
      Bobran Ingenieure, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • 7. Rang

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03/2010 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Bewerber: 92
    Tatsächliche Teilnehmer: 42 (= 46% der Bewerber)
    Gebäudetyp Tourismus, Gastronomie
    Zulassungsbereich EWR, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Gebühren 200,00 CHF
    Auslober/Bauherr Kanton Zürich, Zürich (CH)
    Preisrichter Stefan Bitterli [Vorsitz], Marceline Hauri, Dieter Jüngling, Prof. Daniel Kündig, René Stoos, Tilla Theus
    Aufgabe
    Projekt für die Neunutzung verschiedener Gebäude in der historischen Anlage auf der Klosterinsel Rheinau.

    Auf der Klosterinsel im zürcherischen Rheinau entsteht bis 2013 ein nationales Musikzentrum. Dieses wird ausser vom Kanton Zürich auch von der neugegründeten Stiftung «Schweizer Musikinsel Rheinau» getragen, die von alt Bundesrat Christoph Blocher 20 Millionen Franken erhält.

    Das auf der Insel Rheinau geplante Musikzentrum mit nationaler Ausstrahlung soll Musikschaffenden aller Couleur als Übungs- und Konzertplattform dienen. Mit den in die Stiftung einzubringenden 20 Millionen aus Blochers Privatvermögen soll ein verhältnismässig preisgünstiges Hotelangebot (130 Betten) ermöglicht werden. Das ehemalige Benediktinerkloster auf einer grosszügigen Anlage im Rhein verfügt neben der Klosterkirche auch über diverse Proberäume und einen grosszügigen Konzertsaal.
    Projektadresse CH-8462 Rheinau
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Wettbewerb

      Publikationsdatum Kantonales Amtsblatt   ZH  18.09.2009
      Publikationsdatum Simap :   18.09.2009
      1. Auftraggeber
      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
      Bedarfsstelle/Vergabestelle:   Baudirektion Kanton Zürich
      Beschaffungsstelle/Organisator:   Hochbauamt Kanton Zürich,  Stampfenbachstrasse 110, Postfach,  8090  Zürich,  Schweiz

      1.2 Adresse für die Einreichung des Projektbeitrags
      Hochbauamt Kanton Zürich,  Stampfenbachstrasse 110, Postfach,  8090  Zürich,  Schweiz
      1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
      23.10.2009
      1.4 Frist für die Einreichung des Projektbeitrags
      Datum:   18.12.2009  Uhrzeit: 16:00
      Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)

      1.5 Typ des Wettbewerbs
      Projektwettbewerb1.6 Art des Auftraggebers
      Kanton1.7 Verfahrensart
      Offenes Verfahren
      1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
      Ja
      2. Wettbewerbsobjekt
      2.1 Art der Wettbewerbsleistung
      Architekturleistung 2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
      Neunutzung Klosterinsel Rheinau2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
      125422.4 Gemeinschaftsvokabular
      CPV: 71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen


      2.5 Projektbeschrieb
      Projekt für die Neunutzng verschiedener Gebäude in der historischen Anlage auf der Klosterinsel Rheinau2.6 Realisierungsort
      Klosterinsel Rheinau2.7 Aufteilung in Lose?
      Nein 2.8 Werden Varianten zugelassen?
      Nein
      2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
      Nein
      2.10 Realisierungstermin
      18  Monate nach Vertragsunterzeichnung  

      3. Bedingungen
      3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
      gemäss Angaben im Wettbewerbsprogramm
      Wettbewerbsprogramm und Anmeldeformular unter www.hochbauamt.zh.ch3.7 Eignungskriterien
      aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien3.8 Geforderte Nachweise
      aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise3.9 Entscheidkriterien
      aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien3.10 Bedingungen für den Erhalt der Wettbewerbsunterlagen
      Anmeldung zum Bezug der Wettbewerbsunterlagen bis spätestens :   16.10.2009
      Kosten:   CHF 200.003.11 Sprachen der Projektbeiträge
      Deutsch3.13 Bezugsquelle für Wettbewerbsunterlagen
      zu beziehen von folgender Adresse:
      Hochbauamt Kanton Zürich,  Stampfenbachstrasse 110, Postfach,  8090  Zürich,  Schweiz,  URL www.hochbauamt.zh.ch, Rubrik Wettbewerbe
      Wettbewerbsunterlagen sind verfügbar ab :   21.09.2009  bis  16.10.2009
      Sprache der Wettbewerbsunterlagen :   Deutsch
      Weitere Informationen zum Bezug der Wettbewerbsunterlagen :   ohne Angaben
      4. Andere Informationen
      4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten
      Peter Baumgartner, Stefan Bitterli, Dieter Jüngling, Daniel Kündig, René Stoos, Tilla Theus4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
      Ja4.3 Gesamtpreissumme
      Fr. 200'000 inkl. MWSt.4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
      Nein4.5 Anonymität
      Der Wettbewerb wird anonym durchgeführt4.10 Offizielles Publikationsorgan
      Amtsblatt des Kantons Zürich4.11 Rechtsmittelbelehrung
      Gegen diese Aussschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen; sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen; die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichenen und, soweit möglich, beizulegen.Concours (résumé)
      1. Pouvoir adjudicateur
      1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
      Service d'achat/Entité adjudicatrice:   Hochbauamt Kanton Zürich
      Service organisateur/Entité organisatrice:   Stab,  Stampfenbachstrasse 110, Postfach,  8090  Zürich,  Suisse1.2 Les documents de concours peuvent être obtenus auprès de
      à l'adresse suivante:
      Nom:   Hochbauamt Kanton Zürich, Stab,  Stampfenbachstrasse 110, Postfach,  8090  Zürich,  ,  URL www.hochbauamt.zh.ch, Rubrik Wettbewerbe

      2. Objet du concours
      2.1 Titre du projet du concours
      Neunutzung Klosterinsel Rheinau2.2 Description du projet
      Projet pour la renovation et restitution des bâtiments historiques2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
      CPV: 71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection


      2.4 Délai de rendu des projets

      Date: 18.12.2009


      Heure: 16:00

      Remarques:   Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen; sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen; die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichenen und, soweit möglich, beizulegen.

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 05.03.2010
Zuletzt aktualisiert 12.09.2014
Wettbewerbs-ID 3-25470
Seitenaufrufe 6779





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige