loading
1. Preis: © wittfoht architekten bda Diashow © wittfoht architekten bda

  • DE-68163 Mannheim
  • 12/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-288722)

Neubau Glücksteinallee Mannheim - Familienheim Rhein-Neckar eG

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      wittfoht architekten bda, Prof. Jens Wittfoht, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauphysiker
      Bobran Ingenieure, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Energieplaner
      Transsolar Energietechnik GmbH, Stuttgart (DE), München (DE), New York, NY (US), Paris (FR)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      LWKONZEPT, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Perspektive Architekten
      h4a Gessert + Randecker Architekten | h4a Gessert + Randecker + Legner Architekten, Stuttgart (DE), München (DE), Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Brandschutzplaner
      LWKONZEPT, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

  • ein 3. Preis

    maximieren

  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Reichel Architekten BDA, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Energieplaner, TGA-Fachplaner
      enco energie-consulting GmbH & Co. KG, Kassel (DE), München (DE), Frankfurt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.12.2017 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Kultur-, Veranstaltungsgebäude / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Preisgelder/Honorare 85.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Familienheim Rhein-Neckar eG, Mannheim (DE)
    Betreuer Hille Architekten BDA, Ingelheim (DE), Mainz (DE), Arnsberg (DE)
    Preisrichter Prof. Jürgen Bredow [Vorsitz], Prof. Johann Eisele, Klaus Elliger, Ingrid Marx, Prof. Dr. Anette Rudolph-Cleff, Prof. Kerstin Schultz, Gerhard Wolf
    Aufgabe
    Der Auftraggeber, die Familienheim Rhein-Neckar eG, plant den Neubau Ihrer Hauptverwaltung als einen kombinierten Verwaltungs- und Wohnungsneubau mit Tiefgarage auf dem Grundstück (FlSt. Nr. 5285) an der Glücksteinallee im Glückstein-Quartier in Mannheim.
    Informationen

    Die Vergütung für die Teilnahme an der Mehrfachbeauftragung beträgt für eine mit dem Umfang der Aufgabenstellung konform eingereichte Arbeit 10.000 Euro zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

    Gesetzte Teilnehmer 1. Schmucker Architekten, Mannheim
    2. Reichel Architekten, Kassel
    3. Wittfoth Architekten, Stuttgart
    4. Motorlab Architekten, Mannheim
    5. Steidle Architekten, München
    6. H4a, Gessert + Randecker Architekten, Stuttgart
    Projektadresse DE-68163 Mannheim
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige