loading
1. Preis: K3 – CITYPASTORAL, SIEGEN, KEGGENHOFF I PARTNER, © Constantin Meyer Photographie, Köln Diashow © Constantin Meyer Photographie, Köln

  • DE-10179 Berlin
  • 04/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-332806)

Deutscher Innenarchitekturpreis 2019

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      K3 – CITYPASTORAL, SIEGEN, Siegen


  • ein 2. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Simplicity Campus Oelde, Oelde


  • ein 2. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Umbau Rinderstall, Schleswig-Holstein


  • 3. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Blutspenderaum Universitätscampus, Hamburg


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03.04.2019 Entscheidung
    Preisverleihung : 09/2019
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Innenarchitekt*Innen sowie Architekt*Innen in gleichberechtigten Arbeitsgemeinschaften mit verantwortlichen Innenarchitekt*Innen
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 113
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 10.000 EUR
    Auslober/Bauherr Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA, Berlin (DE), Bonn (DE)
    Preisrichter Christine Degenhart, Bettina Kratz, Reiner Nagel, Vera Schmitz , Prof. Jens Wendland
    Aufgabe
    Der bdia bund deutscher innenarchiteken fördert hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Innenarchitektur und zeichnet mit dem Deutschen Innenarchitektur Preis innovative Projekte aus, deren „innere Architektur“ vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt ist. Die Beiträge können sich auf alle Formen, Erscheinungen und Nutzungen von Innenarchitektur beziehen, sowohl bei Neubauten, Bauten im Bestand, Sanierungen und Modernisierungen.

    Dabei stehen die künstlerischen, sozialen und kulturellen Aspekte der Innenräume als Bestandteil der gebauten Umwelt im Vordergrund. Beurteilungskriterien sind u.a. Gestaltung, Raumkonzept, Originalität, Nutzungsflexibilität, Technische Innovation und Wohlbefinden. Die Jury setzt sich zusammen aus Vera Schmitz, Präsidentin des bdia, Christine Degenhart, Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer, Bettina Kratz, bdia Innenarchitektin, kplus konzept (1. Preisträgerin DIAP 2014), Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur und Prof. Jens Wendland, bdia Innenarchitekt, raumkontor.

    Die Preisverleihung findet am 27. September 2019 im Rahmen des DAT Deutschen Architektentags 2019 in Berlin statt. Es winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro.
    Informationen

    Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Preisträger und Auszeichnungen findet anlässlich des Deutschen Architektentags (DAT) am 27. September 2019 im Berliner bcc statt. Die Anmeldung zum Deutschen Architektentag ist ab 1. Mai 2019 online möglich.

    Die 27 ausgewählten Büros sind unter www.bdia.de/diap2019 zu finden.

    Ausstellung Das Buch „deutscher innenarchitektur preis 2019“ präsentiert die vier Preisträger und 23 ausgezeichneten Projekte mit professionellen Fotos, Plänen sowie ergänzenden Interviews und gibt Einblick in den Entwurfs- und Planungsprozess.
    Adresse des Bauherren DE-10179 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 15.03.2019
Ergebnis veröffentlicht 07.10.2019
Zuletzt aktualisiert 07.10.2019
Wettbewerbs-ID 3-332806
Seitenaufrufe 442





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige