loading
1. Preis: © DBCO GmbH / loomn.de Diashow © DBCO GmbH / loomn.de

  • DE-33378 Rheda-Wiedenbrück
  • 12/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-346278)

Neubau eines Wohn- und Dienstleistungsquartiers in Rheda-Wiedenbrück

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      DBCO GmbH, Münster (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Loomn Architekturvisualisierung, Gütersloh (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      Modellwerkstatt Mijalski + Nasarian GmbH, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      GJL Freie Architekten BDA Grube Jakel Löffler PartGmbB, Karlsruhe (DE), Gütersloh (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      MW3D Studio UG, Detmold (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      werkplan Andreas Fofana, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      Architekturbüro Idler, München (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09.12.2019 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 15
    Gesetzte Teilnehmer: 6
    Bewerber: 10
    Tatsächliche Teilnehmer: 10 (= 100% der Bewerber)
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau / Groß- und Einzelhandel
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 48.000 EUR
    Betreuer Drees & Huesmann Stadtplaner PartGmbB, Bielefeld (DE) Büroprofil
    Preisrichter Susanne Crayen, Prof. Dr. Volker Droste [Vorsitz], Stephan Johannes Pfeffer
    Aufgabe
    In Rheda-Wiedenbrück soll die Fläche zwischen der Hauptstraße, dem Nordring, der Mellagestraße und der südlichen Neubebauung neu geordnet und zu einem Wohn- und Dienstleistungsquartier entwickelt werden.
    Das ca. 1,28 ha große Gebiet befindet sich im Übergang von Gewerbeflächen im Norden und Westen zu Wohnbauflächen im Süden und Osten entlang der Ems. Auf der östlichen Seite der Ems /des Emssees liegt der historische Stadtkern Wiedenbrück.
    Beim Nutzungsmix und der städtebaulichen Figur (max. 3 Vollgeschosse plus Staffel-/Dachgeschoss möglich) ist die Lage an zwei Hauptverkehrsstraßen mit den entsprechenden Immissionen zu berücksichtigen. Ruhigeres Wohnen kann sich in rückwärtigen Bereichen entwickeln.
    Ziel des Wettbewerbes ist es, über alternative Lösungen einen geeigneten Architekten/in / Stadtplaner/in für die weiteren städtebaulichen und hochbaulichen Planungsleistungen zu finden.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Fritzen + Müller-Giebeler Architekten BDA, Ahlen
    2. GJL Freie Architekten BDA, Karlsruhe/Gütersloh
    3. Heitmann Architekten BDA, Gütersloh
    4. MANGES ARCHITEKTEN BDA, Rheda-Wiedenbrück
    5. Schützdeller + Münstermann Architekten, Gütersloh
    6. Architekten Spiekermann, Beelen
    Ausstellung Im Foyer des Rathauses Rheda-Wiedenbrück
    Rathausplatz 13
    33378 Rheda-Wiedenbrück

    Dauer der Ausstellung: bis Freitag, 24.01.2020
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 07:00 – 18:00 Uhr
    Projektadresse DE-33378 Rheda-Wiedenbrück
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 10.07.2019
Ergebnis veröffentlicht 23.01.2020
Zuletzt aktualisiert 23.01.2020
Wettbewerbs-ID 3-346278
Seitenaufrufe 1032





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige