loading
Zuschlag: © HerbstKunkler Architekten Diashow © HerbstKunkler Architekten

  • 09/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-337152)

Erweiterungsbau Hochschulbibliothek der Hochschule Neubrandenburg

Verhandlungsverfahren
Anzeige


  • Zuschlag

    maximieren

    • Architekten
      HerbstKunkler Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03.09.2019 Entscheidung
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 3 - max. 3
    Gebäudetyp Bibliotheken, Mediatheken
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern, Rostock (DE), Schwerin (DE), Greifswald (DE), Neubrandenburg (DE)
    Aufgabe
    Für die Hochschule Neubrandenburg soll die bestehende Bibliothek, erbaut 1998, zukunftsfähig gestaltet werden. Geplant ist ein Erweiterungsneubau sowie die Modernisierung des Bestandes. Der Neubau soll gleichzeitig zur Verbesserung der stadträumlichen Eingangssituation mit Wiedererkennungswert für den gesamten Campus beitragen. Der B-Plan Nr. 58 der Stadt Neubrandenburg ist zu beachten.
    Der Gebäudekomplex Haus 1 besteht aus den Lehrgebäuden (LG) 1 bis 4. Die als 2-geschossiger Systembau in Stütze-Riegel-Konstruktion errichtete und 2015 instandgesetzte Bibliothek befindet sich im LG 4.
    Die Programmfläche NUF beträgt für den Neubau ca. 523 m2, für den Bestand ca. 1 202 m2.
    Der ermittelte Kostenrahmen für die Bauwerkskosten KG 300 + 400 des Neubaus beträgt ca. 1,75 Mio. EUR, für den Bestand ca. 600 TEUR.
    Der Schwierigkeitsgrad der Planungsanforderungen wird für den Neubau überdurchschnittlich, für den Umbau des Bestandes durchschnittlich eingeschätzt.
    Leistungsumfang
    Die Planungsvergabe erfolgt gemäß VgV 2016 über ein Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb.
    Der Bewerber, der auf Grundlage seines Angebotes die bestmögliche Lösung der Aufgabe erwarten lässt, erhält den Auftrag nach HOAI, Ausgabe 2013, §§ 33-37.
    Vom zu beauftragenden Planer ist zunächst die Leistungsstufe 1 (LPH 2-4) für die Objektplanung Gebäude zu erbringen. Die Fertigstellung der Leistungsstufe 1 wird innerhalb von 5 Monaten nach Auftragserteilung erwartet. Die zur Gewährleistung der Zieltermine erforderlichen Kapazitäten müssen vorhanden sein. Die RL-Bau MV ist zu beachten.
    Adresse des Bauherren DE-18055 Rostock
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 23.04.2019
Ergebnis veröffentlicht 12.11.2019
Zuletzt aktualisiert 15.11.2019
Wettbewerbs-ID 3-337152
Seitenaufrufe 319





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige