loading
1. Preis Diashow © wittfoht architekten bda

  • 07/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-283147)

Neukonzeption des Grundstückes Kriegsstraße 23 + 25

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      wittfoht architekten bda, Prof. Jens Wittfoht, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauphysiker
      Bobran Ingenieure, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 31.07.2017 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Tourismus, Gastronomie / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung
    Preisgelder/Honorare 110.000 EUR
    Auslober/Bauherr Projekt Gesellschaft VIII, Freiburg (DE)
    Betreuer rosenstiel architekten, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Jörg Aldinger, Martin Haas, Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, Jórunn Ragnarsdóttir [Vorsitz]
    Aufgabe
    Der Investor beabsichtigt auf den Flurstücken Nr. 3394 und 3395 an der Kriegsstraße 23/25 die bestehende Bebauung abzureißen und zwei neue Gebäude mit einer BGF von ca. 12.800 m² zu errichten. Die Gestaltung der Gebäude sollte der prominenten Lage in der Stadt durch qualitätvolle Architektur gerecht werden ohne die Wirtschaftlichkeit aus dem Auge zu verlieren.
    Als Nutzung ist ein Hotel (Motel One) entlang der Kriegsstraße vorgesehen. Die Eckbebauung zur Badenwerkstraße soll als Wohn- und Geschäftshaus flexibel geplant werden. Im Erdgeschoss der beiden Gebäude ist neben den Flächen für Hotellobby, Tiefgarageneinfahrt, Wohnhauseingang und Innenhof auch Platz für Einzelhandelsflächen. In Anlage 5 ist eine Testplanung dargestellt, die als Grundlage verwendet werden kann. Sie ist gemäß den in der Auslobung beschriebenen Rahmenbedingungen anzupassen (Raumprogramm, Höhe, Staffelung, Bauflucht, Erschließung TG).

    Hotel
    Für das Hotel mit Vorfahrt an der Kriegsstraße sollen maximal 300 Zimmer entstehen. Die anderen Räume sind in ihrer Größe durch m² pro Hotelzimmer definiert.

    Läden
    Zusätzliche Flächen im Erdgeschoss sind für den Einzelhandel zu gestalten.

    Wohnungen / Büros
    Für Wohnungen bzw. Büroflächen steht eine Bruttofläche von rund 2.300 m² zur Verfügung.

    Tiefgarage
    Die TG von etwa 1.200 m² soll über die Kriegsstraße angefahren werden.

    Innenhof
    Der Innenhof ist über die Badenwerkstraße anfahrbar.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Archis Architekten, Karlsruhe
    2. Falk Schneemann, Karlsruhe
    3. Landes & Partner, Frankfurt
    4. Wittfoth Architekten, Stuttgart
    5. wwa wöhr heugenhauser, München
    Projektadresse DE-76133 Karlsruhe
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2017
Ergebnis veröffentlicht 07.11.2017
Zuletzt aktualisiert 10.12.2019
Wettbewerbs-ID 3-283147
Seitenaufrufe 2115





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige