loading
1. Preis: © Sonja Gehrmann Diashow © Sonja Gehrmann

  • DE-30159 Hannover
  • 12/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-288803)

Lavespreis 2017 - nachhaltig entwerfen I detailliert planen

Award / Auszeichnung (nur für Studenten)
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Projekt
      Neue Moorhütte - Wassersportzentrum am Steinhuder Meer
      Studenten der Architektur
      Sonja Gehrmann, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Modellfoto M 1:200 Projekt
      Das Gedächtnis St. Leonhard´s
      Studenten der Architektur
      Anne Bauermeister, Bahrdorf (DE)

      Beitrag ansehen



    • Modellfoto M 1:200 Projekt
      Das Gedächtnis St. Leonhard´s
      Studenten der Architektur
      Nadine Grabiger, Braunschweig (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12.12.2017 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung (nur für Studenten)
    Berufsgruppen alle Studierenden der Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur an niedersächsischen Universitäten und Fachhochschulen
    Art der Leistung Auszeichnung
    Auslober/Bauherr Lavesstiftung, Hannover (DE)
    Aufgabe
    Besondere oder komplexe Bauaufgaben wie Flughafen- und Museumsentwürfe zu bearbeiten, an die gestalterischen und konstruktiven Grenzen zu gehen oder auch Visionen zu entwickeln, das alles ist fester Bestandteil eines Studiums und bereitet auf den Beruf vor. Für die spätere Berufspraxis und den beruflichen Erfolg kommt es aber genauso darauf an, realitätsbezogen und zielgerichtet an Planungsaufgaben heranzugehen und diese konstruktiv durcharbeiten zu können. Denn nur so lassen sich die Gestaltungsideen auf der Baustelle auch gelungen umsetzen. Dieses Entwerfen bis ins technisch-konstruktive Detail ist anspruchsvoll, insbesondere wenn gute neue Architektur entstehen soll. Ob Bauteilanschlüsse, Materialien oder räumliche Qualitäten: unter dem Schlagwort der Nachhaltigkeit bekommt die detaillierte Ausgestaltung eines Entwurfs eine ganz neue Aktualität, an der kein zukünftiger Architekt vorbeikommt.

    Die Lavesstiftung lobt daher jedes Jahr den mit 5.000 Euro dotierten Lavespreis aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten mit hoher entwurflicher Qualität und hervorragenden Detaillösungen, die auch dem Aspekt der Nachhaltigkeit gerecht werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden der Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur an niedersächsischen Universitäten und Fachhochschulen.
    Adresse des Bauherren DE-30159 Hannover
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige