loading
Diashow Visualisierung Bürogebäude Hardstrasse, © Caruso St John Architects

  • CH-8050 Zürich, CH-8005 Zürich
  • 05/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-302881)

Studienauftrag für das Baufeld D des Escher-Wyss-Gebiets in Zürich

Studienauftrag
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 31.05.2017 Entscheidung
    Verfahren Studienauftrag
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Auslober/Bauherr Allreal Generalunternehmung AG, Zürich (CH), St. Gallen (CH)
    Preisrichter Piet Eckert, Andreas Sonderegger, Astrid Staufer, Jürg Zollinger , Cornelia Taiana, Nigel Woolfson, Alain Paratte, Angelo Moser
    Aufgabe
    Das Projekt ist ein weiterer Entwicklungsschritt in der Transformation des ehemaligen Industrieareals in ein lebendiges Zentrumsgebiet Zürich-West. Sowohl die kleinräumliche Entwicklung auf dem Baufeld D wie auch die übergeordnete Entwicklung des industriell geprägten Escher-Wyss-Gebietes werden vom Kanton und der Stadt als wichtiges Element der Gebietsentwicklung beurteilt und begrüsst. Bauten, Anlagen und Umschwung sind für sich und in ihrem Zusammenhang mit der baulichen und landschaftlichen Umgebung im Ganzen und in ihren einzelnen Teilen so zu gestalten, dass eine besonders gute städtebauliche Gesamtwirkung erreicht wird. So verlangt es der Gestaltungsplan. Für den Aussenraum sind zwei Zustände aufzuzeigen: Konzeptionelle Überlegungen über den gesamten Geltungsbereich Baufeld D und weiter ausgearbeitete Ideen für den unmittelbaren Aussenraum des Geschäftshauses.

    Die Gruppenleitung Allreal beabsichtigt, den Neubau auf dem Baufeld D (Escher-Wyss-Areal) als neuen Hauptsitz des Unternehmens zu nutzen. Galt es zu Beginn des Studienauftrages, ein grundrissoptimiertes Geschäftshaus für mehrere Nutzer zu planen (Multi Tenant), wurde den Teilnehmern an der Zwischenbesprechung mitgeteilt, dass das Gebäude für Allreal als Einzelmieter (Single Tenant) sowie einer kleinen Fläche für Drittmieter zu planen ist. Die Vorgaben für den Hauptsitz Allreal wurden den Teilnehmer zudem schriftlich zusammen mit den Feedbacks aus der Zwischenbesprechung abgegeben. Aufgrund dieser programmatischen Ergänzung, hat das Beurteilungsgremium entschieden, die Bearbeitungszeit um eine Woche zu verlängern.

    Nebst der Integration des Gebäudes in die gebaute Umgebung, soll sich Allreal als zukünftiger Nutzer auch mit dem Gebäude identifizieren können. Das Gebäude soll von aussen prominent und markant sein, die innere Organisation soll Kommunikationswege verkürzen und den Austausch unter den Mitarbeitenden fördern.

    Als Bestandteil des Studienauftrages galt es, ein Konzept zur Aussenraumgestaltung vor und nach der Öffnung des Areals auszuarbeiten. Es wurde eine gute Aufenthaltsqualität und Atmosphäre des öffentlichen Bereichs zwischen Sicherheitszaun MAN bzw. Maschinenfabrik MAN und dem neuen Geschäftshaus Baufeld D gefordert.

    Grün Stadt Zürich wünschte eine Aussage bzw. Prüfung des Themas „Begrünung der Südfassade“ inkl. qualifizierter Stellungnahme aller Teilnehmenden.
    Gesetzte Teilnehmer • Caruso St John Architects
    • SAM-Architekten & Partner AG
    • Sergison Bates Architects
    • Boltshauser Architekten AG
    • Gigon Guyer Architekten AG
    • Baukontor Architekten AG
    • Max Dudler Architekten AG
    • OOS Architekten AG
    Adresse des Bauherren CH-8050 Zürich
    Projektadresse CH-8005 Zürich
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2017
Ergebnis veröffentlicht 23.05.2018
Zuletzt aktualisiert 24.05.2018
Wettbewerbs-ID 3-302881
Seitenaufrufe 242





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige