loading
Diashow © Opposite Office

  • DE-20457 Hamburg
  • 11/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-330449)

Social Design Award: Wie wollen wir wohnen?

Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
Anzeige


  • Jurypreis

    maximieren

    • Projekt
      Affordable Palace
      Architekten
      Opposite Office, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Sonderpreis

    maximieren

    • Projekt
      Hinterhof-Dinner
      Designer, Künstler
      kollektivplusx, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



  • Publikumspreis

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12.11.2019 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 5.000 EUR
    Auslober/Bauherr Spiegel Gruppe, Hamburg (DE)
    Aufgabe
    Seit Jahren wird in Deutschland gebaut, gebaut, gebaut. Doch wie menschengerecht, wie zukunftsfähig ist eigentlich, was da hochgezogen wird? Oft entstehen schicke Domizile aus der Retorte, die jeweils auf einen einzigen Lebensentwurf zugeschnitten sind - und nicht darauf, dass das Leben der Bewohner sich ändert. Oder dass die Bewohner sich ändern, dass sie nicht in Schachteln gestapelt wohnen wollen, sondern lieber ein gemeinsames Sozialleben mit ihren Nachbarn entwickeln würden.

    Um Projekte und Ideen, die Wohnen, Bauen und Lebensqualität neu zusammendenken, geht es beim Social Design Award, den SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE in Kooperation mit dem Fachmarkt Bauhaus ausrichten. Gesucht werden die besten Vorschläge für ein neues Wohnen und Zusammenleben, für ein inspiriertes neues Bauen - die Einreichungsfrist läuft bis zum 31. August 2019.

    Aus den eingereichten Beiträgen wählt eine Expertenjury zunächst eine Shortlist aus. Die Jury und die Leser von SPIEGEL ONLINE küren dann jeweils einen Sieger. Sowohl der Preis der Expertenjury als auch der Publikumspreis sind mit 2500 Euro dotiert.
    Informationen

    Die Bewerbung für den Social Design Award erfolgt ausschließlich über das Online-Formular auf der Internetseite www.spiegel.de/socialdesignaward

    Adresse des Bauherren DE-20457 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 22.02.2019
Ergebnis veröffentlicht 02.12.2019
Zuletzt aktualisiert 02.12.2019
Wettbewerbs-ID 3-330449
Seitenaufrufe 843





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige