loading

  • DE-50679 Köln
  • 04/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-324629)

Neugestaltung Friedrich-Ebert-Platz mit Ideenteil Innenstadt Porz in Köln

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Lageplan 1:500 Landschaftsarchitekten
      Agence Ter, Karlsruhe (DE), Paris (FR), Barcelona (ES) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      GREENBOX Landschaftsarchitekten, Köln (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11.04.2019 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 75.000 EUR
    Auslober/Bauherr Stadt Köln, Köln (DE)
    Betreuer DEWEY MULLER Partnerschaft mbB Architekten Stadtplaner, Köln (DE), Luxembourg (LU) Büroprofil
    Preisrichter Dr. Joachim Bauer, Prof. Ulrike Beuter, Andrea Gebhard [Vorsitz], Konstantin Jaspert, Stephan Lenzen, Dirk Melzer, Jürgen Minkus , – Henk van Benthem, Bezirksbürgermeister Köln-Porz; – Michael Frenzel, SPD im Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Köln; – Stefan Götz, CDU im Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Köln; – Markus Greitemann, Beigeordneter Dezernat VI - Stadtentwicklung, Planen und Bauen; – Andreas Röhrig, Geschäftsführer moderne stadt GmbH;
    Aufgabe
    Der Wettbewerb wird als eine Maßnahme des „Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Porz-Mitte“ (ISEK) mit dem Ziel einer freiraumplanerischen Entwicklung der Innenstadt von Köln-Porz durchgeführt. Das Wettbewerbsgebiet umfasst neben der Fußgängerzone auch die Brückenkonstruktion über der Hauptstraße, das Rheinufer, das Umfeld des Bezirksrathauses und der Kirche St. Josef, den ÖPNV-Haltepunkt „Porz Markt“ und den Platz an der Mühlenstraße (alter Busbahnhof).

    Aufgabe der Teilnehmer ist es, ein Gesamtkonzept zur Aufwertung und Neugestaltung der öffentlichen Flächen im Wettbewerbsgebiet zu entwickeln (Ideenteil). Der Bereich des Friedrich-Ebert-Platzes sowie angrenzende Flächen der Fußgängerzone sind vertieft zu untersuchen (Realisierungsteil). Die Planung ist dabei auf das Projekt „Neue Mitte Porz“ abzustimmen, das eine Neubebauung des Friedrich-Ebert-Platzes mit drei Wohn- und Geschäftshäusern vorsieht. Für die Neugestaltung des öffentlichen Raums im Realisierungsteil mit einer Fläche von ca. 5.000 m² sind 1.050.000 Euro netto (ca. 210 Euro / m²) als anrechenbare Baukosten vorgegeben.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer – agenceTer, Karlsruhe
    – Atelier Loidl, Berlin
    – Land Germany GmbH, Düsseldorf
    Ausstellung Es ist eine vierwöchige Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten im Sommer 2019 vom 01.08.2019 bis zum 31.08.2019 auf der Galerie des Bezirksrathauses Porz, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70 in Köln geplant.
    Adresse des Bauherren DE-50679 Köln
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 21.12.2018
Ergebnis veröffentlicht 24.05.2019
Zuletzt aktualisiert 14.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-324629
Seitenaufrufe 736





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige