loading
1. Preis Diashow © 1.Preis, links: Julia Stratmann / rechts: Bayarmaa Bat-Erdene

  • DE-40474 Düsseldorf
  • 10/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-299508)

Helmut-Rhode-Förderpreis 2018

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Bayarmaa Bat-Erdene (DE)

      Beitrag ansehen



  • 1. Preis

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Julia Stratmann (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Matthias Oberfrank, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Daniil Yakubovich (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Studenten der Architektur
      Anthony Hans Widjaja (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.10.2018 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Art der Leistung Auszeichnung
    Preisgelder/Honorare 5.000 EUR
    Auslober/Bauherr RKW Architektur +, Düsseldorf (DE), Leipzig (DE), Münster (DE), München (DE), Berlin (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Als Hommage an die große Leidenschaft des Bürogründers Helmut Rhode für das architektonische Entwerfen lobt RKW Architektur + jährlich den Helmut-Rhode-Förderpreis aus. Dieser zeichnet die kreativsten Handzeichnungen von Architekturstudenten aus. Einsendeschluss ist der 05. Oktober 2018.

    „Trotz CAD hat die Kunst der Handskizze nicht an Bedeutung verloren. Im Gegenteil – als Mittel im Entwurfsprozess können wir uns nichts Besseres vorstellen; verstärkt sie charaktervoll unsere Ideen und entwickelt sie prägnant weiter“, so Lars Klatte, geschäftsführender Gesellschafter bei RKW Architektur +.

    Der Helmut-Rhode-Förderpreis will genau dies prämieren. Es geht um die besten Handzeichnungen, die im Rahmen eines Architekturstudiums entstehen; um Skizzen, mit denen die Studenten ihre Fassaden, Details, Innenräume oder auch Städtebauliches entwerfen.
    Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert; verteilt auf ein Reisestipendium und drei Anerkennungspreise. Die Reise soll das Erarbeiten weiterer Zeichnungen ermöglichen, die danach in den RKW-Büroräumen ausgestellt werden. Zur Teilnahme sind Studierende der Architektur (In- und Ausland) herzlich eingeladen. Eine fachkundige Jury bewertet die bis zum 05. Oktober 2018 alle eingereichten Arbeiten.
    Informationen

    Teilnahmebedingungen unter http://www.rkw.plus/de/foerderpreis

    Die vollständigen Unterlagen sind an RKW zu senden
    RKW Architektur +
    z.H. PR/Marketing-Abteilung
    Tersteegenstraße 30
    40474 Düsseldorf

    Rückfragen
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
    E MTNPZWxhYipDbGJvYWJvbW9iZnA9b2h0al5maSthYg==
    T +49 (0) 211 4367 0

    Downloads RKW_HRF18.pdf
    Adresse des Bauherren DE-40474 Düsseldorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 18.04.2018
Ergebnis veröffentlicht 06.11.2018
Zuletzt aktualisiert 06.11.2018
Wettbewerbs-ID 3-299508
Seitenaufrufe 872





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige