loading

  • DE-85067 Eichstätt, DE-85072 Eichstätt
  • 01/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-325565)

Herzogsteg in Eichstätt

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      J2M jeckel mayr metz architekten partgmbb, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      Ingenieurteam Bergmeister, Vahrn (IT), München (DE), Bruneck (IT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      3DWAY architectural graphics, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      wittfoht architekten bda, Prof. Jens Wittfoht, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      schlaich bergermann partner - sbp gmbh, Berlin (DE), Stuttgart (DE), Paris (FR), New York (US), Shanghai (CN), São Paulo (BR) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      DKFS Architects, London (GB)

      Beitrag ansehen



    • Bauingenieure
      Mayr | Ludescher | Partner Beratende Ingenieure, München (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 30.01.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 9
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Verkehr
    Art der Leistung Objektplanung Verkehrsanlagen / Objektplanung Ingenieurbauwerke / Tragwerksplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 25.500 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Große Kreisstadt Eichstätt, Eichstätt (DE)
    Betreuer AKFU Architekten und Stadtplaner, Germering (DE)
    Preisrichter Philipp Auer, Norbert Diezinger, Prof. Dr. Stephan Engelsmann [Vorsitz] , Victor Schmitt
    Aufgabe
    Ziel des Wettbewerbs ist es, Altstadt und Spitalstadt durch eine neue barrierefreie Fuß- und Radwegbrücke zu verbinden, sie in das bestehende Wegenetz einzubinden und den Anforderungen an Hochwasser und Baugrund gerecht zu werden. Der Gestaltung der neuen Fuß- und Radwegbrücke kommt zwischen barockem Formenkanon und moderner Wohn- und Geschäftsarchitektur eine hohe Bedeutung zu.
    Gesetzte Teilnehmer • Bergmeister Ingenieure GmbH, München, mit
    J2M Jeckel Mayr Metz Architekten PartGmbH, München
    • BPR Dr. Schäpertöns Consult GmbH & Co. KG, München, mit
    Schultz-Brauns Architekten und Stadtplaner, München
    • Dr. Gollwitzer – Dr. Linse und Partner Ingenieure, München, mit
    Vogel Architekten BDA, München
    • Grad Ingenieurplanungen GmbH, Ingolstadt, mit
    abhd architekten denzinger und partner, Neuburg
    • Knippers Helbig Advanced Engineering, Stuttgart, mit
    Birk, Heilmeyer und Frenzel Ges. von Architekten mbH, Stuttgart
    • M+G Ingenieure Josef Galehr ZT-GmbH, Feldkirch, mit
    Marte.Marte Architekten ZT gmbH, Feldkirch
    • Mayr Ludescher Partner Beratende Ingenieure, München, mit
    DKFS Architects LTD, London
    • schlaich bergermann partner, Stuttgart, mit
    wittfoht architekten bda, Stuttgart
    • Michael Heubl Ingenieurbüro für Baustatik GmbH, Ingolstadt, mit
    Architekturbüro Brand, Tobias Brand, Ingolstadt
    Ausstellung Die Ausstellung des Wettbewerbsergebnisses ist von Freitag, 01.02.2019, bis einschließlich Sonntag, 10.02.2019, in der ehemaligen Johanniskirche, Domplatz 18, in Eichstätt der Öffentlichkeit zugänglich.
    Adresse des Bauherren DE-85067 Eichstätt
    Projektadresse DE-85072 Eichstätt
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2018
Ergebnis veröffentlicht 11.02.2019
Zuletzt aktualisiert 17.07.2019
Wettbewerbs-ID 3-325565
Seitenaufrufe 636





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige