loading
1. Preis Diashow © schaudt architekten bda / w+p Landschaften

  • DE-79692 Kleines Wiesental
  • 07/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-348230)

Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses im Ortsteil Wieslet der Gemeinde Kleines Wiesental

Gutachterverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      schaudt architekten bda, Konstanz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      w+p Landschaften, Berlin (DE), Offenburg (DE), Schiltach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      D´Inka Scheible Hoffmann Lewald Architekten, Fellbach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      LUZ Landschaftsarchitektur Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Thoma.Lay.Buchler, Architekten BDA, Todtnau (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      AG Freiraum, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 16.07.2019 Entscheidung
    Verfahren Gutachterverfahren
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 6
    Gebäudetyp Kultur-, Veranstaltungsgebäude
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 32.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Gemeinde Kleines Wiesental, Kleines Wiesental (DE)
    Betreuer Stadtbau Lörrach, Lörrach (DE)
    Preisrichter Prof. Werner Bäuerle, Stefan Helleckes, Dr. Eckart Rosenberger [Vorsitz]
    Aufgabe
    Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in Wieslet einschließlich Neuordnung der Freiflächen in einem größeren Umgriff

    Seit 2017 zählt das Kleine Wiesental als einzige Gemeinde des Landkreises Lörrach zu den Schwerpunktgemeinden des Förderprogramms ELR. Durch diese Strukturförde-rung sollen im ländlichen Raum die Ortskerne gestärkt und in ihrer Bausubstanz erhal-ten werden. Es werden insbesondere auch die Schaffung und Anpassung von Ge-meinschaftseinrichtungen gefördert.
    Ganz oben auf der Agenda steht dabei die Restrukturierung und Gestaltung der his-torischen Ortsmitte von Wieslet:

    Der historische Ortskern ist städtebaulich kaum noch zu erkennen. Dennoch ist er mit Schule, Kindergarten, Feuerwehr und Sporthalle bis heute der gefühlte dörfli-che Mittelpunkt, dem allerdings die Auf-enthaltsqualität weitgehend abhand-engekommen ist.
    Die Existenz der Grundschule ist noch gesichert. Im Rahmen eines Bürgerent-scheids wurde auch mehrheitlich für den Verbleib des Kindergartens in Wieslet vo-tiert. Das Feuerwehrgerätehaus wurde erst vor kurzem nachgerüstet. Eine Ver-lagerung ist kurzfristig nicht zu erwarten. Die Sport- und Veranstaltungshalle – in den 1950er Jahren mit viel Engagement und Eigenarbeit errichtet – weist inzwi-schen so erhebliche Baumängel auf, dass sie für das rege Vereinsleben prak-tisch nicht mehr nutzbar ist.
    Das Bedürfnis der Bewohnerinnen und Bewohnern nach einer ablesbaren, funktionie-renden, "guten Stube" für die Dorfgemeinschaft ist deshalb groß. Das zeigen auch die im Rahmen mehrerer Workshops erarbeiteten Ziele für die Dorfentwicklung (Auszug):
    − Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses
    − Räumlichkeiten für Vereine
    − Gestaltung eines Dorfplatzes
    − Einbeziehung der Kleinen Wiese in die zu schaffende, gestalterische Ortsmitte.
    Informationen

    Bearbeitungshonorar 2.500,00 € je abgegebener Arbeit, die die abgefragten Leistungen erbringt. Nicht ausbezahltes Bearbeitungshonorar wird nach Maßgabe der Jury auf das Preisgeld angerechnet.

    Gesetzte Teilnehmer 1. D’Inka Scheible Hofmann Architekten, Stuttgart mit Luz Landschaftsarchitekten, Stuttgart
    2. Gäbele & und Raufer Architekten, Donau-eschingen mit ….
    3. Architektenbüro Herzog, Lörrach mit …
    4. Schaudt Architekten, Konstanz mit w+p Landschaften, Berlin
    5. Thoma Lay Buchler Architekten, Todtnau mit ….
    6. Würkert Partner Architekten, Lörrach mit ….
    Adresse des Bauherren DE-79692 Kleines Wiesental
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 06.08.2019
Zuletzt aktualisiert 06.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-348230
Seitenaufrufe 577





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige