loading
  • DE-99092 Erfurt
  • 11/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-285594)

Wohnbebauung Warsbergstraße

Einladungswettbewerb
Diashow »
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      DMSW Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 23.11.2017 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Preisgelder/Honorare 34.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr K&S – Dr. Krantz Objektverwaltungs GmbH, Sottrum (DE)
    Betreuer Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen), Erfurt (DE)
    Preisrichter Susanne Wartzeck, Prof. Andreas Wolf [Vorsitz]
    Aufgabe
    Die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH entwickelt als Flächeneigentümerin seit 1995 das Stadtquartier Erfurt-Brühl. Den Abschluss der städtebaulichen Revitalisierung des ehem. Gewerbestandortes bildet das Areal am Gothaer Platz/Brühl-Süd.

    Im Jahr 2012 wurde für den Teilbereich des Brühls ein städtebauliches Gutachterverfahren durchgeführt. Als wesentliche Nutzungsabsichten wurden die Entwicklung von Wohnbauflächen, eines Hotelstandortes, einer Einzelhandelseinrichtung sowie der Erhalt der vorhandenen 8-geschossigen Bürogebäude definiert.

    Das Wettbewerbsgebiet, welches sich innerhalb des sich in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes BRV493 „Brühl-Süd“ Erfurt befindet, umfasst insgesamt 3.100 m² und ist für eine Wohnbebauung vorgesehen. Auf Grundlage des städtebaulichen Entwurfes erfolgten die Definition der zukünftigen städtebaulichen Struktur und die Parzellierung in zu bebauende Grundstücke. Für die geplante Wohnanlage Warsbergstraße wird von einer Grundstücksgröße von 3.100 m² und einer Geschossfläche von 5.500 m² zzgl. Tiefgarage ausgegangen. Zielstellung für die Projektentwicklung des Wohnstandortes ist die Schaffung von ca. 63 barrierefreien Mietwohnungen für „Wohnen mit Service“.

    In Vorbereitung der Schaffung von Baurecht ist durch den Investor ein hochbaulicher Realisierungswettbewerb auf Grundlage des städtebaulichen Entwurfes vom Büro UmbauStadt durchzuführen. Der RPW-Wettbewerb dient der architektonischen Qualitätssicherung unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit der Investition im B-Plan-Gebiet BRV493 „Brühl-Süd“.
    Gesetzte Teilnehmer 1 roedig.schop architekten gbr, Berlin
    2 DMSW, Berlin
    3 nps tchopan voss GmbH & Co. KG,
    Dresden
    4 Vitaminoffice Architekten BDA, Erfurt
    5 blauraum Architekten GmbH, Hamburg
    6 Haus mit Zukunft, Erfurt
    Ausstellung Die Ausstellung findet ab dem 01. Dezember für 14 Tage im Bauinformationsbüro der Landeshauptstadt Erfurt, Löberstraße 34 statt.
    Projektadresse DE-99092 Erfurt
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige