loading
Gewinner Nach Überarbeitung: Lageplan Diashow Lageplan

  • DE-79108 Freiburg im Breisgau
  • 03/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-296494)

Zähringer Höhe

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


  • Gewinner Nach Überarbeitung

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      BÄUMLE Architekten I Stadtplaner, Darmstadt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Stadtplaner
      tobe.STADT städte.bau.planung.dialog, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      AO Landschaftsarchitekten Stadtplaner + Ingenieure Mainz GmbH, Mainz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 19.03.2018 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung
    Auslober/Bauherr badenovaKONZEPT GmbH & Co. KG, Freiburg i. Br. (DE)
    Preisrichter Susanne Eberhard, Prof. Mathias Hähnig, Roland Jerusalem, Dr. Eckart Rosenberger [Vorsitz], Detlef Sacker, Verena Trojan
    Aufgabe
    Ziel der Mehrfachbeauftragung ist die Entwicklung eines Wohnquartiers auf der Zähringer Höhe mit hoher Wohn- und Aufenthaltsqualität und standortgerechtem Erscheinungsbild. Es soll eine Bruttogeschossfläche (BGF) von rund 31.000 m² entstehen. Ein Richtwert bildet hierbei die Entwicklung von ca. 250 Wohneinheiten. Die Entwicklung von 300 Wohneinheiten stellt jedoch die maximale Obergrenze dar, um das Gebiet - hinsichtlich der Abwicklung des zusätzlichen Verkehrsaufkommens innerhalb des Bestandsstraßennetzes - noch verträglich zu entwickeln.

    Es gilt dabei, die Eigenschaften und Potenziale des Areals und dessen Umgebung, insbesondere die gewachsenen Grün- und Freiraumstrukturen, den Charakter der südlich angrenzenden Bebauung sowie die vorhandenen Erschließungs- und Vernetzungsmöglichkeiten, zu nutzen und in verträgliche Konzepte zur Realisierung eines familienfreundlichen Wohnquartiers zu integrieren.

    Das Ausbilden einer eigenen, übergeordneten Quartiersidentität mit individuellem städtebaulichem und freiraumplanerischem Leitbild ist diesbezüglich für das neue Wohngebiet von besonderer Bedeutung. Hiermit verbunden ist das Ziel einer nachhaltigen, zukunftsfähigen gestalterischen Qualität des Quartiers, die zu einer dauerhaften Bindung der künftigen Bewohnerinnen und Bewohner beiträgt.

    Neben städtebaulichen und freiräumlichen sind auch architektonische und funktionale Aspekte sowie die Realisierbarkeit der Entwurfskonzepte für die Beurteilung der Beiträge von Bedeutung. Eine hohe architektonische Qualität in Verbindung mit unterschiedlichen Wohntypologien soll dazu beitragen, eine ausgewogene Bewohner- und Sozialstruktur zu entwickeln. Es werden Konzepte gesucht, die unterschiedliche Lebensstile und Wohnbedürfnisse der Bewohner berücksichtigen.
    Gesetzte Teilnehmer • becker + haindl architekten.stadtplaner.landschaftsarchitekten, Stuttgart
    • BÄUMLE Architekten | Stadtplaner, Darmstadt
    • di dörr & irrgang Architekten und Generalplaner GmbH, Au
    • Humpert & Kösel-Humpert Freie Architekten und Stadtplaner, Karlsruhe
    • K9 ARCHITEKTEN, Freiburg
    Adresse des Bauherren DE-79108 Freiburg im Breisgau
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2018
Ergebnis veröffentlicht 23.03.2018
Zuletzt aktualisiert 23.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-296494
Seitenaufrufe 1300





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige