loading
1. Preis: © Harter+Kanzler, Freie Architekten BDA Diashow © Harter+Kanzler, Freie Architekten BDA

  • DE-75203 Königsbach-Stein
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-326832)

Umbau und Erweiterung des Bildungszentrums Königsbach

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      harter + kanzler ARCHITEKTEN, Freiburg im Breisgau (DE), Haslach i.K. (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Frank Heinz, Freier Architekt, Waldkirch (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      freisign Landschaftsarchitektur, Freiburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      KLINKOTT Architekten, Karlsruhe (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      helleckes landschaftsarchitektur, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Architekturbüro Klarmann, Metzingen (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      faiss landschaftsarchitektur, Nürtingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.06.2019 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 20 - max. 20
    Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 12
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 36.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Schulverband „Bildungszentrum Westlicher Enzkreis“, Königsbach-Stein (DE)
    Betreuer LBBW Immobilien Management GmbH, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Afshin Arabzadeh, Michael Hink, Ursula Hüfftlein-Otto, Prof. Hans-Ulrich Kilian [Vorsitz], Odile Laufner
    Aufgabe
    Erweiterung des Bildungszentrums in Königsbach-Stein (BZK), Architektenleistungen nach HOAI
    Beschreibung siehe Auslobung Teil A – Entwurf, Raumprogramm, Abgrenzungsplan auf o.g. Vergabeplattform
    Gesetzte Teilnehmer • D’Inka Scheible Hoffmann Architekten BDA, Fellbach
    • gpe-projekt, Meschede
    • KLUMPP + KLUMPP Architekten BDA, Stuttgart
    • P.W. Schmidt Architekten GmbH, Pforzheim
    • Werkgemeinschaft Karlsruhe Freie Architekten BDA, Karlsruhe
    Adresse des Bauherren DE-75203 Königsbach-Stein
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • Deutschland-Königsbach-Stein: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

      2019/S 014-029534

      Wettbewerbsbekanntmachung

      Legal Basis:

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Schulverband „Bildungszentrum Westlicher Enzkreis“
      Marktstraße 15
      Königsbach-Stein
      75203
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Fritz-Elsas-Straße 31, D – 70174 Stuttgart
      Telefon: +49 71164542183
      E-Mail: MjE4VU9QYFdTWlMcYVdTVVNaUy5aUFBlG1dbHFJT
      NUTS-Code: DE123

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: www.koenigsbach-stein.de

      I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
      I.3)Kommunikation
      Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/bec4a569-1dcc-48b0-9758-b327bc508c8f
      Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
      LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
      Fritz-Elsas-Straße 31
      Stuttgart
      70174
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Fritz-Elsas-Straße 31, D – 70174 Stuttgart
      Telefon: +49 7116454191
      E-Mail: MjExYWppbyNbZ15YYFo1YVdXbCJeYiNZWg==
      NUTS-Code: DE111

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: www.kommunalentwicklung.de

      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/bec4a569-1dcc-48b0-9758-b327bc508c8f
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Einrichtung des öffentlichen Rechts
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Bildung

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

      Architektenleistungen nach HOAI

      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71221000
      II.2)Beschreibung
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

      Erweiterung des Bildungszentrums in Königsbach-Stein (BZK)

      Beschreibung siehe Auslobung Teil A – Entwurf, Raumprogramm, Abgrenzungsplan auf o.g. Vergabeplattform

      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1)Teilnahmebedingungen
      III.1.10)Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:

      Erfüllung der Zulassungskriterien: siehe Auslobung Teil A – Entwurf auf o. g. Vergabeplattform

      Eignungskriterien:

      1) Nachweis der Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung;

      2) Nachweis der beruflichen und technischen Leistungsfähigkeit:

      — Referenz 1: Nachweis eines realisierten Hochbau-Projekts, das mit der Komplexität der Wettbewerbsaufgabe „Erweiterung weiterführender Schulen“ vergleichbar ist,

      — Referenz 2: Nachweis eines realisierten Hochbau-Projekts für einen öffentlichen Auftraggeber und Darstellung der Mitwirkung bei der Beschaffung von Fördermitteln,

      — Referenz 3: Nachweis eines ausgezeichneten realisierten Hochbau-Projekts oder Nachweis eines Erfolgs in einem Hochbau-Wettbewerb oder Nachweis eines Erfolgs in einem Verhandlungsverfahren nach VgV für die Vergabe von Architektenleistungen für einen öffentlichen Hochbau mit Lösungsansätzen.

      Weitere Informationen dazu: Auslobung Teil A – Entwurf und Bewerbungsbogen auf Vergabeplattform

      III.2)Bedingungen für den Auftrag
      III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Beruf angeben:

      Architektinnen

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.2)Art des Wettbewerbs
      Nichtoffen
      Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 20
      IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
      D’Inka Scheible Hoffmann Architekten BDA, Fellbach
      gpe-projekt, Meschede
      KLUMPP + KLUMPP Architekten BDA, Stuttgart
      P.W. Schmidt Architekten GmbH, Pforzheim
      Werkgemeinschaft Karlsruhe Freie Architekten BDA, Karlsruhe
      IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

      Siehe Auslobung Teil A – Entwurf und Bewerbungsbogen auf der o. g. Vergabeplattform.

      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 18/02/2019
      IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      Tag: 20/03/2019
      IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
      Deutsch
      IV.3)Preise und Preisgericht
      IV.3.1)Angaben zu Preisen
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:

      Gesamtbetrag von 36 000 EUR (netto)

      1) Preis 12 500 EUR;

      2) Preis 9 500 EUR;

      3) Preis 7 500 EUR.

      Anerkennungen 6 500 EUR

      IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:
      IV.3.3)Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
      IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: nein
      IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:
      Prof. Hans-Ullrich Kilian, Freier Architekt, Stuttgart
      Prof. Mathias Hähnig, Freier Architekt, Tübingen
      Dipl.-Ing. Afshin Arabzadeh, Freier Architekt, Nürtingen
      Dipl.-Ing. Ursula Hüfftlein-Otto, Freie Architektin, Stuttgart
      Dipl.-Ing. Michael Hink, Landschaftsarchitekt, Schwaigern
      Dipl.-Ing. Odile Laufner, Freie Architektin und Stadtplanerin, Stuttgart (Stellv.)
      Dipl.-Ing. Sonja Hottinger, Freie Garten- und Landschaftsarchitektin, Königsbach-Stein (Stellv.)
      Weitere Preisrichter / Mitglieder des Preisgerichts siehe Auslobung Teil A - Entwurf auf der Vergabeplattform

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.3)Zusätzliche Angaben:
      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Baden-Württemberg
      Postfach
      Karlsruhe
      76247
      Deutschland
      Telefon: +49 721926-0
      E-Mail: MTVram5vbm9gZ2dgO21rZildcmcpX2A=
      Fax: +49 721926-6211
      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      16/01/2019
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren


    • Deutschland-Königsbach-Stein: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

      2019/S 129-317251

      Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse

      Legal Basis:

      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Schulverband „Bildungszentrum Westlicher Enzkreis“
      Marktstraße 15
      Königsbach-Stein
      75203
      Deutschland
      Kontaktstelle(n): LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Fritz-Elsas-Straße 31, 70174 Stuttgart
      Telefon: +49 71164542183
      E-Mail: MTZhW1xsY19mXyhtY19hX2ZfOmZcXHEnY2coXl8=
      NUTS-Code: DE123

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: www.koenigsbach-stein.de

      I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Einrichtung des öffentlichen Rechts
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Bildung

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

      Erweiterung des Bildungszentrums in Königsbach-Stein (BZK)

      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71221000
      II.2)Beschreibung
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71420000
      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

      Planungsleistungen für dien Neubau naturwissenschaftlicher Fachklassen und Nebenräume als Erweiterung des Bildungszentrums und Neugestaltung von Frei-, Erschließungs- und Parkierungsanlagen.

      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.2)Art des Wettbewerbs
      Nichtoffen
      IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

      Die Wettbewerbsentwürfe wurden durch ein Preisgericht beurteilt und bewertet. (s. Auslobung und Protokoll des Preisgerichts)

      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 014-029534

      Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

      Der Wettbewerb endete ohne Vergabe: nein
      V.3)Zuschlag und Preise
      V.3.1)Datum der Entscheidung des Preisgerichts:
      26/06/2019
      V.3.2)Angaben zu den Teilnehmern
      Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 12
      Anzahl der beteiligten KMU: 12
      Anzahl der ausländischen Teilnehmer: 1
      V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      1. Preis – Harter + Kanzler Architekten PartGmbB, Freiburg / bbz landschaftsarchitekten, Freiburg
      Gretherstraße 8 / Brombergstraße 17
      Freiburg
      79098 / 79102
      Deutschland
      NUTS-Code: DE131
      Der Gewinner ist ein KMU: ja
      V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      2. Preis – Frank Heinz Freier Architekt, Waldkirch / freisign Landschaftsarchitektur PartGmbB, Freiburg
      Marktplatz 15 / Im Haltinger 1
      Waldkirch / Freiburg
      79183 / 19117
      Deutschland
      NUTS-Code: DE132
      Der Gewinner ist ein KMU: ja
      V.3.4)Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt.: 36 000.00 EUR

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.3)Zusätzliche Angaben:

      Anerkennung: D'Inka Scheible Hoffmann Lewald Architekten Part GmbB, Fellbach / Luz Landschaftsarchitektur, Stuttgart.

      Anerkennung: Klinkott Architekten BDA, Karlsruhe / Helleckes Landschaftsarchitektur, Karlsruhe.

      Anerkennung: Architekturbüro Klarmann, Metzingen / Faiss Landschaftsarchitektur, Nürtingen.

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Baden-Württemberg
      Postfach
      Karlsruhe
      76247
      Deutschland
      Telefon: +49 721926-0
      E-Mail: MTRsa29wb3BhaGhhPG5sZypec2gqYGE=
      Fax: +49 721926-6211
      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      04/07/2019

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 21.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 09.07.2019
Zuletzt aktualisiert 02.09.2019
Wettbewerbs-ID 3-326832
Seitenaufrufe 959





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige