loading
Diashow © Schaub Zwicky Architekten / Mettler Landschaftsarchitektur

  • CH-9004 St.Gallen, CH-9000 St. Gallen
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-314868)

Neubau Tagesbetreuung Hebel in St.Gallen (CH)

Offener Realisierungswettbewerb
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06/2019 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Stadt St.Gallen, St.Gallen (CH)
    Preisrichter Roger Boltshauser, Daniel Gmür, Rita Illien, Peter Lüchinger, Hansueli Rechsteiner , Katrin Eberhard
    Aufgabe
    Die Stadt St.Gallen, vertreten durch das Hochbauamt, lädt Architektinnen und Architekten zu einem offenen Projektwettbewerb ein. Gesucht sind Vorschläge für einen Neubau der Tagesbetreuung Hebel an der Gotthelfstrasse in St.Gallen. Der Neubau soll die Betreuungsangebote des Einzugsgebiets Hebel und Bach langfristig an einem Standort zusammenführen. Die Anlage soll für die Betreuung in familiärer Atmosphäre von 150 Kindergarten- und Schulkindern Platz finden. Die Einbettung des Neubaus oder der Neubauten in das östlich ansteigende Gelände sowie die Anbindung zur Turnhalle Hebel und angrenzenden Spielwiese «Bitzi» sind grundlegende Anliegen.
    Adresse des Bauherren CH-9004 St.Gallen
    Projektadresse Gotthelfstrasse
    CH-9000 St. Gallen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • 17.09.2018|Projekt-ID 175656|Meldungsnummer 1035901|Wettbewerbe

      Wettbewerb

      Publikationsdatum Kantonales Amtsblatt
        SG  17.09.2018
      Publikationsdatum Simap: 17.09.2018

      1. Auftraggeber
      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

      Bedarfsstelle/Vergabestelle: Direktion Planung und Bau
      Beschaffungsstelle/Organisator: Stadt St.Gallen Hochbauamt, Neugasse 1,  9004  St.Gallen,  Schweiz,  Telefon:  +41 71 224 55 82,  E-Mail:  MTJnbGRtLGZtYWZgX3Nfa3I+cXJfYnIscWUsYWY=,  URL www.hochbauamt.stadt.sg.ch

      1.2 Adresse für die Einreichung des Projektbeitrags

      Adresse gemäss Kapitel 1.1

      1.4 Frist für die Einreichung des Projektbeitrags

      Datum: 25.01.2019

      1.5 Typ des Wettbewerbs

      Projektwettbewerb

      1.6 Art des Auftraggebers

      Gemeinde/Stadt

      1.7 Verfahrensart

      Offenes Verfahren 

      1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

      Ja 

      2. Wettbewerbsobjekt
      2.1 Art der Wettbewerbsleistung

      Architekturleistung

      2.2 Projekttitel des Wettbewerbes

      Neubau Tagesbetreuung Hebel, St.Gallen

      2.4 Gemeinschaftsvokabular

      CPV:   71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros

      Baukostenplannummer (BKP):  291 - Architekt

      2.5 Projektbeschrieb

      Die Stadt St.Gallen, vertreten durch das Hochbauamt, lädt Architektinnen und Architekten zu einem offenen Projekt-wettbewerb ein. Gesucht sind Vorschläge für einen Neubau der Tagesbetreuung Hebel an der Gotthelfstrasse in St.Gallen. Der Neubau soll die Betreuungsangebote des Einzugsgebiets Hebel und Bach langfristig an einem Standort zusammenführen. Die Anlage soll für die Betreuung in familiärer Atmosphäre von 150 Kindergarten- und Schulkindern Platz finden. Die Einbettung des Neubaus oder der Neubauten in das östlich ansteigende Gelände sowie die Anbindung zur Turnhalle Hebel und angrenzenden Spielwiese «Bitzi» sind grundlegende Anliegen.

      2.6 Realisierungsort

      Gotthelfstrasse, St.Gallen

      2.7 Aufteilung in Lose?

      Nein

      2.10 Realisierungstermin

      Bemerkungen: Fertigstellung bis Ende 2023

      3. Bedingungen
      3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

      siehe Wettbewerbsunterlagen

      3.4 Einzubeziehende Kosten

      Modelldepotgebühr siehe Wettbewerbsunterlagen

      3.5 Projektgemeinschaften

      siehe Wettbewerbsunterlagen

      3.7 Eignungskriterien

      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

      3.8 Geforderte Nachweise

      Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

      3.9 Entscheidkriterien

      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

      3.10 Bedingungen für den Erhalt der Wettbewerbsunterlagen

      Kosten: Keine 

      3.11 Sprachen der Projektbeiträge

      Deutsch

      3.13 Bezugsquelle für Wettbewerbsunterlagen

      unter www.simap.ch
      Sprache der Wettbewerbsunterlagen: Deutsch

      4. Andere Informationen
      4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten

      Sachpreisgericht:
      Maria Pappa, Stadträtin, Direktion Planung und Bau Stadt St.Gallen (Vorsitz)
      Markus Buschor, Stadtrat, Direktion Bildung und Freizeit Stadt St.Gallen
      Judith Siering Sethom, Abteilungsleiterin Tagesbetreuung Centrum-Ost, Dienststelle Schule und Musik Stadt St.Gallen
      Gabriele Eichenberger, Leiterin Tagesbetreuung Hebel, Dienststelle Schule und Musik Stadt St.Gallen
      Tanja Rissle, Abteilungsleiterin Tagesbetreuung Centrum-West, Dienststelle Schule und Musik (Ersatz)

      Fachpreisgericht:
      Hansueli Rechsteiner, Stadtbaumeister, Hochbauamt Stadt St.Gallen
      Roger Boltshauser, Architekt, Zürich
      Daniel Gmür, Architekt, Winterthur
      Rita Illien, Landschaftsarchitektin, Zürich
      Peter Lüchinger, Architekt, St.Gallen
      Roland Ledergerber, Abteilungsleiter Projektmanagement, Hochbaumt Stadt St. Gallen (Ersatz)

      4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?

      Ja

      4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?

      Nein

      4.11 Rechtsmittelbelehrung

      Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 17.09.2018
Ergebnis veröffentlicht 16.08.2019
Zuletzt aktualisiert 16.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-314868
Seitenaufrufe 365





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige