loading
1. Preis Architektur: Ein neues Haus für die taz, taz, die tageszeitung. Verlagsgenossenschaft eG, E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSA SIA AG, hofgrün berlin GmbH, SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesellschaft mbH, Sedeño Bauplanung GmbH, Schnetzer Puskas Ingenieure, GuD Planungsgesellschaft für Ingenieurbau mbH, Emmer Pfenninger Partner AG, Ernst Basler + Partner, PHA Planungsbüro für Haustechnische Anlagen GmbH, jh-ingenieure, Solarpraxis Engineering GmbH, hhpberlin - Ingenieure für Brandschutz GmbH, Fassadenansicht aus der Hedemannstraße, © Rory Gardiner Diashow Fassadenansicht aus der Hedemannstraße, © Rory Gardiner

  • DE-40470 Düsseldorf
  • 11/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-327237)

16. Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung 2019

Award / Auszeichnung
  • 1. Preis Architektur

    maximieren

    • Fassadenansicht aus der Hedemannstraße Realisiertes Projekt
      Ein neues Haus für die taz, Berlin


  • 1. Preis Metallgestaltung

    maximieren

  • 2. Preis Architektur

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Feuerwehrzentrum Köln-Kalk, Köln


  • 2. Preis Metallgestaltung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Fitnessstudio Balboa im Viadukt, Zürich


  • ein 3. Preis Architektur

    maximieren

  • ein 3. Preis Architektur

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Probebühne und Werkstätten Landestheater Salzburg, Salzburg


  • Anerkennung für Nachhaltigkeit

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Radladen "Staub und Teer", Köln


  • Anerkennung für Nachhaltigkeit

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Design Hostel, Warnemünde


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11/2019 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Teilnehmer Bewerber: 48
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 15.000 EUR
    Auslober/Bauherr Industrieverband Feuerverzinken e. V., Düsseldorf (DE)
    Preisrichter Burkhard Fröhlich [Vorsitz], Holger Glinde, Mark Huckshold, Ines Mansfeld, Katja Pfeiffer, Julian Andreas Schoyerer, Angelika Summa , Dr. Klaus Fockenberg, Dr. John-Thomas Siehoff
    Aufgabe
    Der Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung wird zum 16. Mal ausgelobt. Architekten, Ingenieure, Stahl- und Metallbauer, Designer und Metallgestalter sind aufgerufen sich am Wettbewerb um den Award des Industrieverbandes Feuerverzinken zu beteiligen. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis prämiert innovative Bauwerke, Objekte und Produkte, die im wesentlichen Umfang feuerverzinkt sind oder interessante feuerverzinkte Details enthalten. Der erstmals vor dreißig Jahren vergebene Verzinkerpreis wird von der Bundesstiftung Baukultur als bedeutsamer Preis auf dem Gebiet der Baukultur gelistet. Eine unabhängige, hochkarätige Jury bestimmt die Preisträger in den beiden Kategorien Architektur und Metallgestaltung. Zur Bewerbung zugelassen sind nur fertige Objekte, die nach dem 31.12.2015 fertiggestellt wurden und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz entworfen, geplant oder erstellt worden sind.
    Downloads Wettbewerbsunterlagen Verzinkerpreis 2019.pdf
    Adresse des Bauherren DE-40470 Düsseldorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 24.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 22.11.2019
Zuletzt aktualisiert 22.11.2019
Wettbewerbs-ID 3-327237
Seitenaufrufe 390

AKTUELLE ERGEBNISSE