loading
© Bauplanung Milke GmbH, Zittau

  • DE-02763 Zittau
  • 08/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-338770)

„Zeichen setzen!“ – Umgestaltung innerstädtischer Gebäudekomplex


Das Ergebnis ist in Arbeit. Bald finden Sie die Namen der Preisträger auf dieser Seite. Wenn Sie zu den Preisträgern gehören, können Sie sich einloggen und die Bilder für Ihren Wettbewerbsbeitrag veröffentlichen.

Offener Ideenwettbewerb (auch für Studenten)
 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 08/2019 Entscheidung
    Verfahren Offener Ideenwettbewerb (auch für Studenten)
    Berufsgruppen Die Teilnahmeberechtigung des offenen einstufigen Wettbewerbs, gilt für Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Bauingenieure und Studenten der vorbenannten Fachrichtungen ab dem abgeschlossenen 5. Semester.
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 12.000 EUR
    Auslober/Bauherr Stadt Zittau, Zittau (DE), Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Zittau (DE)
    Betreuer Bauplanung Milke GmbH, Zittau (DE)
    Preisrichter Anne Hopf, Uta Noack, Jos Tomlow, Matthias Böhm, Uta-Sylke Standke
    Aufgabe
    Der zu bearbeitende Wohngebäudekomplex, befindet sich im südöstlichen Teil des Landkreises Görlitz/ Sachsen.

    Die große Kreisstadt Zittau, besitzt ca. 25.500 Einwohner und ist auf Grund ihre historischen Altstadt, sowie ihrer besonderen Lage im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien bekannt.

    Ein positiver Aspekt ist der zentral gelegene Standort der drei Gebäude. Zum Stadtkern, dem Markt, sind es ungefähr 400 Meter, somit sind Einrichtungen des täglichen Bedarfs in unmittelbarer Nähe. Ein wichtiger Teil des Tourismus, spielt sich im Zittauer Gebirge ab. Dort gibt es Gelegenheit für verschiedene Wander- und Sportmöglichkeiten.
    Leistungsumfang
    Um die städtebauliche Entwicklungsperspektive von Zittau zu fördern, beabsichtigt die Stadt Zittau eine Neugestaltung der drei, in die Jahre gekommener Objekte.
    Es handelt sich um die (von links) Zeichenstraße 27, Innere Oybiner Straße 11 und Innere Oybiner Straße 13 in Zittau.

    Dabei soll eine individuelle Konzeptfindung, zu einer optimalen und zugleich wohl bedachten Nutzung der Gebäude führen.

    Das Ziel des Wettbewerbs ist die Erarbeitung von Raum- und Nutzprogrammen, inklusive Überlegungen bezüglich Umbaumaßnahmen und Sanierungsvorschlägen mit energetischem Hintergrund.

    Unter Berücksichtigung der vorgegebenen Kriterien, soll das Konzept architektonisch ausformuliert werden. Um variantenreiche Lösungsvorschläge hinsichtlich des Wettbewerbsergebnisses zu erlangen, gibt es keine konkrete Zielvorstellung.
    Aufgrund dessen, ist ein begründeter Abriss oder Teilabriss nicht ausgeschlossen.
    Informationen
    Downloads 338770_Auslobung.pdf
    Adresse des Bauherren DE-02763 Zittau
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 08.05.2019
Zuletzt aktualisiert 01.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-338770
Seitenaufrufe 798

AKTUELLE ERGEBNISSE