loading
Diashow © Mettler Landschaftsarchitektur

  • 02/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-338765)

Ergänzungsbau Primarschule Frasnacht

Studienauftrag mit Präqualifikation
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 18.02.2019 Entscheidung
    Verfahren Studienauftrag mit Präqualifikation
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 3
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Auslober/Bauherr Primarschulgemeinde Frasnacht, Frasnacht (CH)
    Betreuer Strittmatter Partner AG, St. Gallen (CH)
    Preisrichter Kay Kröger, Hanspeter Woodtli , Florian Gantenbein
    Aufgabe
    Die Gemeinde Frasnacht liegt am Bodensee in der Verlängerung von Arbon Richtung Romanshorn. Bis zum Jahr 1998 war Frasnacht politisch eine selbstständige Gemeinde und fusionierte in der Folge mit Arbon. Die Primarschulgemeinde Frasnacht ist jedoch nach wie vor unabhängig und verantwortet den Schulbetrieb eigenständig und im Sinne der Frasnachter Schulgemeinde und deren Schulkinder.

    Die schöne Schulanlage Frasnacht liegt an der Hauptstrasse Arbon Richtung Romanshorn direkt gegenüber der Unternehmung "Bruderer". Die Anlage umfasst ein Hauptgebäude (Schulhaus), einen eigenständigen Bau für den Kindergarten, eine Mehrzweckhalle, einen Pavillon für die Spielgruppe und den Mittagstisch (baufällig) und einen grossen Aussenbereich mit Allwetterplatz (Hartplatz) und einer Wiesenspielfläche. Alle Anlagen fügen sich harmonisch und mit viel Grün in die Landschaft ein. Natürlich darf auch ein grosser Spielplatz, welcher vor kurzem komplett erneuert wurde, nicht fehlen.

    Die Anlage befindet sich auf den Parzellen Nrn. 5261, 5588 und 5661. Über die letzten Jahre verzeichnete die Primarschule Frasnacht eine konstante Zunahme an Schülerinnen und Schülern, so dass die aktuell vorhandenen Platzverhältnisse ausgeschöpft sind, ja sogar als „nicht mehr ausreichend“ bezeichnet werden können. Hinzu kommen künftig geplante Angebote wie Tagesstruktur etc., welche zusätzlichen Raum benötigen.

    Auf Basis dieser Ausgangslage hat sich die Behörde entschieden, das Raumangebot mittels Ergänzungsbau auszubauen. Bereits hat sich die Behörde im Rahmen der Entwicklung des Raumprogramms damit auseinandergesetzt, welche Anforderungen mittels Ergänzungsbau abgedeckt werden sollen. Unter anderem sollen bestehende Räumlichkeiten wie Bibliothek, Sekretariat etc. aus dem bestehenden Schulhaus ausgegliedert werden damit im Hauptgebäude mehr Platz für einen Klassenausbau vorhanden sein wird. Diese ausgegliederten Räumlichkeiten sollen nebst den neuen Anforderungen wie Aula, Sitzungszimmer etc. ebenfalls im neuen Ergänzungsbau untergebracht werden.

    Die Aufgabenstellung umfasst die Projektierung eines Ergänzungsbaus in Form eines Um- und Anbaus der bestehenden Mehrzweckhalle. Die Umorganisation der Schulräume im bestehenden Schulhaus ist nicht Teil des Studienauftrags. Die bestehenden Baukörper, der Hartplatz und die Wiesenspielfläche bleiben erhalten.
    Gesetzte Teilnehmer • BauWerk Architektur + Raumplanungs AG, Schmiedgasse 6, 9320 Arbon
    • Bischoff Kopp Dipl. Arch. ETH SIA GmbH, Bienenstrasse 20, 8570 Weinfelden
    • Tom Munz Architekt, Hintere Poststrasse 18, 9000 St. Gallen
    Adresse des Bauherren CH-9320 Frasnacht
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 29.06.2018
Ergebnis veröffentlicht 09.05.2019
Zuletzt aktualisiert 09.05.2019
Wettbewerbs-ID 3-338765
Seitenaufrufe 47





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige