loading
Diashow Lageplan, © Victoria von Gaudecker Architektur / BL9 Landschaftsarchitekten

  • DE-94469 Deggendorf
  • 08/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-350945)

Städtebauliche Umgestaltung des Klosterviertels in Deggendorf

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      Victoria von Gaudecker Architektur, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      BL9 Landschaftsarchitekten, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      arc Architekten Partnerschaft, Hirschbach (DE), Ortenburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      lab landschaftsarchitektur brenner Partnerschaft mbB, Landshut (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      Kress Architekten, Deggendorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Uwe Schmidt Landschaftsarchitekt, Metten (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      Reiszky Architekten, Deggendorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten, Architekten
      Logo verde Ralph Kulak Landschaftsarchitekten GmbH, Landshut (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06.08.2019 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 8
    Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 40.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Deggendorf, Deggendorf (DE)
    Betreuer Dömges Architekten AG, Regensburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Ulrike Färber, Rolf Peter Klar, Prof. Ritz Ritzer, Prof. Sophie Wolfrum [Vorsitz] , Christoph Strasser
    Aufgabe
    Für das sogenannte „Klosterviertel“, der Bereich in dem sich unter anderem die Schulstandorte der Maria-Ward-Realschule, der Grund- und Mittelschule Theodor-Eckert/Theodor-Heuss mit den Schulsportanlagen, der Kapuzinerstadl, die Wachswarenfabrik und private Wohn- und Geschäftshäuser am Kapuzinergraben befinden, wurde im März 2019 ein städtebaulicher Wettbewerb ausgelobt. Zum Wettbewerb wurden acht Architekturbüros eingeladen, die anhand der Auslobung Vorschläge zur Umgestaltung des „Klosterviertels“ erarbeitet haben. Schwerpunkt des Wettbewerbes war dabei unter anderem die Neustrukturierung des Schulstandortes, das Ausweisen von Wohnbauflächen, die Ordnung der Quartierserschließung und die bessere freiräumliche Vernetzung mit der Umgebung insbesondere zwischen Altstadt und Klosterberg.
    Informationen

    Es wird eine Wettbewerbssumme von insg. 40.000 € netto ausgeschüttet, davon 16.000 € als Bearbeitungshonorar und 24.000 € als Preisgelder.

    Ausstellung Die Ausstellungseröffnung findet am 20.08.2019 um 11:00 Uhr im Foyer im Neuen Rathaus Franz-Josef-Strauß-Str. 3, 94469 Deggendorf statt. Im Anschluss sind die Arbeiten zu den Öffnungszeiten des Rathauses bis Freitag, den 13.09. 2019 öffentlich ausgestellt.
    Adresse des Bauherren DE-94469 Deggendorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 22.08.2019
Zuletzt aktualisiert 22.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-350945
Seitenaufrufe 219





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige