loading
Gewinner Nach Überarbeitung: WB_FLG_2.0 Visualisierung
Weiterbearbeitung, © NHzwo-projects/Krystian Bolavec Diashow WB_FLG_2.0 Visualisierung Weiterbearbeitung, © NHzwo-projects/Krystian Bolavec

  • DE-01099 Dresden
  • 03/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-264709)

Variantenuntersuchung zur Errichtung sozialer Wohnungsbau an der Florian-Geyer-Straße 13

Gutachterverfahren
Anzeige


  • Gewinner Nach Überarbeitung

    maximieren

    • WB_FLG_2.0 Visualisierung
Weiterbearbeitung Architekten
      NHzwo - projects Noack I Hartmann I Helbig Architekt und Ingenieure PartGmbB, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • FINALIST Zur Überarbeitung aufgefordert

    maximieren

    • Architekten
      KKS Architektur + Gestaltung, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Blaurock LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06.03.2017 Entscheidung
    Verfahren Gutachterverfahren
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Auslober/Bauherr STESAD GmbH, Dresden (DE)
    Gutachter Ole Flemming, Prof. Dr. Matthias Höhne, Dirk Lorenz
    Aufgabe
    Der Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden erklärte am 12.05.2016 mit dem Beschluss A0206/16 seinen Willen, unverzüglich mit dem Bau von bis zu 800 Wohnungen als Bestandteil der neuer städtischen Wohnungsbaugesellschaft zu beginnen.

    Diese Wohnungen werden für besondere Bedarfsgruppen (überwiegend einkommensschwache Bürgerinnen und Bürger, Familien und Menschen mit körperlichen Einschränkungen) errichtet.

    Entsprechend dieses Beschlusses wurde die STESAD GmbH mit den Planungen auf ausgewählten Grundstücken beauftragt.

    Der überwiegende Teil der Wohnungen muss den KdU-Anforderungen der Landeshauptstadt Dresden sowie dem speziellen Raumbedarf der Bedarfsgruppen entsprechen.

    Für den Aufbau eines kommunalen Wohnungsbestandes im Eigentum einer noch zu gründenden kommunalen Wohnungsbaugesellschaft sollen Fördermittel entsprechend der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums des Innern zur Förderung der Schaffung von mietpreis- und belegungsgebundenem Mietwohnraum (RL gMW) zum Einsatz kommen. Alle darin enthaltenen Vorgaben sind einzuhalten!

    Auf dem Grundstück Florian-Geyer-Straße 13 (Flurstück 30/2, ca. 3.500m²) der Gemarkung Dresden Altstadt soll das Bestandsgebäude (ehemalige Kindertagesstätte) abgerissen werden. Hier wird entsprechend der o.g. Richtlinien bedarfsgerechter sozialer Wohnungsbau errichtet.
    Informationen

    Für die Variantenuntersuchung erhält jedes teilnehmende Büro ein Bearbeitungshonorar von
    5.000,00 € netto, zzgl. gesetzl. geltender UST.

    Gesetzte Teilnehmer - Schettler Architekten, Weimar
    - S & P Sahlmann – Planungsgesellschaft mbH, Dresden
    - NHzwo-projects Noack | Hartmann | Helbig GbR, Dresden
    - Kilian Architekten, Dresden
    - Klinkenbusch – Kunze – Seidel GbR, Dresden
    Adresse des Bauherren DE-01099 Dresden
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2016
Ergebnis veröffentlicht 10.05.2017
Zuletzt aktualisiert 23.06.2017
Wettbewerbs-ID 3-264709
Seitenaufrufe 1795





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige