loading
1. Preis: Das Kulturhaus erhält einen großzügigen Vorbereich in Form eines Kulturplatzes, welcher zugleich den Auftakt in den multifunktional angelegten Stempelpark bildet, © faktorgruen Diashow Das Kulturhaus erhält einen großzügigen Vorbereich in Form eines Kulturplatzes, welcher zugleich den Auftakt in den multifunktional angelegten Stempelpark bildet, © faktorgruen

  • DE-68309 Mannheim
  • 10/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-320150)

Umgestaltung des Stempelparks im Käfertaler Zentrum

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Das Kulturhaus erhält einen großzügigen Vorbereich in Form eines Kulturplatzes, welcher zugleich den Auftakt in den multifunktional angelegten Stempelpark bildet Landschaftsarchitekten
      faktorgruen, Freiburg im Breisgau (DE), Rottweil (DE), Heidelberg (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Blick in den Stempelpark Landschaftsarchitekten
      BIERBAUM. AICHELE. landschaftsarchitekten, Mainz (DE), Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • 2. Rundgang

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10.10.2018 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 4
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen / Landschaftsplanung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Stadt Mannheim, Mannheim (DE)
    Betreuer MVV Energiedienstleistungen Regioplan, Mannheim (DE)
    Preisrichter Klaus Elliger, Rebekka Junge [Vorsitz], Dirk Meiser, Carolin von Lintig , Markus Roeingh, Christian Konowalczyk
    Aufgabe
    Im Zentrum des Stadtteils Käfertal führt die Stadt Mannheim seit 2011 die städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Käfertal Zentrum“ durch.

    Es wurden bereits mehrere Einzelmaßnahmen abgeschlossen. Im Entwicklungsbereich Mannheimer Straße/Stempelpark werden mehrere Maßnahmen in direktem räumlichen Zusammenhang, inkl. Flächenneuordnungen, umgesetzt. Nach mehrjährigen Planungen ist ein Lebensmittelvollversorger mit 24 Wohneinheiten im Obergeschoss und einer Tiefgarage durch einen Investor projektiert. Vorgesehener Baubeginn ist Herbst 2018. Die Umgestaltung der Mannheimer Straße ist zum Teil bereits durchgeführt (1. Bauabschnitt). In Abhängigkeit zum Bauablauf des o.g. Investorenvorhabens wird der 2. Bauabschnitt umgesetzt. Parallel wird das Kulturhaus Käfertal derzeit umfangreich saniert.

    Parallel steht als Maßnahme die gestalterische und funktionale Aufwertung der Grünanlage Stempelpark an, der durch die o.g. Maßnahmen, insbesondere die Parkplatzkonzeption, flächenmäßig beeinträchtigt ist. Vor diesem Hintergrund soll der Park aufgewertet und offener gestaltet werden. Eine zeitgemäße Anpassung und Neuordnung der Spiel- und Aufenthaltsbereiche, Nutzungsoptionen für kulturelle Veranstaltungen im Freien sowie optimierte Wegebeziehungen innerhalb des Parks ergeben sich aus den baulichen Rahmenbedingungen und der grundsätzlichen Erneuerungsbedürftigkeit der seit mehreren Jahrzehnten in ihrer Struktur unveränderten Parkanlage. Der Baumbestand, die Kunstskulpturen und der Charakter der Parkanlage sollen erhalten bleiben. Die bauliche Umgestaltung des Parks soll im September 2019 beginnen und voraussichtlich im Mai 2020 abgeschlossen sein.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Faktorgrün Landschaftsarchitekten bdla Beratende Ingenieure, Freiburg
    2. Bierbaum.Aichele.landschaftsarchitekten, Mainz
    3. Man Made Land, Berlin
    4. Wewer Landschaftsarchitektur, Frankfurt am Main
    Projektadresse DE-68309 Mannheim
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 04.07.2018
Ergebnis veröffentlicht 08.11.2018
Zuletzt aktualisiert 08.11.2018
Wettbewerbs-ID 3-320150
Seitenaufrufe 550





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige