loading
1. Preis: © Reichel Architekten BDA Diashow © Reichel Architekten BDA

  • DE-34117 Kassel
  • 05/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-255307)

Neuordnung Hauptsitz Evangelische Bank eG

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Reichel Architekten BDA, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      EHS beratende Ingenieure für Bauwesen, Lohfelden (DE), Schwerin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Energieplaner
      ina Planungsgesellschaft mbH, Darmstadt (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Architekten Donnig + Unterstab, Rastatt (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      EFG Beratende Ingenieure GmbH, Fuldabrück (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      Neumann, Krex & Partner, Niestetal (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 23.05.2016 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 4
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Preisgelder/Honorare 110.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Evangelische Bank eG, Kassel (DE)
    Betreuer Hille Architekten BDA, Ingelheim (DE), Mainz (DE), Arnsberg (DE)
    Preisrichter Prof. Henning Baurmann, Prof. Jürgen Bredow [Vorsitz], Hans-Peter Kissler, Christof Nolda, Susanne Wartzeck , Heinz Kefenbaum
    Aufgabe
    Anlass für das Verfahren ist die Neuordnung und Verknüpfung der Gebäude an der Seidlerstraße 6 und am Ständeplatz 19 in Kassel.
    Ziel ist es, für die Evangelische Bank, einen Gebäudekomplex zu entwickeln, der auf die Besucher einladend wirkt und für die dort arbeitenden Menschen eine Arbeitsstätte mit hoher Aufenthaltsqualität und niveauvoller Architektur bildet.

    In der vorhandenen Bausubstanz (Ständeplatz 19 und Seidlerstraße 4-6) ist ein neu geordnetes Raumprogramm unterzubringen. Die Gebäude sind durch Zwischenbauten und/oder Dachgeschosse, ggf. auch Umbauten zu einer Einheit zu verbinden. Im Rahmen einer energetischen Sanierung ist eine zusammenfassende Gestaltung der Fassaden erwünscht. Das Gebäude am Ständeplatz steht unter Denkmalschutz.
    Das derzeit als Bank genutzte Gebäude Fünffensterstraße 5 wird nach Fertigstellung der Baumaßnahme geräumt und als Bürohaus fremdvermietet. Hier sind keine Planungsleistungen zu erbringen.
    Informationen

    Jeder Teilnehmer erhält eine Bearbeitungsgebühr von 10.000,- €, zuzüglich Mehrwertsteuer.

    Gesetzte Teilnehmer 1 Beissner Architekten, Kassel
    2 Donnig Unterstab + Partner, Raststatt
    3 Ohlmeier Architekten, Kassel
    4 Planquadrat, Darmstadt
    5 Reichel Architekten, Kassel
    Projektadresse DE-34117 Kassel
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige