loading
1. Preis Diashow © EICHHORST + SCHADE ARCHITEKTEN

  • DE-59065 Hamm, DE-59065 Hamm
  • 08/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-262797)

Entwicklung Heessener Straße / Münsterstraße

Hochbaulicher Investorenwettbewerb mit vorgeschaltetem öffentlichen Interessenbekundungsverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      EICHHORST + SCHADE ARCHITEKTEN, Hamm (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauherren
      Heckmann Bauland und Wohnraum GmbH & Co. KG, Hamm (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      STRATO | BOETTCHER ARCHITEKTEN, Hamm (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauherren
      Wohnbau Plück GmbH & Co.KG, Hamm (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      BERGHAUS ARCHITEKTEN, Düsseldorf (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauherren
      Ursula Draheim | DRAHEIM TRÄGER GmbH, Aachen (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 31.08.2017 Entscheidung
    Achtung Änderung am May 16, 2017
    Verfahren Hochbaulicher Investorenwettbewerb mit vorgeschaltetem öffentlichen Interessenbekundungsverfahren nach RPW
    Berufsgruppen Investor und Architekt, eine Einbindung von Landschaftsarchitekten wird empfohlen
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 10 - max. 10
    Tatsächliche Teilnehmer: 3
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Finanzierung / Stadt-/ Gebietsplanung
    Zulassungsbereich EWR, GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 40.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) Hamm, Hamm (DE)
    Betreuer post welters + partner mbB Architekten & Stadtplaner BDA/SRL, Dortmund (DE) Büroprofil
    Preisrichter Judith Kusch, Dr. Frank Pflüger [Vorsitz], Prof. Ursula Ringleben, Eckhard Scholz [Stellvertreter], Rita Schulze Böing, Martin Zerle [Stellvertreter] , Jörg Holsträter, Dennis Kocker, Heinz-Martin Muhle
    Aufgabe
    Mit dem Investorenwettbewerb werden Arbeitsgemeinschaften aus Investoren und Architekten aufgefordert, sich um den Zuschlag für den Kauf des Grundstückes zu bewerben. Kern des Vergabeverfahrens ist ein hochbaulicher Wettbewerb nach RPW 2013, mit dem die für den Standort am besten geeignete Lösung gefunden werden soll. Die SEG beabsichtigt die Gemarkung Hamm, Flur 12, Flurstücke 330, 331, 335, 337 für einen Kaufpreis von 190.000 Euro zu veräußern. Hierfür ist im Rahmen des Investorenwettbewerbs ein hochbauliches Konzept mit Berücksichtigung des Städtebaus zu entwickeln.
    Leistungsumfang
    Die neue Bebauung sollte sich städtebaulich in die Umgebung einfügen, muss jedoch einen hohen architektonischen Beitrag leisten. Die Vorgaben aus dem Bebauungsplan Nr. 07.012 sind insbesondere in der Höhe obsolet, hier wird eine Änderung erfolgen. Daher muss der Entwurf eine hinreichende Detailschärfe für die Umsetzung in Planungsrecht beschreiben und begründen. Als Zielplanung soll eine dreigeschossige Straßenrandbebauung mit Staffelgeschoss angenommen werden.
    Projektadresse DE-59065 Hamm
    Adresse des Bauherren DE-59065 Hamm
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Änderungen

    maximieren

    • Die Bewerbungsfrist im Investorenwettbewerb zur Entwicklung der Heessener Straße/Münsterstraße in Hamm wurde auf den 1.6.2017, 15:00 Uhr verlängert.

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 19.04.2017
Ergebnis veröffentlicht 18.09.2017
Zuletzt aktualisiert 19.09.2019
Wettbewerbs-ID 3-262797
Seitenaufrufe 1453





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige