loading
  • 01/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-314216)

Neubau eines Mehrzweckgebäudes auf dem Gelände des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam


Das Ergebnis ist in Arbeit. Bald finden Sie die Namen der Preisträger auf dieser Seite. Wenn Sie zu den Preisträgern gehören, können Sie sich einloggen und die Bilder für Ihren Wettbewerbsbeitrag veröffentlichen.

Verhandlungsverfahren
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07.01.2019 Entscheidung
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 3 - max. 6
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Innenräume
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP), Potsdam (DE)
    Aufgabe
    AIP Objektplanung Neubau Mehrzweckgebäude 3
    Leistungen der Objektplanung für Gebäude für die Errichtung eines Mehrzweckneubaus auf dem Gelände des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam
    Leistungsumfang
    Auf dem Gelände des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam, An der Sternwarte 16 in 14482 Potsdam-Babelsberg ist die Errichtung eines Mehrzweckgebäudes geplant. Das angestrebte Bauprogramm umfasst Büroarbeitsplätze, Lagerflächen, einen mehrfach teilbaren Konferenzraum für bis zu 199 Personen sowie eine Kantine mit mind. 80 Sitzplätzen. Der Flächenbedarf wurde mit 2 775 m2 NUF ermittelt. Innerhalb des Gebäudes gibt es öffentliche Bereiche (Kantinenbetrieb) mit vermehrtem Publikumsverkehr und halböffentliche Bereiche, die durch eine Zugangskontrolle begrenzt sind. Die Mehrzahl der Büros soll im halböffentlichen Bereich liegen. Die Arbeitseinheiten des Instituts sind unterschiedlich groß und veränderlich; das Raumkonzept muss dementsprechend hohe Flexibilität und Modularität beinhalten. Eine Mischung der unterschiedlichen Raumtypen (Raumgrößen) ist außerordentlich wichtig um auf Veränderungen reagieren und die Zonierung entsprechend anpassen zu können. Das gesamte Gelände der Sternwarte Babelsberg steht unter Denkmalschutz. In unmittelbarer Nähe befinden sich als Einzeldenkmale das historische Humboldthaus und das Spiegelgebäude. Das Gelände grenzt unmittelbar an das UNESCO-Weltkulturerbe Park-Babelsberg. Das Gebäude muss sich in seiner Lage, in seiner Höhenentwicklung und auch in seiner Kubatur gut in das Ensemble des Campus mit seiner Sichtbeziehung zum UNESCO-Kulturerbe des Park Babelsberg und zu den restlichen Gebäuden mit seiner parkartigen Landschaft einfügen. Eine weitere Maßgabe ist, dass sich der Neubau unter Ausnutzung der Topografie in die Situation dem Gelände anzupassen hat.
    Die Gesamtkosten der Baumaßnahme sind mit 17 010 000 EUR brutto veranschlagt. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand betragen die Bauwerkskosten für die Baumaßnahme (KG 300+400) 13 401 000 EUR brutto. Die voraussichtlich gesamte Projektlaufzeit einschl. Nachlauf ist von 12/2018 bis 09/2024 vorgesehen, wobei die Entwurfsplanung voraussichtlich bis 05/2019 vorliegen soll. Die voraussichtliche Bauzeit soll im Zeitraum von 01/2020 bis 12/2023 erfolgen.
    Gegenstand dieses Auftrages sind Leistungen der Objektplanung für Gebäude und Innenräume gem. § 33 ff. HOAI für die Lph. 1 bis 9 sowie besondere Leistungen. Die Leistungen der Fachplanungen (Tragwerk und Technischen Ausrüstung) sowie Objektplanung Freianlagen werden in gesonderten Verfahren vergeben. Zu den weiteren Planungsbeteiligten werden unter anderem Sonderfachleute, wie z. B. Sicherheitskoordinator und ggf. Gutachter gehören. Es ist eine stufenweise Vergabe der Leistungen vorgesehen. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungen besteht jedoch nicht.
    Adresse des Bauherren DE-14482 Potsdam
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 10.09.2018
Ergebnis veröffentlicht 11.02.2019
Zuletzt aktualisiert 12.02.2019
Wettbewerbs-ID 3-314216
Seitenaufrufe 728





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige