loading
1. Preis: Visualisierung, © Schenk + Waiblinger Architekten Diashow Visualisierung, © Schenk + Waiblinger Architekten

  • DE-22767 Hamburg, DE-22525 Hamburg
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-334381)

Neue Mitte Stellingen in Hamburg - Baufeld D

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Visualisierung Architekten
      Schenk + Waiblinger Architekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      Lichtenstein Landschaftsarchitekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Störmer Murphy and Partners, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      GHP Landschaftsarchitekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      bof architekten bücking, ostrop & flemming partnerschaft mbb, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      rabe landschaften | landschaftsarchitektur. stadt- und raumforschung, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.06.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 87.500 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr MAGNA Sportplatzring PE GmbH & Co. KG, Hamburg (DE)
    Betreuer D&K drost consult GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Bertel Bruun, Alexandra Bub, Dieter Polkowski, Rolf Schuster, Michael Ziller [Vorsitz] , Joachim Rieder, Annika Urbanski, Nico Thies, Martin Göcks
    Aufgabe
    Bestandteil des vorliegenden Wettbewerbsverfahrens ist die bauliche Entwicklung des ca. 9.980 m² großen Baufeldes D im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Stellingen 62. Ziel ist es, hier eine qualitative Wohnbebauung mit einem überzeugenden freiraumplanerischen Konzept zu realisieren und so dazu beizutragen, die Attraktivität des Stadtteils Stellingen als zentrumsnahen sowie bunten Wohnstandort für alle Bevölkerungsgruppen weiter zu erhöhen. Die avisierte und planungsrechtlich zulässige GF beläuft sich auf ca. 16.000 m².

    Seitens der Ausloberin werden eine standortgerechte Nutzungsdurchmischung und ein breites Wohnungsangebot angestrebt, die der Belebung des Ortes dienen sollen. Die Ausloberin beabsichtigt, neben gefragten kompakten Wohneinheiten vor allem auch ein Angebot für Familien und alternative Wohnformen zu schaffen. Als künftige Wohnnutzung ist für das Baufeld D ausschließlich der frei finanzierte Mietwohnungsbau vorgesehen. Insgesamt sollen rund 170 Wohnungen entstehen. Darin enthalten sind Sonderwohnformen, wie z.B. das Clusterwohnen, welches für unterschiedliche Zielgruppen geeignet ist (Senioren, Studenten, Alleinerziehende, Wohnen-Pflege-WG) sowie auch die Verbindung von Wohnen und Arbeiten als Maisonettes.
    Gesetzte Teilnehmer Schenk + Waiblinger Architekten, Hamburg
    bof architekten bücking, ostrop & flemming, Hamburg
    Störmer, Murphy and Partners, Hamburg
    MRLV Markovic Ronai Voss Architekten, Hamburg
    Fink + Jocher Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH, München
    HEIDE & VON BECKERATH, Berlin
    Baumschlager Hutter Partners, Dornbirn
    Adresse des Bauherren DE-22767 Hamburg
    Projektadresse Hamburg-Stellingen
    DE-22525 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 28.08.2019
Zuletzt aktualisiert 29.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-334381
Seitenaufrufe 1053





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige