loading
1. Preis Diashow © HÄUSER / Bert Leandersson 1

  • DE-20459 Hamburg
  • 02/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-295163)

HÄUSER-AWARD 2019 - In der Tradition der Moderne

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Wohnhaus in Kärna, Kärna


  • 2. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Mid-Century Bungalow, Köln Hahnwald


  • 3. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Maison Cubiste, Paris


  • Interior-Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Doppelhaus Trausner, Schärding


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 28.02.2019 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Art der Leistung Auszeichnung
    Preisgelder/Honorare 15.000 EUR
    Auslober/Bauherr Gruner + Jahr GmbH & Co KG - Redaktion HÄUSER, Hamburg (DE)
    Preisrichter Heiner Farwick, Reiner Nagel, Thomas Penningh, Prof. Jórunn Ragnarsdóttir , Anne Zuber
    Aufgabe
    "In der Tradition der Moderne" sollten Häuser stehen, die wir für den HÄUSER-AWARD 2019 suchen. 100 Jahre nach Gründung des Bauhauses hält seine epochale Wirkung auf alle Bereiche der Gestaltung an. In der Architektur steht das Bauhaus für Innovationen, den Einsatz neuer Materialien und Bauweisen, das Prinzip Effizienz in Grundriss und Gebäudetechnik und für eine Ästhetik, die ihre Kraft aus der Reduktion bezieht und lichte Großzügigkeit vermittelt.

    Wir fragen uns: Welche Häuser würden heute im Umfeld des Bauhauses entstehen? Und wir suchen: Häuser, die sich auf die Errungenschaften des Bauhauses beziehen, aber klar im 21. Jahrhundert verankert sind. Die mehr sind als Kopien der Vergangenheit mit einem kubischen Erscheinungsbild und einer technisch-kühlen Anmutung. Wir prämieren architektonische Lösungen, die die Zukunft im Blick haben. Und die Tradition im Rückspiegel. Unter dem Gebot der Nachhaltigkeit sind neben Neubauten auch ausdrücklich Umbauten zugelassen.

    Den HÄUSER-AWARD 2019 loben wir in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten (bda), dem Verband Privater Bauherren e. V. (VPB), JUNG, METTEN Stein + Design und Parkett Dietrich aus. Die Ergebnisse des Wettbewerbs veröffentlicht HÄUSER voraussichtlich im März 2019, die Gewinner werden außerdem im Rahmen einer Preisverleihung offiziell bekanntgegeben und geehrt. Darüber hinaus werden die besten Projekte in einem Buch vorgestellt, das zum gleichen Zeitpunkt in der Deutschen Verlags-Anstalt/München (DVA) erscheinen wird.
    Informationen
    Adresse des Bauherren DE-20459 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 09.03.2018
Ergebnis veröffentlicht 07.03.2019
Zuletzt aktualisiert 07.03.2019
Wettbewerbs-ID 3-295163
Seitenaufrufe 2319





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige