loading
1. Preis: Der Bürgerplatz zum See, © Ramboll Studio Dreiseitl GmbH Diashow Der Bürgerplatz zum See, © Ramboll Studio Dreiseitl GmbH

  • DE-24558 Henstedt-Ulzburg
  • 09/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-338574)

Masterplan Beckersberg in Henstedt-Ulzburg

Einphasiger städtebaulich-freiraumplanerischer Ideenwettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Der Bürgerplatz zum See Stadtplaner
      tobe.STADT städte.bau.planung.dialog, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Ramboll Studio Dreiseitl, Überlingen (DE), Singapur (SG), Beijing (CN), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      BAEK Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Stefan Tischer, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Herr & Schnell Architekten PartGmbB, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      LYSANN SCHMIDT Landschaftsarchitektin Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03.09.2019 Entscheidung
    Verfahren Einphasiger städtebaulich-freiraumplanerischer Ideenwettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 10 - max. 15
    Gebäudetyp Sport und Freizeit
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 20.000 EUR
    Auslober/Bauherr Gemeinde Henstedt-Ulzburg, Henstedt-Ulzburg (DE)
    Betreuer claussen-seggelke stadtplaner, Hamburg (DE)
    Preisrichter Angelika Jacob, Prof. Dr. Robin Kähler, Bettina Kunst, Ulrike Lilja, Gerko Schröder, Rainer Steffens [Vorsitz]
    Aufgabe
    Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg lobt einen Ideenwettbewerb aus, um Lösungsvorschläge für die städtebauliche und landschaftsplanerische Neuordnung des ca. 28 ha großen Sport- und Freizeitareals Beckersberg zu erhalten.
    Leistungsumfang
    Das Plangebiet, dessen Umfeld maßgeblich von Wohnnutzung geprägt ist, befindet sich östlich des Zentrums der Gemeinde Henstedt-Ulzburg am Übergang zur offenen Kulturlandschaft. Es umfasst den heutigen Bürgerpark sowie das weit verzweigte Sport- und Freizeitzentrum Beckersberg. Dieses besteht unter anderem aus einem Natur-Freibad, einer Sportanlage mit Stadion, Sporthalle, Clubheim und Leichtathletikanlagen; einer Tennisanlage mit Clubheim, einem Schützenhaus mit Schießstand, einem Hundeübungsplatz, einer Minigolfanlage sowie einem Bürgerhaus mit einem Kindergarten.

    Die Wettbewerbsteilnehmer sollen prüfen, welche der bestehenden Nutzungen am Standort verbleiben sollen und welche (potenziell konfliktträchtigen) Nutzungen ggf. verlagert werden könnten. Ebenso soll die mögliche Integration neuer Nutzungen im Plangebiet geprüft werden, für die bereits erste Vorschläge vonseiten der ortsansässigen Stakeholder sowie der Öffentlichkeit bestehen. Die überdauernden und neuen Nutzungen sollen sinnvoll verortet, erschlossen und in einen gestalterischen Gesamtkontext integriert werden. Angestrebt werden dabei eine intensivere Ausnutzung und Vitalisierung des Plangebiets sowie die Schaffung von Synergie- und Nachbarschafts-Effekten. Gleichzeitig soll der Charakter des Beckersbergareals als öffentliche Einrichtung und Freizeitstandort im Übergang zur offenen Kulturlandschaft bewahrt werden.

    Es sollen voraussichtlich folgende Leistungen abgegeben werden:
    2 DIN A0 Pläne im Querformat mit Übersichtsplan, Nutzungsverteilung, Freiraumplanung und Erschließung M 1:5000; Lageplan M 1:1000; Umsetzungsphasen oM, Vertiefungsbereiche M 1:500, Schnitte M 1:500, Perspektiven, Erläuterungsbericht
    Informationen

    Teilnahme und Registrierung
    Interessierte Bewerbergemeinschaften können sich bis zum 17.05.2019, 16:00 Uhr registrieren. Bitte füllen Sie hierzu das Registrierungsformular aus, um weitere, notwendige Unterlagen zur Bewerbung per Mail zu erhalten. Rückfragen sind bis 27.05.2019, 15:00 Uhr ausschließlich an das verfahrensbetreuende Planungsbüro claussen-seggelke stadtplaner per E-Mail an MTFhZGJqZHFyYWRxZj9ia2B0cnJkbSxyZGZmZGtqZC1jZA== zu richten.

    Am 29.05.2019 findet ab 14:00 Uhr im Rathaus Henstedt-Ulzburg das Rückfragenkolloquium statt. Die persönliche Teilnahme am Kolloquium ist Voraussetzung zur Teilnahme am Wettbewerb. Teams, die nicht am Kolloquium teilnehmen, werden ausgeschlossen.
     

    Termine
    Registrierungsfrist: 17.05.2019
    Rückfragenkolloquium: 29.05.2019, 14:00 Uhr
    Abgabetermin: 30.07.2019
    Preisgerichtssitzung: 03.09.2019
     

    Link zum Bewerberbereich
    https://claussen-seggelke.de/bewerberbereich.html

    Projektadresse DE-24558 Henstedt-Ulzburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 06.05.2019
Ergebnis veröffentlicht 21.10.2019
Zuletzt aktualisiert 21.10.2019
Wettbewerbs-ID 3-338574
Seitenaufrufe 598





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige