loading
1. Preis: EDGE ElbSide Platzansicht, © Behnisch Architekten Diashow EDGE ElbSide Platzansicht, © Behnisch Architekten

  • DE-20457 Hamburg
  • 05/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-353511)

EDGE ElbSide: Neue Firmenzentrale im Hamburger Elbbrückenquartier

Workshopverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • EDGE ElbSide Platzansicht Architekten
      Behnisch Architekten Partnerschaft mbB, Stuttgart (DE), München (DE), Boston (US) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      blauraum, Hamburg (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      Eller + Eller Architekten, Düsseldorf (DE), Berlin (DE), Moskau (RU) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg (DE), Aachen (DE), Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03.05.2019 Entscheidung
    Verfahren Workshopverfahren
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 4
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Hochhäuser
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 144.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr EDGE Technologies, Berlin (DE), Freie und Hansestadt Hamburg | Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg (DE), HafenCity Hamburg GmbH, Hamburg (DE)
    Betreuer D&K drost consult GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Stefanie Ammann Fusi [Vorsitz], Jürgen Bruns-Berentelg, Frank Hermanns, Franz-Josef Höing, Prof. Regine Leibinger, Martin Murphy , Gunnar Groebler, Jörg Hamann
    Aufgabe
    Das Grundstück 117 liegt südlich angrenzend an den 10.000 qm großen Amerigo-Vespucci-Platz, dem großen Stadtplatz des Quartiers Elbbrücken. Mit seiner Orientierung zum Platz wird der Neubau durch seine architektonische Ausgestaltung einen wichtigen Beitrag zur stadträumlichen Situation leisten.
    Gleichzeitig bietet der Standort mit der sich im Bau befindlichen neuen U- und S-Bahnstation Elbbrücken eine hervorragende ÖPNV-Anbindung.

    Das neue Bürokonzept von EDGE ist ein smartes Bürogebäude mit Vattenfall als Hauptmieter und weiteren Mietflächen für Büros und Gastronomie. Das Gebäude erweitert die EDGE-Produktfamilie in Hamburg und wird sowohl erneuerbare Energiequellen nutzen sowie eine E-Mobilitätsinfrastruktur bieten. Im Gebäude kommt eine Vielzahl effizienter digitaler Lösungen zum Einsatz, die den ökologischen Fußabdruck des Gebäudes minimiert und das Wohlbefinden seiner Nutzer maximiert.
    Informationen

    Der von EDGE in Zusammenarbeit mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen sowie der HafenCity Hamburg GmbH ausgelobte Architekturwettbewerb für EDGE ElbSide fand in einem achttägigen, eingeladenen (geschlossenen) Workshopverfahren mit vier renommierten Architekturbüros statt. Dabei arbeiteten die vier Teams vor Ort zeitgleich ihre Entwürfe aus. Begleitet wurde dies von Feedback- und Beratungsrunden, in denen Vertreter des Auftraggebers, der Stadt und des künftigen Mieters ihre Perspektiven einbrachten. 

    Jedes teilnehmende Büro erhält ein Bearbeitungshonorar von 36.000,- Euro (netto) für die Erbringung der geforderten Leistungen.

    Gesetzte Teilnehmer Behnisch Architekten Partnerschaft mbB, Stuttgart
    blauraum Architekten, Hamburg
    Eller und Eller, Düsseldorf
    gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg
    Ausstellung Alle Wettbewerbsarbeiten werden vom 19. September bis zum 29. September 2019 im HafenCity InfoCenter Kesselhaus, Am Sandtorkai 30, 20457 Hamburg ausgestellt. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10-18 Uhr.
    Adresse des Bauherren DE-20457 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 18.09.2019
Zuletzt aktualisiert 08.10.2019
Wettbewerbs-ID 3-353511
Seitenaufrufe 949





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige