loading
1. Rang 1. Preis Diashow © ARGE Koller Bienert Kintat Architekten Baden / Zürich

  • CH-8500 Frauenfeld
  • 02/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-311705)

Neubau Hallenbad Frauenfeld

Offener Wettbewerb
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07.02.2019 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 70
    Gebäudetyp Sport und Freizeit
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Stadt Frauenfeld, Frauenfeld (CH)
    Betreuer Strittmatter Partner AG, St. Gallen (CH)
    Preisrichter Marie-Noëlle Adolph, Christian Hönger, Kay Kröger, Heidi Stoffel
    Aufgabe
    Frauenfeld hat im Jahr 1973 ein für damalige Verhältnisse grosszügiges Sportbad in Betrieb genommen. In den Jahren 1999 und 2003 wurde dieses teilweise saniert und minimal erweitert sowie durch ein Sprudelbad ergänzt. Trotz diesen Sanierungen stammt jedoch nach wie vor der grösste Teil der Bausubstanz und der technischen Anlagen aus dem Erstellungsjahr 1973. Nach 44 Betriebsjahren besteht im gesamten Hallenbad jedoch ein grosser Erneuerungsbedarf.

    Die Stadt Frauenfeld sucht über einen offenen, anonymen Projektwettbewerb (gemäss SIA 142) die beste Lösung für den Neubau des Hallenbades am jetzigen Standort. Der Verfasser des Siegerprojektes soll mit der weiteren Projektierung des Vorhabens beauftragt werden. Für den allfälligen Annexbau resp. den Wellnessbereich kann mindestens die Gebäudehülle projektiert werden.

    Durch den Neubau des Hallenbades entsprechend dem Raumprogramm sollen die räumlichen und baulichen Defizite behoben und das Angebot auf die heutigen Bedürfnisse angepasst werden. Die Anlagenkonzeption mit ihrer Konstruktion, Materialisierung und der Gebäudetechnik sollen möglichst tiefe Investitionen generieren und gleichzeitig langlebig sowie einfach im Unterhalt und der Pflege sein. Betrieblich optimale Abläufe stellen einen wirtschaftlichen Betrieb sicher. Der Wettbewerb soll auch Antwort darauf geben, wie die Erschliessung auf dem Areal gelöst werden kann, ohne das Quartier oder die direkten Nachbarliegenschaften mit Mehrverkehr zu belasten. Die Zugangssituation soll der Bedeutung der öffentlichen Nutzung des Hallenbades gerecht werden und adressbildend sein, indem die heutige Dominanz der Parkierung abgelöst wird. Die Umgebung des Hallenbades ist in den städtebaulichen Kontext einzubinden und passend zur inneren Nutzung sollen angemessene Aussenräume entstehen. Eine möglichst breite Bevölkerungsschicht soll durch die stimmigen und ansprechenden Innen- und Aussenräume zu einer (wiederholten) Nutzung des erneuerten Hallenbades angeregt werden. Es wird mit einem Kostenziel von rund 33 Mio. CHF (BKP 1 – 9; exkl. Wellnessbereich; inkl. MWST) gerechnet. Das Hallenbad am bestehenden Standort zu erneuern, bedeutet auch, dass der Badebetrieb des Hallen- und Freibades während der Bauarbeiten eingestellt werden muss. Es ist daher eine möglichst kurze Bauzeit anzustreben. Die angestrebte Eröffnung ist im Jahr 2022 geplant.
    Informationen
    Adresse des Bauherren CH-8500 Frauenfeld
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 13.08.2018
Ergebnis veröffentlicht 05.04.2019
Zuletzt aktualisiert 05.04.2019
Wettbewerbs-ID 3-311705
Seitenaufrufe 1289





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige