loading
1. Auszeichnung Kategorie Material: Trumpf Steg, schlaich bergermann partner - sbp gmbh, Barkow Leibinger, TRUMPF GmbH + Co. KG, © schlaich bergermann partner - sbp gmbh Diashow © schlaich bergermann partner - sbp gmbh

  • DE-70469 Stuttgart
  • 05/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-337740)

materialPREIS 2019

Award / Auszeichnung
  • 1. Auszeichnung Kategorie Material

    maximieren

  • 2. Auszeichnung Kategorie Material

    maximieren

    • Auskragende Gebäudeflügel Realisiertes Projekt
      Futurium, Berlin


  • 3. Auszeichnung Kategorie Material

    maximieren

    • SWS Verwaltungsgebäude Tübingen Realisiertes Projekt
      Verwaltungsgebäude SüdwestStrom, Tübingen


  • 1. Auszeichnung Kategorie Anwendung

    maximieren

    • ,Chromatic’ Pop-up Installation für JUNG / Milan Design Week 2019 - raumkontor Realisiertes Projekt
      ,Chromatic’ Pop-up Installation für JUNG / Milan Design Week 2019, Mailand


  • 2. Auszeichnung Kategorie Anwendung

    maximieren

    • Ansicht des Korkenzieher-Hauses vom Garten aus, links der blickgeschützte Pool Realisiertes Projekt
      Korkenzieher Haus, Berlin


  • 3. Auszeichnung Kategorie Anwendung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neues Paradies, Frankfurt


  • 1. Auszeichnung Kategorie Materialeinsatz

    maximieren

  • 2. Auszeichnung Kategorie Materialeinsatz

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Bücherei Kressbronn a. B. - Öffentliche Folgenutzung des Stadels H11, Kressbronn a. B.


  • 3. Auszeichnung Kategorie Materialeinsatz

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Kagkatikas Secret, Kagkatika - Paxos


  • Sonderpreis Kategorie Studie und Vision

    maximieren

    • Projekt
      Schafstall
      Studenten der Architektur
      Alexander Thumann, Deining (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung Kategorie Studie und Vision

    maximieren

  • Anerkennung Kategorie Studie und Vision

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      KnitCandela, Mexiko City


  • Anerkennung Kategorie Studie und Vision

    maximieren

  • Auszeichnung Publikums-Voting

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Apartment Elbphilharmonie, Hamburg


  • Auszeichnung Publikums-Voting

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Autowaschstraße Sundheimer Fort, Kehl


  • Auszeichnung Publikums-Voting

    maximieren

    • Mehr.WERT.Pavillon Realisiertes Projekt
      Mehr.WERT.Pavillon auf der BUGA Heilbronn 2019, Heilbronn


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05/2019 Entscheidung
    Preisverleihung : 06/2019
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Architekten, Innenarchitekten, Planer und Designer
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr raumPROBE, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Dr. Stefan Albrecht (Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP), Martin Jacobs (Kinzo Architekten GmbH), Axel Nething (Nething Generalplaner GmbH), Dr. Armin Pedevilla (Pedevilla Architekten), Verena Potthoff (Hochschule Pforzheim), Rainer Roth (Rainer Roth Architekt), ...
    Aufgabe
    Der Wettbewerb materialPREIS prämiert im jährlichen Wechsel Materialien und Projekte mit einer eigenen Auszeichnung. Der Fokus der jeweiligen Auszeichnung liegt einerseits auf der Entwicklung und Produktion neuer Materialien, andererseits auf deren Planung und Einsatz durch Kreative und Planer. Somit bündelt der materialPREIS die Prozesse im Materialkreislauf, die einander bedingen und für den Bestand und Fortschritt der Branche gleichermaßen unerlässlich sind – Produktion und Kreation. Die duale Ausrichtung erlaubt dem einzigartigen Format die komplette Bandbreite im Bezug auf Materialinnovation abzubilden und entsprechende Qualitäten auszuzeichnen.
    Dieses Jahr zeichnete der materialPREIS Planer und Gestalter aus, die mit architektonischer Qualität und ästhetischem Materialeinsatz überzeugen.

    Auszeichnungen in vier Kategorien
    Die unabhängige Fachjury kürte die Sieger in den Kategorien Anwendung, Materialität und Materialeinsatz. Weitere Preisträger wurden per Online-Voting ermittelt. Alle Projekte stellten sich in allen Kategorien dem Urteil der Jury. Mittels Tags konnten die Einreichenden den Fokus ihres Projektes in den jeweiligen Kategorien setzen.
    Informationen
    Adresse des Bauherren DE-70469 Stuttgart
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 26.04.2019
Ergebnis veröffentlicht 08.07.2019
Zuletzt aktualisiert 24.07.2019
Wettbewerbs-ID 3-337740
Seitenaufrufe 571

AKTUELLE ERGEBNISSE