loading

  • DE-21107 Hamburg
  • 07/2009
  • Ergebnis
  • (ID 3-25856)

Veringeck - Interkulturelles Wohnhaus für pflegebedürftige Senioren

Einstufiges begrenztes Gutachterverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Veringeck Architekten
      Feddersen Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

  • 3. Rang

    maximieren

    • Ansicht Strasse Architekten
      hildebrandt.lay.architekten partnerschaft mbB, Berlin (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07/2009 Entscheidung
    Verfahren Einstufiges begrenztes Gutachterverfahren
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr IBA Hamburg GmbH, Hamburg (DE)
    Betreuer BPW Hamburg Stadtplanung · Forschung · Beratung, Hamburg (DE)
    Preisrichter Cihan Arin, Alexandra Czerner, Ronald Dittmer, Axel Hauschild, Uli Hellweg, Michael Mathe, Fred Rebensdorf, Canan Rohde-Can [Vorsitz], Rainer Roszack, Hauke Stichling-Pehlke, Prof. Jörn Walter
    Aufgabe
    An der Ecke Veringstraße/Veringweg im Stadtteil Wilhelmsburg soll ein Wohnhaus mit Wohn-Pflege-Gemeinschaften für türkische und deutsche Senioren und Seniorinnen entstehen.
    Im Erdgeschoss ist ein Stadtteilcafé zur Förderung von Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten in der Nachbarschaft sowie ein Tagespflegeangebot geplant. Zudem ist ein Hamam (türkisches Dampfbad) vorgesehen, welches neben den Bewohnern des Hauses auch anderen Menschen aus der Nachbarschaft offen steht. Auf zwei weiteren Etagen werden Menschen mit anderen Pflegebedarfen in eigenen Wohnungen leben, denen Gemeinschaftsräume zugeordnet werden. Eine Etage des Wohnhauses wird Menschen mit Demenz den nötigen Raum bieten, um in einer betreuten Wohngemeinschaft zusammen zu leben. Der Gedanke eines interkulturellen Miteinanders in einem multikulturellen Stadtteil soll sich auch in der Außenwirkung und Fassadengestaltung des Gebäudes wiederfinden.
    Dabei soll im Gebäudeinneren durch Raumkonzept und Innengestaltung den zukünftigen Bewohnern eine vertraute Wohnumgebung geschaffen und auf deren spezielle Pflegebedarfe eingegangen werden.
    Gesetzte Teilnehmer • Akyol Kamps Architekten, Hamburg
    • architekturwerkstatt für soziales planen, Erfurt
    • Baumschlager Eberle Lochau ZT GmbH, Lochau / AUT
    • feddersenarchitekten, Berlin
    • Hildebrandt.lay.architekten, Berlin
    • jasarevic architekten, Augsburg
    • Gutzeit & Ostermann Architekten, Hamburg
    • Planerkollektiv, Hamburg
    Projektadresse Veringstraße
    DE-21107 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 07.10.2009
Zuletzt aktualisiert 27.06.2019
Wettbewerbs-ID 3-25856
Seitenaufrufe 5519





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige