loading
1. Preis: Vogelflugperspektive, © hector3 Diashow Vogelflugperspektive, © hector3

  • DE-52064 Aachen
  • 09/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-314778)

Luisenhöfe Aachen

zweiphasiges, kooperatives Verfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Vogelflugperspektive Architekten
      hector3 architekten Schneider Breuer PartmbB, Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      GTL Michael Triebswetter Landschaftsarchitekt, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH, Köln (DE), Leipzig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      A24 Landschaft, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Vogelflugperspektive Architekten
      Konrath und Wennemar Architekten Ingenieure, Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      ARCHIDA Architekturmodelle Ingo Kerst, Heiligenhaus (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      WIENSTROER ARCHITEKTEN STADTPLANER, Neuss (DE), Neuss (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 04.09.2018 Entscheidung
    Verfahren zweiphasiges, kooperatives Verfahren nach RPW
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer 2. Phase: 5
    Gebäudetyp Wohnungsbau / Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung
    Auslober/Bauherr Landmarken AG, Aachen (DE), Aixact Immobilien GmbH, Aachen (DE)
    Betreuer ISR Innovative Stadt- und Raumplanung GmbH, Haan (DE), Düsseldorf (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Norbert Kloeters, Fritz Neumeyer, Prof. Christa Reicher, Prof. Rolf Egon Westerheide [Vorsitz], Werner Wingenfeld , Herbert Dierke, Jens Kreiterling
    Aufgabe
    Der städtebauliche Entwurf soll die Umstrukturierung der Blockbebauung zu einem nutzungsgemischten urbanen Quartier mit Wohnen und wohnverträglichem Gewerbe vorbereiten. Es ist ein „hofartiges“ Bauensemble zu definieren, dass der Maßstäblichkeit der rahmenden Umgebung entspricht sowie der Integration in den gewachsenen Stadtteil dient.

    Um die städtebauliche Qualität am Standort zu sichern, hat sich der Auslober zusammen mit der Stadt Aachen dazu entschieden, den vorliegenden Wettbewerb durchzuführen. Ziel des Verfahrens ist die städtebauliche Neuordnung und Aufwertung der Gesamtsituation unter Definition einer adäquaten und nachhaltigen urbanen Nutzungsmischung unter Berücksichtigung und Sicherung gesunder Wohn- und Arbeitsverhältnisse (Schallschutz, Besonnung und Klimaschutz).

    Es soll ein lebendiger Ort mit eigener Identität gegenüber der Umgebung entstehen. Von den Teilnehmern ist ein Leitbild zu entwickeln, das auch in Form eines Themas in der Überschrift der Pläne aufgegriffen werden kann.

    Im Plangebiet befindliche bauliche Strukturen sollen in die Planung einbezogen werden. (Parkhaus, Hochbunker). Dadurch kommt es bei dieser neuen Quartiersentwicklung umso mehr darauf an, eine Balance der Dimensionierung der baulichen Dichte zwischen Blockkontur und der Nachverdichtung im Blockinnenbereich zu definieren. Insbesondere sind die vorhandenen Eingangs- und Zugangsbereiche klar und lesbar herauszuarbeiten.
    Gesetzte Teilnehmer • Konrath und Wennemar, Architekten Ingenieure, Düsseldorf mit N.N.
    • MSM Meyer Schmitz – Morkramer, Köln mit N.N.
    • KSG Kister Scheithauer Groß, Köln / Leipzig mit N.N.
    • pbs Architekten Aachen mit N.N.,
    • Wienstroer Architekten, Neuss mit N.N.
    Ausstellung Die Ausstellung aller Wettbewerbsarbeiten erfolgt im Zeitraum vom 12. bis zum 21. September 2018 im Haus Löwenstein in Aachen.

    Haus Löwenstein
    Markt 39
    52062 Aachen

    Die Ausstellung wird am 12. September 2018 um 16:00 Uhr eröffnet, der Ausstellungsraum ist danach wochentags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr zugänglich.
    Projektadresse DE-52064 Aachen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2018
Ergebnis veröffentlicht 19.09.2018
Zuletzt aktualisiert 26.06.2019
Wettbewerbs-ID 3-314778
Seitenaufrufe 1258





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige