loading

  • DE Grafenwöhr
  • 10/2005
  • Ergebnis
  • (ID 3-2948)

Ideen- und Realisierungswettbewerb „Kulturelles Zentrum“

Begrenzt offener Ideen- und Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten, Regensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • 4. Preis

    maximieren

  • 5. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      WGF Nürnberg, Nürnberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      Beer Architekten GbR i.L., Weiden (DE)

      Beitrag ansehen



    • Übersichtsplan Landschaftsarchitekten
      lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Lageplan mit Strukturen Architekten
      Dömges Architekten AG, Regensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

  • Ankauf

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

    • Stadtplaner
      planetz Architektenpartnerschaft, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      plan|4 architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10/2005 Entscheidung
    Verfahren Begrenzt offener Ideen- und Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Zulassungsbereich EWR
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 49.000 EUR zzgl. USt.
    Betreuer SHL Architekten und Stadtplaner, Weiden (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Gestaltung der Freiflächen des informellen Gebietstyps „Kulturelles Zentrum“ südlich des historischen Ortskerns in den Bereichen Schule, Stadthalle, Kirche, Jugendheim und Kindergarten.
    Es sind flächen- und raumwirksame Elemente der Straßen- und Platzräume sowie der Gebäudevorzonen unter Berücksichtigung funktionaler Anforderungen zu gestalten. Das Gebiet soll, entsprechend der besonderen Funktion für die Stadt Grafenwöhr und die Region, identitätsbildend entwickelt werden. Größe des Wettbewerbsgebietes ca. 4 ha.
    Informationen

     

    Downloads bekanntmachung_grafenwoer.pdf
    Projektadresse DE-Grafenwöhr
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Grafenwöhr: Dienstleistungen von Architekturbüros

      2005/S 101-100952

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dienstleistungsauftrag


      ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER

       I.1) Offizieller Name und Anschrift des Auftraggebers:  
      Stadt Grafenwöhr, Att: Herrn 1. Bürgermeister Helmuth Wächter, Marktplatz 1, D-92655 Grafenwöhr. Tel.:  09641 / 92200. Fax:  09641 / 922041. E-mail: MjE1Y1JlWVJmZDFYY1JXVl9oYFZZYx9VVg==.
       I.2) Nähere Auskünfte sind bei folgender Anschrift erhältlich:  
      SHL Architekten BDA, Dr. Emil Lehner, Stefan Kunnert, Att: Dipl.-Ing. Christina Lehner, Landschaftsarchitektin, Christian-Seltmann-Straße 2, D-92637 Weiden. Tel.:  0961 / 34069. Fax:  0961 / 380124. E-mail: MTRlamJrPG9kaCldbl9kZXBhZ3BhaipgYQ==.
       I.3) Unterlagen sind bei folgender Anschrift erhältlich:  
      SHL Architekten BDA, Dr. Emil Lehner, Stefan Kunnert, Att: Dipl.-Ing. Christina Lehner, Landschaftsarchitektin, Christian-Seltmann-Straße 2, D-92637 Weiden. Tel.:  0961 / 34069. Fax:  0961 / 380124. E-mail: MjE3WF1VXi9iV1scUGFSV1hjVFpjVF0dU1Q=.
       I.4) Bewerbungen sind an folgende Anschrift zu schicken:  
      SHL Architekten BDA, Dr. Emil Lehner, Stefan Kunnert, Att: Dipl.-Ing. Christina Lehner, Landschaftsarchitektin, Christian-Seltmann-Straße 2, D-92637 Weiden. Tel.:  0961 / 34069. Fax:  0961 / 380124. E-mail: MTNma2NsPXBlaSpeb2BlZnFiaHFiaythYg==.
       I.5) Art des Öffentlichen Auftraggebers:  
      Regionale/lokale Ebene.

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS

       II.1) Beschreibung des Vorhabens
       II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs durch den Auftraggeber:  
      Begrenzt offener Ideen- und Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren.
       II.1.2) Beschreibung:  
      Gestaltung der Freiflächen des informellen Gebietstyps "Kulturelles Zentrum" südlich des historischen Ortskerns in den Bereichen Schule, Stadthalle, Kirche, Jugendheim und Kindergarten.
      Es sind flächen- und raumwirksame Elemente der Straßen- und Platzräume sowie der Gebäudevorzonen unter Berücksichtigung funktionaler Anforderungen zu gestalten. Das Gebiet soll, entsprechend der besonderen Funktion für die Stadt Grafenwöhr und die Region, identitätsbildend entwickelt werden. Größe des Wettbewerbsgebietes ca. 4 ha.
       II.1.3) Ort der Ausführung:  
      Deutschland.
       II.1.4) Nomenklaturen
       II.1.4.1) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
       II.1.4.2) Andere einschlägige Nomenklaturen (CPC):
       II.1.4.3) Dienstleistungskategorie:  
      12.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

       III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:  
      Die Bewerber haben sich eigenverantwortlich folgenden Kategorien zuzuordnen:
      Kategorie A:
      Berufsanfänger (Diplomzeugnis nicht vor dem 1.1.1998),
      kleinere Büroorganisationen (max. 4 Personen).
      Kategorie B: sonstige Bewerber:
      Zur Wahrung der Anonymität ist auf dem Umschlag als Absender die Anschrift des Empfängers einzusetzen und es ist der Buchstabe A oder B entsprechend den o.g. Kategorien sowie die Bezeichnung "Kulturelles Zentrum" zu vermerken.
      In dem Umschlag werden beigefügt:
      die Adresse des Bewerbers oder der Bewerber,
      Angaben, welche die Zuordnung zu den Kategorien belegen, wie etwa eine Kopie des Diplomzeugnisses oder Angaben über die Bürostruktur.
      Es werden 8 Teilnehmer der Kategorie A und 17 Bewerber der Kategorie B ausgelost.
       III.2) Die Teilnahme ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:  
      Ja.
      Zur Bewerbung zugelassen sind im Zulassungsbereich ansässige
      natürliche Personen, die gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt oder Landschaftsarchitekt befugt sind. Ist die Berufsbezeichnung am jeweiligen Heimatstaat nicht gesetzlich geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt oder Landschaftsarchitekt, wer über ein Diplom, Prüfzeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung nach der Richtlinie 85/384/EWG (Architektenrichtlinie) bzw. Richtlinie 89/48/EWG (Diplom-Richtlinie Landschaftsarchitekten und Innenarchitekten) zu gewährleisten ist.
      juristische Personen, sofern deren satzungsmäßiger Geschäftszweck auf Planungsleistungen ausgerichtet ist, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen. Der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person und der/die verantwortliche(n) Verfasser der Wettbewerbsarbeit müssen die an die natürliche Person gestellten Anforderungen erfüllen.
      Arbeitsgemeinschaften, bei denen jedes Mitglied die Anforderungen erfüllt, die an natürliche oder juristische Personen gestellt werden.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

       IV.1) Art des Wettbewerbs:  
      Nichtoffener Wettbewerb.
       IV.1.1) Voraussichtliche Teilnehmerzahl oder Marge:  
      Mindestens: 15 - Höchstens: 40.
       IV.1.1.1) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:  
      1: arc- Architekten, Bad Birnbach,
      2: Beer Architekten, Weiden, mit Lohrer / Hochrein, München,
      3: Böhringer Raimund, Landschaftsarchitekt, Bad Alexandersbad,
      4: Dömges und Partner Architekten GBR, Regensburg,
      5: Klaus Immich Dipl. Ing. Architekt BDA Regierungsbaumeister, München,
      6: Werkgemeinschaft Freiraum, Nürnberg,
      7: Hiendl und Partner Architekten, Passau; 8 Juretzka Architekten, Weiden; 9 Morpho-Logic, München; 10 Rauh Hermann, Architekt, Weiden, mit Otto A. Bertram, Landschaftsarchitekt, München; 11 realgrün Landschaftsarchitekten, München; 12 NRT Landschaftsarchitekten, Marzling; 13 Schober Petra, Architektin, München; 14 Wamsler, Rohloff, Wirzmüller, Freiraumarchitekten, Regensburg; 15 Wenzl + Huber Architekten, Passau.
       IV.2) Kriterien für die Bewertung der Vorhaben:  
      Die Kriterien werden im vollständigen Auslobungstext weiter differenziert.
       IV.3) Verwaltungsinformationen
       IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
       IV.3.2) Bedingungen für Erhalt der Ausschreibungsunterlagen und zusätzlicher Unterlagen:  
      Zahlungsbedingungen und -weise: Versand der Auslobungsunterlagen am 20.6.2005, eine Schutzgebühr wird nicht erhoben.
       IV.3.3) Schlusstermin für den Eingang der Wettbewerbsarbeiten bzw. der Teilnahmeanträge:  
      16.6.2005.
       IV.3.4) Versendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:  
      Voraussichtlicher Zeitpunkt: 21.6.2005.
       IV.3.5) Sprache oder Sprachen, die von den Bewerbern verwendet werden können:
       IV.4) Preise und Preisgericht
       IV.4.1) Anzahl und Höhe der Preise:  
      Die Gesamtsumme der Preise und Ankäufe beträgt 49 000,00 EUR zzgl. MWSt.
       IV.4.2) Angaben zur Kostenerstattung:  
      Kosten für die Bewerbung und die Bearbeitung der Wettbewerbsaufgabe werden nicht erstattet.
      Sofern mit Preisen, bzw. Ankäufen ausgezeichnete Wettbewerbsteilnehmer Mehrwertsteuer abführen, wird diese ihnen anteilig vergütet.
       IV.4.3) Der im Anschluss an diesen Wettbewerb vergebene Dienstleistungsauftrag muss dem Gewinner oder den Gewinnern des Wettbewerbes erteilt werden:
       IV.4.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den Auftraggeber verbindlich:  
      Nein.
       IV.4.5) Namen der Mitglieder des Preisgerichts:  
      1. Dipl.-Ing. Jochen Baur, Architekt, Stadtplaner, München.
      2. Prof. Dipl.-Ing. Herrmann Brenner, Landschaftsarchitekt, Landshut.
      3. Dipl.-Ing. Rudolf Fröschl, Lt. Baudirektor, Regierung der Oberpfalz, Regensburg.
      4. Dipl.-Ing. Werner Kraus, Kreisbaumeister.
      5. Dipl.-Ing. Kurt Werner, Architekt, Stadtplaner, Regensburg.

      ABSCHNITT VI: ANDERE INFORMATIONEN

       VI.1) Die Bekanntmachung ist freiwillig:  
      Nein.
       VI.2) Der Wettbewerb steht mit einem Vorhaben/Programm in Verbindung, das mit Mitteln der EU-Strukturfonds finanziert wird:  
      Nein.
       VI.3) Sonstige informationen:  
      IV.3.3) Schlusstermin für den Eingang der Wettbewerbsarbeiten bzw. der Teilnahmeanträge:
      Eingang der Bewerbungen zur Teilnahme bis: 16.6.2005,
      Eingang der Wettbewerbsarbeiten bis: 22.9.2005.
      IV.3.4) Versendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber: Alle ausgelosten Bewerber werden bis 13.6.2005 über die Zulassung zum Verfahren informiert.
      IV.4.3) Muss der im Anschluss an diesen Wettbewerb vergebene Dienstleistungsauftrag, dem Gewinner oder den Gewinnern des Wettbewerbes erteilt werden?
      Die Stadt Grafenwöhr wird, im Falle der Realisierung, unter Würdigung der Empfehlung des Preisgerichts einem der Preisträger die für die Umsetzung des Wettbewerbs notwendigen Planungsleistungen übertragen.
      Dies sind Architektenleistungen gemäß § 15 HOAI (Freianlagen) Abs. 1, Teil II in Verbindung mit § 55 HOAI (Verkehrsanlagen) Abs. 1, Teil VII, mindestens die Leistungsphasen 2 bis 5.
       VI.4) Datum der Versendung der Bekanntmachung:  
      24.5.2005.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 10.10.2005
Zuletzt aktualisiert 17.01.2019
Wettbewerbs-ID 3-2948
Seitenaufrufe 7465





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige