loading
Diashow © soppelsa architekten / SIMA | BREER

  • CH-5647 Oberrüti, CH-5647 Oberrüti
  • 04/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-274140)

Neubau Schulraumerweiterung in Oberrüti

anonymer Projektwettbewerb im selektiven Verfahren
Anzeige


  • 1. Rang 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      soppelsa architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      SIMA | BREER GmbH, Winterthur (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      APT Ingenieure GmbH, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      PIRMIN JUNG, Rain (CH), Sinzig (DE), Thun (CH), Sargans (CH), Augsburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Gruenberg + Partner AG, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      Gruner Wepf AG, Zürich, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang 2. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Stoos Architekten AG, Brugg (CH)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      raderschallpartner ag landschaftsarchitekten bsla sia, Meilen (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      Makiol + Wiederkehr, Beinwil am See (CH)

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Morscher Architekten BSA SIA AG, Bern (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      David & von Arx Landschaftsarchitektur, Solothurn (CH)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 17.04.2018 Entscheidung
    Verfahren anonymer Projektwettbewerb im selektiven Verfahren
    Teilnehmer Bewerber: 63
    Tatsächliche Teilnehmer: 8 (= 13% der Bewerber)
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Preisgelder/Honorare 80.000 CHF zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Einwohnergemeinde Oberrüti, Oberrüti (CH)
    Betreuer PLANAR AG FÜR RAUMENTWICKLUNG, Zürich (CH)
    Preisrichter Marie-Noëlle Adolph, Philipp Husistein, Niklaus Widmer
    Aufgabe
    Aufgrund steigender Schülerzahlen und neuer pädagogischer Konzepte hat die Schulpflege im Rahmen der letzten Revision der Schülerprognosen festgestellt, dass zukünftig zusätzlicher Schulraum benötigt wird. Da dieser nicht im bestehenden Schulhaus untergebracht werden kann, ist ein Erweiterungsbau geplant. Die Erweiterung umfasst eine Doppelturnhalle, zwei Schulzimmer, einen kindergerechten Aussenraum und einen kombinierten Hartplatz.
    Gesetzte Teilnehmer • ARGE BGA + FGBM Architekten Zürich; Schmid Landschaftsarchitektur Zürich
    • agps architecture, Zürich; Ganz Lanschaftsarchitekten,Zürich
    • Graf Biscioni Architekten AG Winterthur; Hofmann & Müller Landschaftsarchitektur, Zürich
    • Stutz Bolt Partner Architekten AG, Winterthur; Krebs und Herde Landschaftsarchitekten, Winterthur
    • Stoos Architekten AG, Brugg; raderschallpartner ag landschaftsarchitekten bsla sia, Meilen
    • Ernst Niklaus Fausch Partner AG, Zürich; Raymond Vogel Landschaften AG, Zürich
    • Morscher Architekten BSA SIA AG, Bern; david+vonarx Landschaftsarchitektur, Winterthur
    • soppelsa architekten, Zürich (Nachwuchsteam); SIMA / BREER Landschaftsarchitektur, Winterthur
    Ausstellung Am Freitag, 29. Juni 2018 findet um 18.00 Uhr in der Turnhalle eine öffentliche Informationsveranstaltung statt, an der das Siegerteam sein Projekt vorstellt. Gleichzeitig werden alle acht Projekte ausgestellt. Die Ausstellung ist zudem auch am Samstag, 30. Juni 2018, 10.00 - 11.30 Uhr geöffnet.
    Projektadresse CH-5647 Oberrüti
    Adresse des Bauherren CH-5647 Oberrüti
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • 04.08.2017|Projekt-ID 158742|Meldungsnummer 979129|Wettbewerbe

      Wettbewerb

       
      Publikationsdatum Kantonales Amtsblatt
        AG  04.08.2017
      Publikationsdatum Simap: 04.08.2017


       

      1. Auftraggeber

      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

      Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Oberrüti
      Beschaffungsstelle/Organisator: Einwohnergemeinde Oberrüti,  zu Hdn. von Christian Zemp, Dorfweg 3,  5647  Oberrüti,  Schweiz,  Telefon:  041 787 11 74,  Fax:  041 787 11 81,  E-Mail:  MjExXFpiWl5jWVprWmdsVmFpamNcNWRXWmdnalppXiNYXQ==,  URL www.oberrueti.ch
       

      1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken

      PLANAR AG für Raumentwicklung,  zu Hdn. von Sarina Hablützel, Rigistrasse 9,  8006  Zürich,  Schweiz,  Telefon:  044 421 38 26,  E-Mail:  MTdsJ2FaW2VuXm1zXmU5aWVaZ1prJ1xh

      1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge

      Datum: 15.09.2017  Uhrzeit: 15:00
      Spezifische Fristen und Formvorschriften :   siehe Wettbewerbsprogramm

      1.5 Typ des Wettbewerbs

      Projektwettbewerb

      1.6 Art des Auftraggebers

      Gemeinde/Stadt

      1.7 Verfahrensart

      Selektives Verfahren 

      1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

      Ja 

      2. Wettbewerbsobjekt

      2.1 Art der Wettbewerbsleistung

      Architekturleistung

      2.2 Projekttitel des Wettbewerbes

      Neubau Schulraumerweiterung Oberrüti

      2.4 Gemeinschaftsvokabular

      CPV:   71220000 - Architekturentwurf,
        71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

      2.5 Projektbeschrieb

      Erweiterung der bestehenden Schulanlage um einen Neubau mit Doppelturnhalle, zwei Schulzimmer und Nebenräumen sowie einen kindergerechten Aussenraum und einen kombinierten Hartplatz

      2.6 Realisierungsort

      Oberrüti

      2.7 Aufteilung in Lose?

      Nein

      2.8 Werden Varianten zugelassen?

      Nein
       

      2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

      Nein
       

      2.10 Realisierungstermin

      Beginn 23.10.2017 und Ende 30.04.2018
      Bemerkungen: Wettbewerb: Oktober 2017 - April 2018
      Vorprojekt: Mai 2018 - August 2018
      Inbetriebnahme: Sommer 2020

      3. Bedingungen

      3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

      siehe Wettbewerbsprogramm

      3.2 Kautionen / Sicherheiten

      keine

      3.3 Zahlungsbedingungen

      keine

      3.4 Einzubeziehende Kosten

      keine

      3.5 Projektgemeinschaften

      siehe Wettbewerbsprogramm

      3.6 Subunternehmer

      siehe Wettbewerbsprogramm

      3.7 Eignungskriterien

      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

      3.8 Geforderte Nachweise

      Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

      3.9 Entscheidkriterien

      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

      3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen

      Kosten: Keine 

      3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer

      Bemerkungen: Aus den Bewerbungen werden aufgrund der Eignungskriterien und der Referenzen ca. 5 - 7 Teilnehmer zum Wettbewerb eingeladen.

      3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer

      26.09.2017

      3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes

      23.02.2018

      3.14 Sprachen für Teilnahmeanträge

      Deutsch

      3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation

      zu beziehen von folgender Adresse:
      Homepage der Gemeinde Oberrüti
      www.oberrueti.ch > Projekt Schulraumerweiterung, Dorfweg 3,  5647  Oberrüti,  Schweiz,  URL www.oberrueti.ch
      Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab: 07.08.2017
      Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch

      4. Andere Informationen

      4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten

      Niklaus Widmer, Felber Widmer Schweizer Architekten SIA AG, Aarau
      Philipp Husistein, Husistein & Partner AG, Aarau
      Marie-Noëlle Adolph, manoa landschaftsarchitekten gmbh, Meilen
      Oliver Tschudin, PLANAR AG für Raumentwicklung, Zürich (Ersatz)
      Franziska Baggenstos, Gemeindeammann
      André Widmer, Schulpflege Präsident
      Marco Graf, Gemeinderat (Ersatz)
      Michèle Peter, Schulpflege (Ersatz)
      Reto Schoch, Büro für Bauökonomie AG, Luzern (Experte)

      4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?

      Nein
      Bemerkung: Die Auftraggeberin beabsichtigt, das Verfasserteam des von der Jury zur Ausführung empfohlenen Projektes mit der Weiterbearbeitung und Realisierung zu beauftragen.

      4.3 Gesamtpreissumme

      CHF 80'000.- (exkl. MwSt.)

      4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?

      Nein

      4.5 Anonymität

      Der Wettbewerb wird anonym durchgeführt.

      4.6 Art und Umfang der gemäss Wettbewerbsprogramm zu vergebenden weiteren planerischen Aufträge oder Zuschläge

      siehe Wettbewerbsprogramm

      4.7 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörige Länder

      siehe Wettbewerbsprogramm

      4.8 Besondere Bedingungen des Wettbewerbsverfahrens

      siehe Wettbewerbsprogramm

      4.9 Sonstige Angaben

      siehe Wettbewerbsprogramm

      4.10 Offizielles Publikationsorgan

      siehe Wettbewerbsprogramm

      4.11 Rechtsmittelbelehrung

      siehe Wettbewerbsprogramm

      Concours (résumé)

      1. Pouvoir adjudicateur

      1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

      Service demandeur/Entité adjudicatrice: Einwohnergemeinde Oberrüti
      Service organisateur/Entité organisatrice: PLANAR AG für Raumentwicklung, Rigistrasse 9, 8006 Zürich, Schweiz, Telefon: 044 421 38 38, E-Mail: MTNma2NsPW1pXmtebytgZSkja19wbTgjXmRvXnNiOA== l'attention de  Christian Zemp,  Dorfweg 3,  5647  Oberrüti,  Suisse,  Téléphone:  041 787 11 74,  Fax:  041 787 11 81,  E-mail:  MjE0WVdfV1tgVldoV2RpU15mZ2BZMmFUV2RkZ1dmWyBVWg==

      1.2 Obtention des documents de participation pour la phase de sélection

      à l'adresse suivante:
      Nom: Homepage der Gemeinde Oberrüti
      www.oberrueti.ch > Projekt Schulraumerweiterung,  Dorfweg 3,  5647  Oberrüti,  Suisse,  URL www.oberrueti.ch
       

      2. Objet du concours

      2.1 Titre du projet du concours

      Neubau Schulraumerweiterung Oberrüti

      2.2 Description du projet

      Erweiterung der bestehenden Schulanlage um einen Neubau mit Doppelturnhalle, zwei Schulzimmer und Nebenräumen sowie einen kindergerechten Aussenraum und einen kombinierten Hartplatz

      2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

      CPV:   71220000 - Services de création architecturale,
        71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

      2.4 Délai pour le dépôt de la demande de participation au marché

       
      Date :   15.09.2017
       
      Heure :   15:00
       
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 04.08.2017
Ergebnis veröffentlicht 25.05.2018
Zuletzt aktualisiert 13.08.2018
Wettbewerbs-ID 3-274140
Seitenaufrufe 629





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige