loading
  • DE-20095 Hamburg, DE-22305 Hamburg
  • 09/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-273085)

Planungsleistungen BV Theater am Wiesendamm.

Verhandlungsverfahren
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 08.09.2017 Entscheidung
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 5 - max. 5
    Gebäudetyp Kultur-, Veranstaltungsgebäude
    Art der Leistung Technische Ausrüstung / Tragwerksplanung / Objektplanung Gebäude / Objektplanung Innenräume
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Sprinkenhof GmbH, Hamburg (DE)
    Betreuer Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf (DE), München (DE)
    Aufgabe
    Der Auftraggeber beabsichtigt, Teilflächen der Bestandsgebäude am Wiesendamm 26-30 in Hamburg-Barmbek in der Weise baulich umzugestalten, dass die Gebäude an die Nutzer „Junges Schauspielhaus“ und „Theaterakademie“ übergeben und als Unterrichts-, Proben- und Spielstätte genutzt werden können. Die Planungsphase soll unverzüglich nach der Beauftragung, noch im September 2017 beginnen. Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind die Planungsleistungen der Leistungsphasen 3 bis 9 in den Leistungsbildern Objektplanung Gebäude und Innenräume (Los 1), Tragwerksplanung (Los 2) und Technische Ausrüstung (Los 3).
    Leistungsumfang
    Siehe Vergabeunterlagen.
    Adresse des Bauherren DE-20095 Hamburg
    Projektadresse DE-22305 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Deutschland-Hamburg: Planungsleistungen im Bauwesen

      2017/S 142-292338

      Auftragsbekanntmachung

      Dienstleistungen

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Sprinkenhof GmbH
      Burchardstraße 8
      Hamburg
      20095
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Vergabestelle
      E-Mail: MTlqZ2ltXGleWFlcamtcY2NcN2pnaWBlYlxlX2ZdJVtc
      NUTS-Code: DE600

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: www.sprinkenhof.de

      I.2)Gemeinsame Beschaffung
      I.3)Kommunikation
      Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.sprinkenhof.de/ausschreibungen
      Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
      Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
      Am Sandtorkai 50
      Hamburg
      20457
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Herr Hauke Schüler
      Telefon: +49 4030091600
      E-Mail: MjExXVZqYFojaFhdalphWmc1YFZlWmFhYlZjYyNZWg==
      Fax: +49 40300916061
      NUTS-Code: DE600

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: www.kapellmann.de

      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Andere: Städtische Objektgesellschaft
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Planungsleistungen BV Theater am Wiesendamm.

       

      Referenznummer der Bekanntmachung: 2324/2017
      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71320000
      II.1.3)Art des Auftrags
      Dienstleistungen
      II.1.4)Kurze Beschreibung:

       

      Der Auftraggeber beabsichtigt, Teilflächen der Bestandsgebäude am Wiesendamm 26-30 in Hamburg-Barmbek in der Weise baulich umzugestalten, dass die Gebäude an die Nutzer „Junges Schauspielhaus“ und „Theaterakademie“ übergeben und als Unterrichts-, Proben- und Spielstätte genutzt werden können. Die Planungsphase soll unverzüglich nach der Beauftragung, noch im September 2017 beginnen. Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind die Planungsleistungen der Leistungsphasen 3 bis 9 in den Leistungsbildern Objektplanung Gebäude und Innenräume (Los 1), Tragwerksplanung (Los 2) und Technische Ausrüstung (Los 3).

       

      II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
      II.1.6)Angaben zu den Losen
      Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
      Angebote sind möglich für alle Lose
      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Objektplanung: Gebäude und Innenräume (Objektplanung)

       

      Los-Nr.: 1
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71320000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DE600
      Hauptort der Ausführung:

       

      Hamburg.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
      II.2.6)Geschätzter Wert
      II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Beginn: 21/08/2017
      Ende: 01/06/2019
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
      II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
      Geplante Anzahl der Bewerber: 5
      Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
      Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Tragwerksplanung (TWP)

       

      Los-Nr.: 2
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71327000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DE600
      Hauptort der Ausführung:

       

      Hamburg.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
      II.2.6)Geschätzter Wert
      II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Beginn: 21/08/2017
      Ende: 01/06/2019
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
      II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
      Geplante Anzahl der Bewerber: 5
      Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
      Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Technische Ausrüstung

       

      Los-Nr.: 3
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71321000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DE600
      Hauptort der Ausführung:

       

      Hamburg.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
      II.2.6)Geschätzter Wert
      II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Beginn: 21/08/2017
      Ende: 01/06/2019
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
      II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
      Geplante Anzahl der Bewerber: 5
      Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
      Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1)Teilnahmebedingungen
      III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
      Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
      Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
      III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
      Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
      III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
      III.2)Bedingungen für den Auftrag
      III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten
      Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

       

      Architekten und Ingenieure.

       

      III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
      Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.1)Verfahrensart
      Verhandlungsverfahren
      IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
      IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
      Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote
      IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
      Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen
      IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
      IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
      IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
      Tag: 14/08/2017
      Ortszeit: 12:00
      IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
      Deutsch
      IV.2.6)Bindefrist des Angebots
      Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/10/2017
      IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
      Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
      VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
      VI.3)Zusätzliche Angaben:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg
      Neuenfelder Straße 19
      Hamburg
      21109
      Deutschland
      Fax: +49 40427310499

      Internet-Adresse:https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg
      Neuenfelder Straße 19
      Hamburg
      21109
      Deutschland
      Fax: +49 40427310499

      Internet-Adresse:https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      24/07/2017
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Deutschland-Hamburg: Planungsleistungen im Bauwesen

      2017/S 183-375462

      Bekanntmachung vergebener Aufträge

      Ergebnisse des Vergabeverfahrens

      Dienstleistungen

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Sprinkenhof GmbH
      Burchardstraße 8
      Hamburg
      20095
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): Vergabestelle
      E-Mail: MjE5YF1fY1JfVE5PUmBhUllZUi1gXV9WW1hSW1VcUxtRUg==
      NUTS-Code: DE600

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: www.sprinkenhof.de

      I.2)Gemeinsame Beschaffung
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Andere: städtische Objektgesellschaft
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Planungsleistungen BV Theater am Wiesendamm.

       

      Referenznummer der Bekanntmachung: 2324/2017
      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71320000
      II.1.3)Art des Auftrags
      Dienstleistungen
      II.1.4)Kurze Beschreibung:

       

      Der Auftraggeber beabsichtigt, Teilflächen der Bestandsgebäude am Wiesendamm 26-30 in Hamburg-Barmbek in der Weise baulich umzugestalten, dass die Gebäude an die Nutzer „Junges Schauspielhaus“ und „Theaterakademie“ übergeben und als Unterrichts-, Proben- und Spielstätte genutzt werden können. Die Planungsphase soll unverzüglich nach der Beauftragung, noch im September 2017 beginnen. Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind die Planungsleistungen der Leistungsphasen 3 bis 9 in den Leistungsbildern Objektplanung Gebäude und Innenräume (Los 1), Tragwerksplanung (Los 2) und Technische Ausrüstung (Los 3).

       

      II.1.6)Angaben zu den Losen
      Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
      II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
      Wert ohne MwSt.: 2 800 000.00 EUR
      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Objektplanung: Gebäude und Innenräume (Objektplanung)

       

      Los-Nr.: 1
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71320000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DE600
      Hauptort der Ausführung:

       

      Hamburg.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Qualitätskriterium - Name: Konzept/Ideenskizze / Gewichtung: 40
      Qualitätskriterium - Name: Berufserfahrungs des Projektleiters / Gewichtung: 10
      Qualitätskriterium - Name: Zahl der persönlichen Referenzen des Projektleiteres / Gewichtung: 10
      Qualitätskriterium - Name: Qualität der persönlichen Referenzen des Projektleiters / Gewichtung: 10
      Preis - Gewichtung: 30
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Objektplanung: Gebäude und Innenräume (Objektplanung)

       

      Los-Nr.: 2
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71320000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DE600
      Hauptort der Ausführung:

       

      Hamburg.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Qualitätskriterium - Name: Konzept/Ideenskizze / Gewichtung: 40
      Qualitätskriterium - Name: Berufserfahrungs des Projektleiters / Gewichtung: 10
      Qualitätskriterium - Name: Zahl der persönlichen Referenzen des Projektleiteres / Gewichtung: 10
      Qualitätskriterium - Name: Qualität der persönlichen Referenzen des Projektleiters / Gewichtung: 10
      Preis - Gewichtung: 30
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Objektplanung: Gebäude und Innenräume (Objektplanung)

       

      Los-Nr.: 3
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71320000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: DE600
      Hauptort der Ausführung:

       

      Hamburg.

       

      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Qualitätskriterium - Name: Konzept/Ideenskizze / Gewichtung: 40
      Qualitätskriterium - Name: Berufserfahrungs des Projektleiters / Gewichtung: 10
      Qualitätskriterium - Name: Zahl der persönlichen Referenzen des Projektleiteres / Gewichtung: 10
      Qualitätskriterium - Name: Qualität der persönlichen Referenzen des Projektleiters / Gewichtung: 10
      Preis - Gewichtung: 30
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.1)Verfahrensart
      Verhandlungsverfahren
      IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
      IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
      IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 142-292338
      IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
      IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

      Abschnitt V: Auftragsvergabe

      Los-Nr.: 1
      Bezeichnung des Auftrags:

       

      Objektplanung: Gebäude und Innenräume (Objektplanung)

       

      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
      V.2)Auftragsvergabe
      V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
      08/09/2017
      V.2.2)Angaben zu den Angeboten
      Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
      Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
      Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
      Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
      Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
      V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
      KKP Dorn Rosenberg PartGmbB
      Erste Brunnenstraße 12
      Hamburg
      20459
      Deutschland
      NUTS-Code: DE60
      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
      V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
      Niedrigstes Angebot: 2 010 138.00 EUR / höchstes Angebot: 2 224 121.00 EUR das berücksichtigt wurde
      V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

      Abschnitt V: Auftragsvergabe

      Auftrags-Nr.: 2
      Los-Nr.: 2
      Bezeichnung des Auftrags:

       

      Tragwerksplanung (TWP)

       

      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
      V.2)Auftragsvergabe
      V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
      08/09/2017
      V.2.2)Angaben zu den Angeboten
      Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
      Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
      Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
      Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
      Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
      V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
      OSJ Ingenieure
      Königstraße 4a
      Hamburg
      22767
      Deutschland
      NUTS-Code: DE60
      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
      V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
      Niedrigstes Angebot: 357 500.00 EUR / höchstes Angebot: 471 325.00 EUR das berücksichtigt wurde
      V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

      Abschnitt V: Auftragsvergabe

      Auftrags-Nr.: 3
      Los-Nr.: 3
      Bezeichnung des Auftrags:

       

      Technische Ausrüstung

       

      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
      V.2)Auftragsvergabe
      V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
      08/09/2017
      V.2.2)Angaben zu den Angeboten
      Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
      Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
      Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
      Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
      Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
      V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
      Pinck Ingenieure Consult GmbH
      Sanderskoppel 3
      Hamburg
      22391
      Deutschland
      NUTS-Code: DE60
      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
      V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
      Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 295 514.00 EUR
      V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.3)Zusätzliche Angaben:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg
      Neuenfelder Straße 19
      Hamburg
      21109
      Deutschland
      Fax: +49 40427310499

      Internet-Adresse:https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

       

      Siehe Vergabeunterlagen.

       

      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg
      Neuenfelder Straße 19
      Hamburg
      21109
      Deutschland
      Fax: +49 40427310499

      Internet-Adresse:https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      19/09/2017

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige