loading
1. Preis: © hofmann keicher ring Diashow © hofmann keicher ring

  • DE-97072 Würzburg
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-346650)

Wohnen am Terrassenpark Hubland in Würzburg

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      hofmann keicher ring, Würzburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Energieplaner
      Zinßer Ingenieure GmbH, Marktheidenfeld (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Hußenöder Ingenieure, Würzburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      kuntzundbrück, Würzburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Eckert & Heckelsmüller, Gaubüttelbrunn (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 28.06.2019 Entscheidung
    Preisverleihung : 07/2019
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 11
    Tatsächliche Teilnehmer: 11
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 29.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Riedel Bau GmbH & Co.KG, Schweinfurt. (DE)
    Betreuer SCHIRMER Architekten + Stadtplaner GmbH, Würzburg (DE), München (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Jürgen Hauck, Rainer Kriebel [Vorsitz] , Benjamin Schneider
    Aufgabe
    Die Ausloberin beabsichtigt im neuen Stadtteil Hubland im Quartier 2 „Am Terrassenpark“ die Errichtung eines Wohngebäudes mit 25 bis 30 Wohneinheiten und ca. 2.650 m2 BGF.

    Mit der Entwicklung des neuen Stadtteils Hubland, der Erweiterung der Universität und der begleitenden Ansiedlung von Forschungseinrichtungen erfährt das Areal der ehemaligen Leighton Barracks eine Wandlung zum Wohn-, Wissenschafts- und Forschungsstandort.
    Im Quartier II des neuen Stadtteils, nördlich des Stadtteilzentrums, sollen zeitgemäße Wohngebäude entstehen.
    Im Zuge der Konversion der ehemaligen amerikanischen Kaserne am Hubland konnte die Bauherrschaft das Baufeld V2.1 im Quartier II von der Stadt Würzburg erwerben.
    Die Ausloberin hat im Wohnungsbau langjährige Erfahrung und verfolgt mit dem Neubau eine nachhaltige und wirtschaftliche Bebauung, die es ermöglicht, das Gebäude nach den heutigen Anforderungen an eine Eigentumswohnanlage an den Markt zu bringen und über einen langen Zeitraum erfolgreich zu betreiben.
    Gesetzte Teilnehmer - Architekturbüro Jäcklein BDA, Volkach
    - archicult GmbH - breunig architekten, Würzburg
    - claus arnold architekt BDA, Würzburg
    - Eckert Heckelsmüller GbR, Gaubüttelbrunn
    - Georg Redelbach Architekten BDA, Marktheidenfeld
    - GKP Architekten GmbH, Würzburg
    - H2M Architekten + Stadtplaner GmbH, Kulmbach
    - HAAS + HAAS Architekten Stadtplaner Ingenieure GbR, Eibelstadt
    - Hofmann Keicher Ring Architekten GbR, Würzburg
    - kuntzundbrück architekten ingenieure, Würzburg
    - may architekten GmbH, Würzburg
    Adresse des Bauherren DE-97072 Würzburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 16.07.2019
Zuletzt aktualisiert 16.07.2019
Wettbewerbs-ID 3-346650
Seitenaufrufe 301





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige