loading
1. Preis Diashow © Großmann Architektur / architekt michael peitz

  • DE-06295 Lutherstadt Eisleben
  • 11/2018
  • Ergebnis
  • (ID 3-321737)

MUT ZUR LÜCKE – MUT ZU NEUEM 5.0 – konkret in der Lutherstadt Eisleben

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Großmann Architektur BDA, Halle (Saale) (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      architekt michael peitz, halle (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Ahola Architekten Halle, Braunschweig (DE), Halle / Saale (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Ansicht Jüdenhof Architekten
      däschler architekten & ingenieure gmbh, Halle (Saale) (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12.11.2018 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 13
    Gebäudetyp Gesundheitswesen / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Auslober/Bauherr Lutherstadt Eisleben, Eisleben (DE)
    Betreuer Euen, Wolf und Winter GmbH, Gera (DE), Halle/Saale (DE), Leipzig (DE)
    Aufgabe
    Bereits zum fünften Mal sollen ausgewählte Kommunen des Landes in den Genuss einer Unterstützung zur Durchführung von Architektenwettbewerben kommen. Die zurückliegenden Staffeln, bei denen bisher Wettbewerbe in 21 Städten stattfanden, wurden evaluiert und es gibt für die fünfte Staffel eine neue Ausrichtung. So können in diesem Jahr auch Bestandsbauten, die unmittelbar an Lücken grenzen und die in die Planung von innerstädtischem Wohnen einbezogen werden sollen, Wettbewerbsgegenstand im Zusammenhang mit diesen Lücken sein. Für eine Förderung hatten sich beworben: Hansestadt Osterburg, Blankenburg (Harz), Lutherstadt Eisleben, Lutherstadt Wittenberg. Für die Teilnahme an den Wettbewerben unter den Mitgliedern der Architektenkammer und der bei der Architektenkammer Sachsen-Anhalt registrierten Absolventen der Fachrichtung Architektur wurde bis zum 15. August 2018 ein Interessenbekundungsverfahren durchgeführt und anschließend die Teilnehmer per Losverfahren ermittelt. Im Ergebnis konnten alle Bewerber am Wettbewerb teilnehmen. Ziel ist, dass die Entwürfe der Preisträger umgesetzt werden. Die potentiellen Investoren mussten gegenüber dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt eine entsprechende Erklärung abgeben. Sie haben in den Verfahren mitgewirkt. Auch die 5. Staffel der Wettbewerbe MUT ZUR LÜCKE - MUT ZU NEUEM trägt das Label "Nationale Stadtentwicklungspolitik".

    Das Bewerbungsverfahren der Städte endete am 12. März 2018. Am 19. März 2018 fand die Sichtung der eingereichten Unterlagen statt und es wurde eine Vorauswahl getroffen.
    Ziel von MUT ZUR LÜCKE – MUT ZU NEUEM 5.0 – konkret ist es, für innerstädtische Lücken Wettbewerbsergebnisse in einer hohen städtebaulichen und gestalterischen Qualität sowie mit einer herausragenden Funktionalität zu erhalten und anschließend umzusetzen. Bei der Auswahl der Kommunen durch das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr war die Realisierungsabsicht und -möglichkeit entscheidend.
    Informationen

    Alle Teilnehmer erhalten für die Abgabe einer beurteilungsfähigen Arbeit 1.250,00 €.

    Ausstellung Die Preisverleihung findet am 19.11.2018 im Ratssitzungssaal der Lutherstadt Eisleben, 15.00 Uhr, statt. Die Preisverleihung ist öffentlich, interessierte Bürger sind herzlich dazu eingeladen.
    Im Anschluss an die Preisverleihung werden alle Entwürfe für eine Dauer von 4 Wochen (vom 20.11.2018 - 18.12.2018) im Foyer des Rathauses ausgestellt.
    Projektadresse DE-06295 Lutherstadt Eisleben
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2018
Ergebnis veröffentlicht 27.11.2018
Zuletzt aktualisiert 27.11.2018
Wettbewerbs-ID 3-321737
Seitenaufrufe 906





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige