loading
Diashow Lageplan mit Dachaufsicht, © umarchitekt / JOMA Landschaftsarchitektur

  • DE-96231 Bad Staffelstein, DE-96231 Bad Staffelstein
  • 06/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-308268)

Errichtung einer Kindertagesstätte in Bad Staffelstein

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      umarchitekt, Bamberg (DE)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan M500 Landschaftsarchitekten
      JOMA Landschaftsarchitektur, Bamberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Dürschinger Architekten, Fürth (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Grundriss EG Architekten
      Architekturbüro Gatz, Bamberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      H2M-Architekten + Stadtplaner GmbH, Kulmbach (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.06.2018 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 9
    Tatsächliche Teilnehmer: 6
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Auslober/Bauherr Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bad Staffelstein, Bad Staffelstein (DE)
    Betreuer SHL Architekten und Stadtplaner, Weiden (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Anne Beer, Peter Brückner, Bernhard Heidberg, Peter Kuchenreuther
    Aufgabe
    Es soll eine Kindertagesstätte entstehen, die insgesamt aus 5 Gruppen besteht. Es sind 3 Gruppen für den Kindergarten (je 25 Kinder) und 2 Gruppen für die Krippe (je 12 Kinder) vor zu sehen.

    Die im unmittelbaren Gebäudeumfeld liegenden Freiflächen, z.B. Freibereiche für Kinderspiel usw. sind ebenfalls gestalterisch zu bearbeiten. Das Gebäude soll ästhetische und funktionale Ansprüche mit wirtschaftlichen Anforderungen möglichst gut vereinen.

    Der evangelische Kindergarten liegt in einem Hauptwohngebiet der Stadt Bad Staffelstein. Er liegt zentral zwischen Kirche, Gemeindehaus und Pfarrhaus. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt die Adam-Riese-Schule (Grund- und Mittelschule) Bad Staffelstein und die Vereinshalle des TSV 1860 Bad Staffelstein, in der ganzjährig generationsübergreifende Veranstaltungen sportlicher oder gesellschaftlicher Art gerade auch für Kinder, Jugendliche und Familien stattfinden. Die Gesamtanlage der evangelischen Kirchengemeinde liegt unmittelbar angrenzend an diesem zentralen Ort vieler Begegnungen in Bad Staffelstein und ist integraler Bestandteil davon. Einen in ästhetischer, funktionaler und vom Gesamtprospekt homogener Hinsicht sehr passenden Bestandteil bildet der Evangelische Kindergarten, der gemeinsam mit der katholischen Kindertagesstätte St. Anna die zentrale Einrichtung im inneren Stadtbereich bildet. Die völlige Auslastung der Kita in Bezug auf die Kinderzahlen, sowohl im Bereich seit 1988 der Regel - als auch seit 2005 der Krippengruppen ist sicherlich auf ihre besondere Lage und ihr inhaltliches Profil zurückzuführen.
    Gesetzte Teilnehmer • Architekturbüro Christoph Gatz, Bamberg
    • Die Halle Architekten, Hof
    • Dürschinger Architekten, Fürth
    • Grellmann Kriebel Teichmann, Würzburg
    • H2M Architekten Ingenieure Stadtplaner, Kulmbach
    • [lu:p] Architektur GmbH, Grub am Forst
    • Müller Architekten GmbH, Kronach
    • UM Architekten, Bamberg
    • ARGE Morhard Architektur und Sachverständigenbüro, Lichtenfels / Hahn Wensch Architekten PartG mbB, München
    Ausstellung Alle Wettbewerbsarbeiten werden im Evangelischen Gemeindehaus für den Zeitraum vom
    Sonntag, den 01.07.2018 bis Sonntag, den 08.07.2018, jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr
    ausgestellt.
    Adresse des Bauherren DE-96231 Bad Staffelstein
    Projektadresse DE-96231 Bad Staffelstein
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige