loading
Diashow © CHARISSE FOO

  • US New York
  • 09/2019
  • Ergebnis
  • (ID 3-353833)

OUTER SPACE 2019

Offener Ideenwettbewerb (auch für Studenten)
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Projekt
      The Monument to the Labors
      Architektin
      Charisse Foo, New York (US)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Projekt
      Memories of Dandelion
      Architekt
      Alberto Carbonell Crespí, Alicante (ES)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Projekt
      Planctae
      sonstige Fachplaner
      Schüco International KG, Bielefeld (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09/2019 Entscheidung
    Verfahren Offener Ideenwettbewerb (auch für Studenten)
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Landschaftsplanung
    Auslober/Bauherr Blank Space, New York (US)
    Preisrichter Chris Hadfield (Astronaut), Eduardo Tresoldi (Installation Artist and Sculptor), David Benjamin (The Living), Sabrina Thompson (NASA), John May (MILLIØNS), Zeina Koreitem (MILLIØNS), Chris Precht (Precht), Brent Sherwood (NASA Jet Propulsion Lab), Ralph Nauta (Studio Drift), Lonneke Gordijn (Studio Drift), Alexander Walter (Archinect), David Basulto (ArchDaily), Matthew Hoffman (Blank Space), Francesca Giuliani (Blank Space)
    Aufgabe
    Outer space has always captured the imaginations of the general public. New advances in technology (including comet landings, the Orion Spacecraft, and large scale social experiments leading to a Mars exploration) mean that outer space is no longer a place only astronauts will get to experience - but something you and I can experience within our lifetime.

    For a long time, the fantastical visions of space exploration have been rooted in the sci-fi proposals of the 50’s, 60’s and 70’s. Ring worlds, death stars, and space colonies conjure vibrant, psychedelic visions of the future from yesteryear. Since then, advances in space technology have multiplied exponentially. Are these retro visions still the best representation of our future in the stars?

    The Outer Space competition is seeking proposals that envision space exploration in the near future (100-200 years). What kinds of structures will be developed to move, house and sustain people? How will robotics, AI, autonomous spacecraft, and satellites enhance our reach?
    Adresse des Bauherren US-New York
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2019
Ergebnis veröffentlicht 19.09.2019
Zuletzt aktualisiert 24.09.2019
Wettbewerbs-ID 3-353833
Seitenaufrufe 108





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige