loading
1. Preis Diashow © W&V Architekten

  • DE-10623 Berlin, DE-04105 Leipzig
  • 01/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-327244)

Wohnen am Rosental - Emil-Fuchs-Straße in Leipzig

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      W&V Architekten, Leipzig (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      hutterreimann Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      tafkaoo architects gmbh, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 21.01.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 12
    Tatsächliche Teilnehmer: 11
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 72.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr EFS Projekt GmbH, Berlin (DE)
    Betreuer C4C | competence for competitions, Berlin (DE) Büroprofil
    Preisrichter Dorothee Dubrau, Prof. Ulrike Lauber , René Greiser, Prof. Dr. Florian Hertweck, Prof. Dr. Claudia Kromrei, Marco Simon
    Aufgabe
    Leipzig ist heute attraktiv und dynamisch – zuvor war sie die am die stärksten schrumpfende Stadt Deutschlands. Seit 2010 zählt sie zu den am schnellsten wachsenden Städten Deutschlands, zeitweise war sie Spitzenreiter. Jährlich nimmt die Bevölkerung um ca. 2% – 10.000. Einwohner – zu. Die Stadt bietet interessante Arbeitsplätze und Bildungseinrichtungen, so dass besonders junge Menschen her-ziehen. Dementsprechend hat insbesondere die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen stark zugenommen – Leipzig braucht dringend Wohnungen.

    Die EFS Projekt GmbH möchte einen Beitrag dazu leisten. Sie hat das ca. 5.000qm große Grundstück der ehemaligen 2. Trinitatiskirche Leipzigs von 1982 erworben. Die Bausubstanz war baufällig und wurde im letzten Jahr bis auf den Glockenturm abgetragen. Das Grundstück ist ansonsten frei von Bebauung.

    Es liegt in attraktiver Lage zwischen dem Park Rosental und dem Zoologischen Garten im Norden und dem beliebten Elstermühlgraben im Süden. Auf dem Grundstück sollen in ca. 8.500 qm GF ca. 85 Wohnungen zur Miete geschaffen werden.

    Es ist eine zentrale Aufgabenstellung dieses Wettbewerbes eine angemessene Neubebauung vorzuschlagen, die gute neue Wohnungen bietet und zugleich den nördlichen Abschluss des Waldstraßenviertels stärkt.

    Mit einem nichtoffenen anonymen 1-phasigen Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 möchte die EFS Projekt GmbH in Kooperation mit der Stadt Leipzig herausragende und das Stadtgebiet aufwertende Lösungen finden. Im Fokus steht dabei die Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum für unterschiedliche Lebensmodelle und Lebensphasen. Zugleich soll die neue Bebauung die städtebauliche Situation arrondieren und mit verträglicher Dichte auch einen Beitrag zur Aufwertung der Freiräume leisten.
    Gesetzte Teilnehmer • Axthelm Rolvien GmbH & Co. KG, Potsdam
    • Dorschner Kahl Architekten, Leipzig
    • aap.architekten, Wien
    • Heide & von Beckerath Architekten, Berlin
    • Hilmer Sattler Architekten Ahleres Albrecht, München/Berlin
    • Keintzel Architekten, Berlin
    • nonconform ZT GmbH, Wien/Berlin
    • Osterwold°Schmidt Exp!ander Architekten, Weimar
    • Patzschke Planungsgesellschaft mbH, Berlin
    • tafkaoo.berlin, Otto Höller, Berlin
    • welter+welter architekten BDA, Berlin
    • W&V Architekten GmbH, Leipzig, Berlin
    Adresse des Bauherren DE-10623 Berlin
    Projektadresse Emil-Fuchs-Straße
    DE-04105 Leipzig
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 28.01.2019
Zuletzt aktualisiert 09.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-327244
Seitenaufrufe 1675





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige