loading
  • 03/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-277933)

Gebäude- und Freianlagenplanung für die folgende Maßnahme: Neubau Bildungscampus Unna

Verhandlungsverfahren
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05.03.2018 Entscheidung
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 3 - max. 4
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Kreis Unna, Unna (DE)
    Betreuer compar strategien für architektur und städtebau, Dortmund (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Der Kreis Unna plant den Neubau des „Bildungscampus Unna“ (Förderzentrum, Weiterbildungskolleg und Ergänzungsräume für angrenzende Berufskollegs) in Verbindung mit den nördlich des Gebäudes vorgesehenen Stellplätzen.
    Geplant ist ein U-förmiger Gebäudekomplex. Dies sieht der im Kreistag beschlossene Masterplan vor. Ziel ist es, die vorgesehene Gebäudekonfiguration beizubehalten, vom zukünftigen Auftragnehmer wird die Grundriss- und Fassadengestaltung erwartet.
    Leistungsumfang
    Folgende Leistungen sollen vergeben werden:
    — Gebäude und Innenräume (Leistungsphasen 1 – 9 gem. HOAI § 34 i. V. m. Anlage 10),
    — Freianlagen (Leistungsphasen 1 – 9 gem. HOAI § 39 i. V. m. Anlage 11).
    Die geforderten Leistungen orientieren sich an den Leistungsbildern der HOAI. Der Auftraggeber behält sich eine stufenweise und ggf. bauabschnittsweise Beauftragung vor.
    Der Auftraggeber behält sich vor, Teilleistungen in geringem Umfang selber zu erbringen.
    Für die Vorbereitung der Kreistagsbeschlüsse sind bereits Vorleistungen vom Kreis Unna erbracht worden. In der Verhandlungsphase (2. Stufe des Verfahrens) werden die Bieter aufgefordert, anhand der mit Aufforderung zur Angebotsabgabe in der Aufgabenbeschreibung zur Verfügung gestellten Unterlagen eine Einschätzung der in den Leistungsphasen 1 – 2 noch zu erbringenden Leistungen vorzunehmen.
    Adresse des Bauherren DE-59425 Unna
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 15.09.2017
Ergebnis veröffentlicht 07.03.2018
Zuletzt aktualisiert 23.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-277933
Seitenaufrufe 469





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige