loading
1. Preis Architektur: © Florian Krieg, Martina Jany Diashow © Florian Krieg, Martina Jany

  • DE-48167 Münster
  • 04/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-274592)

7. Schlaun-Ideenwettbewerb in Mönchengladbach „Inneres Gladbachtal“

Offener Wettbewerb (auch für Studenten)
Anzeige


  • 1. Preis Architektur

    maximieren

    • Projekt
      Berliner Platz am Gladbach
      Student (allgemein)
      Florian Krieg, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



    • Projekt
      Berliner Platz am Gladbach
      Studentin (allgemein)
      Martina Jany, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis Städtebau

    maximieren

    • Projekt
      ENERGIZED URBAN SPACES
      Studentin (allgemein)
      Alexandra Liening, Dinklage (DE)

      Beitrag ansehen



    • Visualisierung Berliner Patz Projekt
      ENERGIZED URBAN SPACES
      Landschaftsarchitektin
      Carina Brandl, Waging (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      ENERGIZED URBAN SPACES
      Studentin (allgemein)
      Amelie Kessler, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis Architektur

    maximieren

    • Projekt
      Urban Zipper
      Student (allgemein)
      Dominik Bischler, Wiesbaden (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Urban Zipper
      Student (allgemein)
      Vieth Anh Nguyen, Wiesbaden (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis Städtebau

    maximieren

    • Projekt
      ZWEISTROMSTADT
      Student (allgemein)
      Jonathan Stimpfle, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      ZWEISTROMSTADT
      Student (allgemein)
      Calvin Valentino Nisse, München (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      ZWEISTROMSTADT
      Studentin (allgemein)
      Theresa Finkel, Freising (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis Architektur

    maximieren

    • Projekt
      Neuer Kulturstandort Berliner Platz +
      Studentin (allgemein)
      Ina Weber, Lübeck (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis Architektur

    maximieren

    • Projekt
      Carrè fractal
      Studentin (allgemein)
      Nadine Kopetzki, Oldenburg (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Carrè fractal
      Studentin (allgemein)
      Hilke Manot, Oldenburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung Städtebau

    maximieren

  • Anerkennung Städtebau

    maximieren

  • Anerkennung Architektur

    maximieren

  • Anerkennung Architektur

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.04.2018 Entscheidung
    Preisverleihung : 06/2018
    Verfahren Offener Wettbewerb (auch für Studenten)
    Berufsgruppen Studentinnen und Studenten nach dem 4. Semester und für Absolventen, die das 35. Lebensjahr noch nicht überschritten haben
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 54
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Landschaftsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 24.000 EUR
    Auslober/Bauherr Schlaun-Forum e. V., Münster (DE)
    Preisrichter Dr. Gregor Bonin, Gordon Brandenfels, Stephan Brings, Prof. Annelie Klasen-Habeney, Melanie Kloth, Prof. Martin Korda [Vorsitz], Drazen Slacanin, Friedhelm Terfrüchte, Ernst Uhing , Sabine Nakelski
    Aufgabe
    Das Plangebiet des 7. Schlaun-Wettbewerbs liegt in der Innenstadt Mönchengladbachs. Die Aufgabe für Stadtplaner/Landschaftsarchitekten, Architekten und Bauingenieure ist das Wettbewerbsgebiet zukunftsweisend zu profilieren und dem Gebiet eine zeitgemäße Bedeutung als innerstädtischen Wohn-und Lebensraum zu geben.

    Im Focus der Aufgabenstellung steht die Schaffung lebens- und liebenswerter Innenstadtbereiche durch Reduzierung überdimensionierter Verkehrsflächen und der Inanspruchnahme von Baulücken und mindergenutzten Flächen im gesamten Plangebiet. Gefördert und unterstützt werden soll der Trend, wieder gerne in der Stadt zu leben. Ein wohnverträgliches Nebeneinander von Einkaufen, Flanieren, Kultur, Wohnen, Gewerbe wird gesucht. Innerstädtische grüne Lungen wie der unmittelbar vom Sonnenhausplatz und Stepgesstraße erreichbare Jonas Park (der Zugang liegt noch gerade im Plangebiet) können dieses Nebeneinander fördern.

    Aus den Wettbewerbsbeiträgen sollen Ideen für die Stadt Mönchengladbach generiert werden, die Impulse für die Weiterentwicklung des Stadtteiles setzen.
    Ausstellung 8. Schlaun-Fest mit Preisverleihung und Ankündigung des Themas für den 8. Schlaun-Wettbewerb: Sonntag, 3. Juni 2018, 11.00 Uhr, Erbdrostenhof, Münster. Hierzu wird gesondert eingeladen. Zur Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten in Mönchengladbach und Münster wird rechtzeitig eingeladen.
    Adresse des Bauherren DE-48167 Münster
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 09.08.2017
Ergebnis veröffentlicht 09.05.2018
Zuletzt aktualisiert 21.02.2019
Wettbewerbs-ID 3-274592
Seitenaufrufe 1973





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige