loading
Diashow Perspektive Quartierseingang, © LECKE ARCHITEKTEN

  • DE-47877 Willich, DE-47877 Willich
  • 07/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-289196)

„Südlich Konrad-Adenauer-Park“ in Willich

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      LECKE ARCHITEKTEN, Münster (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      ottenarchitekten gmbh, Korschenbroich (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      RaumPlan - Uwe Schnuis Uli Wildschütz - Architekten Stadtplaner, Aachen (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      UA URBAN ARCHITECTURE, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Stadtplaner
      BJP | Bläser Jansen Partner GbR, Dortmund (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stadtplaner
      URBANOPHIL.KOELN, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03.07.2018 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Stadtplaner, Architekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 15 - max. 15
    Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 9
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 22.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Willich, Willich (DE)
    Betreuer scheuvens + wachten plus planungsgesellschaft mbh, Dortmund (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Andreas Fritzen, Prof. Gesche Grabenhorst, Prof. Peter Jahnen [Vorsitz], Martina Stall, Prof. Rolf Egon Westerheide , Christian Pakusch, Wolfgang Pape, Angelika Baumbach, Christian Winterbach
    Aufgabe
    Nach Aufgabe der Krankenhausnutzung an der Bahnstraße, mitten im Ortskern der Stadt Willich, wird das rund 14.500 qm große Grundstück derzeit temporär zwischengenutzt. Es soll künftig kleinteilig parzelliert und innenstadttypisch genutzt werden. Die Stadt Willich beabsichtigt mit dem neuen Nutzungsbaustein sowohl das Wohnraumangebot zu attraktiveren, als auch den zentral gelegenen Einzelhandelsstandort zu stärken.

    Ziel ist die anschließende Beauftragung eines Planungsbüros mit dem städtebaulichen Entwurf und weiteren Planungsleistungen auf Grundlage des Wettbewerbsergebnisses.
    Gesetzte Teilnehmer Ottenarchitekten, Korscherbroich
    Lorber Paul, Köln
    BJP, Dortmund
    Adresse des Bauherren DE-47877 Willich
    Projektadresse Bahnstraße
    DE-47877 Willich
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige