loading
1. Preis: Perspektive West, © czerner göttsch architekten Diashow Perspektive West, © czerner göttsch architekten

  • 04/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-282861)

Wohnquartier Goethestraße / Bismarckstraße in Mölln

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Perspektive West Architekten, Stadtplaner
      czerner göttsch architekten architektur + stadtplanung, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Perspektive von Süden Landschaftsarchitekten
      LYSANN SCHMIDT Landschaftsarchitektin Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten, Stadtplaner
      architektencontor AGATHER BIELENBERG, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      schoppe + partner freiraumplanung, Inhaber Jochen Meyer, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Rave Oschkinat Architekten, Norderstedt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      WIENSTROER ARCHITEKTEN STADTPLANER, Neuss (DE), Neuss (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Bruun & Möllers GmbH & Co. KG, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10.04.2018 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Arbeitsgemeinschaften zwingend bestehend aus Stadtplaner/innen und Landschaftsarchitekten/innen und Hochbauarchitekten/innen. Die Stadtplaner/innen sind federführend und innerhalb der Arbeitsgemeinschaft die bevollmächtigten Vertreter. Verkehrsplaner/innen zur Beratung sind zugelassen. Diese unterliegen nicht den Teilnahmevoraussetzungen.
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 7 - max. 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung / Objektplanung Verkehrsanlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 29.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Gemeinnützige Kreisbaugenossenschaft Lauenburg eG, Mölln (DE)
    Betreuer ARCHITEKTUR + STADTPLANUNG, Hamburg (DE), Schwerin (DE), Oldenburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Jens Bendfeldt, Hans-Eggert Bock, Manfred Kuhmann, Marie-Luise Zastrow [Vorsitz] , Wolfgang Engelmann, Herbert Köster, Jan Wiegels
    Aufgabe
    Der Wohnungsbestand des Wohnquartiers entlang der Goethestraße / Bismarckstraße ist nach dem 2. Weltkrieg als sogenannte ERPSiedlung (European Recovery Program) entstanden. Die Wohnungen haben erheblichen Sanierungsbedarf. Aufgrund des Zuschnitts und der teilweise nur geringen Deckenhöhe, die so heute nicht mehr genehmigungsfähig wäre, ist eine Sanierung im Bestand nicht möglich. Aus diesem Grund soll durch den Wettbewerb ein städtebauliches Konzept gefunden werden, das die Grundlage für einen späteren Bebauungsplan und die folgende Realisierung schafft.

    Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung eines städtebaulich und architektonisch qualitativ hochwertigen Quartiers mit Außenbereichen mit hoher Aufenthaltsqualität. Die Fläche bietet Raum für eine Innenverdichtung bei gleichzeitig hoher Außenraumqualität. Ziel ist es, den derzeitigen Wohnungsbestand von ca. 250 Wohneinheiten deutlich zu erhöhen.
    Informationen
    Projektadresse DE-23879 Mölln
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 06.11.2017
Ergebnis veröffentlicht 19.04.2018
Zuletzt aktualisiert 29.04.2019
Wettbewerbs-ID 3-282861
Seitenaufrufe 1403





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige