loading
Diashow © REITH WEHNER STORCH ARCHITEKTEN UND INGENIEURE PARTNERSCHAFT

  • DE-35037 Marburg, DE-35037 Marburg
  • 01/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-275064)

St. Peter und Paul in Marburg

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      REITH WEHNER STORCH ARCHITEKTEN UND INGENIEURE PARTNERSCHAFT, Fulda (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      sturm und wartzeck architekten, Dipperz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      [ f ] landschaftsarchitektur gmbh, Solingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Bär, Stadelmann, Stöcker Architekten und Stadtplaner PartGmbB, Nürnberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Perspektive Architekten
      ATELIER 30, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • St. Peter und Paul.
Haus der Gemeinde - Perspektive Architekten
      WANDEL LORCH ARCHITEKTEN + STADTPLANER, Saarbrücken (DE), Frankfurt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      blfp architekten gmbh, Friedberg (DE), Gießen (DE), Friedberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 16.01.2018 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 22
    Tatsächliche Teilnehmer: 17
    Gebäudetyp Sakralbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul, Marburg (DE)
    Betreuer BSMF - Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH, Frankfurt am Main (DE)
    Preisrichter Dr. Burghard Preusler, Prof. Kerstin Schultz, Prof. Zvonko Turkali [Vorsitz]
    Aufgabe
    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Neuordnung der Gebäude auf dem bestehenden Grundstück, welche den Ansprüchen der Kirchengemeinde und der katholischen Hochschulgemeinde gerecht werden.

    Zweck des Wettbewerbes ist es, ein Entwurfskonzept auf der Grundlage des vorgegebenen Raumprogramms für die Gebäude der Kirchengemeinde St. Peter und Paul und der katholischen Hochschulgemeinde zu entwickeln und Planungsvorschläge auf dem zu beplanenden Grundstück auszuarbeiten. Die Bebauung soll der Umgebung Rechnung tragen.
    Gesetzte Teilnehmer - Schneider+Schumacher, Frankfurt am Main
    - Prof. Thomas Bieling, Kassel
    - Hascher Jehle Architektur, Berlin
    - Schulz und Schulz Architekten GmbH, Leipzig
    - bayer / Uhrig Architekten, Kaiserslautern
    - Königs Architekten, Köln
    - Meixner Schlüter Wendt, Frankfurt am Main
    - Atelier 30 Architekten GmbH, Kassel
    - Sturm und Wartzeck, Dipperz
    - Ladleif Architekten BDA, Kassel
    - Reith Wehner Storch Architekten, Fulda
    - Bayer & Strobel Architekten, Kaiserslautern
    - Kuehn Malvezzi Associates GmbH, Berlin
    - Soan Architekten, boländer.hülsmann GbR, Bochum
    - Wandel Höfer Lorsch Architekten, Saarbrücken
    - Sauerbruch Hutton, Berlin
    - Hirner und Rhiel Architekten, München
    - BUB architekten BDA, Hamburg
    - artec Architekten, Marburg
    - AV1 Architekten, Kaiserslautern
    - BLFP Frielinghaus Architekten, Friedberg
    - HHS Planer + Architekten, Kassel
    Ausstellung Eine Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten findet vom 18.01. bis zum 24.01.2018 statt.
    Ort: St. Peter und Paul Kirche, Marburg
    Öffnungszeiten:
    Donnerstag 18.1., 10-21 Uhr
    Freitag 19.1., 10-18 Uhr
    Samstag 20.1., 10-20 Uhr
    Sonntag 21.1., 09-18 Uhr
    Montag 22.1., 10-18 Uhr
    Dienstag 23.1. 19-21 Uhr
    Mittwoch 24.1., 10-18 Uhr
    Adresse des Bauherren DE-35037 Marburg
    Projektadresse DE-35037 Marburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 11.08.2017
Ergebnis veröffentlicht 25.01.2018
Zuletzt aktualisiert 21.02.2019
Wettbewerbs-ID 3-275064
Seitenaufrufe 1652





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige