loading
Zuschlag: © walter huber architekten gmbh Diashow © walter huber architekten gmbh

  • 04/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-304403)

Neubau und Sanierung der Gemeinschaftsschule Weilimdorf

Verhandlungsverfahren
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 16.04.2019 Entscheidung
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 3 - max. 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart (DE)
    Betreuer pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Im Rahmen des VgV-Verfahrens mit Lösungsvorschlägen soll nun ein Architekturbüro für die Teilmaßnahme A, Bauabschnitt 1, Neubau einer Mensa mit zwei Obergeschossen ermittelt werden. Weiterer Teil der Beauftragung ist die Teilmaßnahme B mit dem Bauabschnitt 2 (Sanierung und Umstrukturierung der Gebäude der ehemaligen Realschule) und dem Bauabschnitt 3 (Sanierung und Umstrukturierung der ehemaligen Grundschule bzw. Erweiterungs- bzw. Ersatzneubauten), die allerdings keine Teile des Lösungsvorschlags sind.
    Die voraussichtlichen Netto-Baukosten (KGR 300 und 400) betragen für die Teilmaßnahme A ca. 6,8 Mio. EUR und für die Teilmaßnahme B ca. 8,4 Mio. EUR.
    Weitere Informationen sind der Informationsbroschüre zu entnehmen.
    Leistungsumfang
    Gegenstand der Aufgabe ist die Gesamtentwicklung des Schulstandortes zur Gemeinschaftsschule, bestehend aus Neubau- und Sanierungsmaßnahmen mit Umstrukturierung. Für die Schulentwicklung der Gemeinschaftsschule steht die räumliche und pädagogische Umsetzung des Ganztagesschulkonzeptes mit Inklusionsanspruch auf der Gesamtliegenschaft an. Es sollen nicht nur Unterrichtsräume, sondern ein barrierefreier Lebensraum entstehen mit gemeinsam genutzten Bereichen wie Mensa, Differenzierungs- und Aufenthaltsräumen. Ziel der Bauaufgabe ist, auf den Grundlagen der gegebenen Randbedingungen, einen unter gestalterischen, funktionalen, energetischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten optimal funktionierenden Schulcampus zu erstellen.
    Weitere Informationen sind der Informationsbroschüre zu entnehmen.
    Adresse des Bauherren DE-70178 Stuttgart
    Projektadresse DE-70499 Stuttgart
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 07.06.2018
Ergebnis veröffentlicht 08.05.2019
Zuletzt aktualisiert 24.09.2019
Wettbewerbs-ID 3-304403
Seitenaufrufe 778





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige